bekannt aus

Wie verliebt sie sich in mich? 10 Tipps, wie Du es schaffst!

Paar umarmt sich verliebt auf der Straße

Andy Pasion Blog
Ein Blogartikel von Andy

Du kannst kaum noch klar denken, seit Du diese Wahnsinns-Frau kennengelernt hast und fragst Dich jetzt fieberhaft: „Wie verliebt sie sich in mich? Gibt’s da hilfreiche Tipps und Tricks?

Diese Frage kann ich als Mann absolut verstehen.

Denn nicht nur ihr süßes Lächeln ist einfach der Hammer, sondern auch ihr Charakter. Stimmt’s?

Ihr beiden scherzt gern miteinander herum, könnt euch stundenlang über jedes Thema unterhalten und entdeckt immer mehr Gemeinsamkeiten zwischen euch, wie zwei „Seelenverwandte“.

Allerdings befürchtest Du aufgrund ihres Verhaltens, dass Dein Interesse nur einseitig ist. Dass sie Deine Gefühle nicht erwidern könnte, sondern am Ende höchstens Freundschaft will.

Autsch! Unglücklich verliebt in der Friendzone zu stecken, sowas kann ganz schön schmerzhaft enden für uns Männer…

Aber keine Sorge!

Als Flirt-Experte verrate ich Dir die besten Tipps und Tricks, wie Du Deine Chancen bei der Traumfrau optimal nutzt und es schaffst, dass sie sich in Dich verliebt.

In einem ersten Schritt solltest Du aber die größten Fehler erkennen, vor denen ich Dich bewahren möchte…

Wie verliebt sie sich in mich? Die 5 größten Fehler!

Mittlerweile bin ich richtig sauer auf diese Hollywood-Streifen, wenn es ums Flirten geht. Denn ein Großteil dieser Filme und Serien vermittelt ein vollkommen falsches Bild, wie Frauen sich verlieben.

Hollywood zeigt uns meist nur zwei extreme Sorten von Männern, die bei den Mädels landen:

1. Der unterwürfige Niceguy, der ihr nachts um 3 Uhr noch die Spüle repariert…oder im strömenden Regen den Blumenstrauß überreicht und dabei die Worte „Ich liebe dich!“ haucht.

2. Der muskelbepackte Macho im Unterhemd, der wild flucht, säuft, schnelle Sportwagen fährt und Frauen als Superheld beeindruckt.

Beide Klischees von „Männlichkeit“ haben aber gar nichts mit der Wirklichkeit zu tun, wenn es um die Frage geht, wie sich eine Frau in Dich verliebt.

Hüte Dich also davor, indem Du diese einseitigen Verhaltensweisen vermeidest wie die Pest:

1. Nur ihren Zuhörer und Helfer spielen

Mann hilft guter Freundin beim Tragen von UmzugskartonsDie meisten Männer machen einen riesigen Denkfehler beim Dating:

Ich muss als Gentleman immer für sie da sein, ihr aufmerksam zuhören und bei allen Problemen helfen. Dann wird sie sehen, was für einen guten Charakter ich habe und sich in mich verlieben – einfach weil ich der perfekte Partner für eine Beziehung bin!

Dies ist aber ein viel zu unterwürfiges Verhalten auf Dauer, was Deine „gute Freundin“ klar abtörnt.

Wer als Mann zu jeder Zeit auf Abruf verfügbar ist, so wie ein Hund, nach dem man pfeift, wirkt nun mal ziemlich langweilig. Diese Berechenbarkeit erzeugt einfach keine Spannung.

Außerdem kann die Frau schnell das Gefühl bekommen, dass Du Dich verstellst und ihr nur deshalb so gerne hilfst, weil Du als „Gegenleistung“ Liebe (oder Sex) von ihr willst.

Oder dass Du Dich leicht ausnutzen lässt – was ein klares Zeichen für ein geringes Selbstwertgefühl ist.

Immer nur höflich-zuvorkommende Signale zu setzen, indem Du ihren Seelenklempner, Handwerker oder Anwalt spielst, ist also der sichere Weg in die Friendzone!

2. Plumpe Angeberei mit Statussymbolen

Klar, es gibt immer schöne Frauen, die zu dem reichen Kerl in den Porsche steigen oder an der Bar ganz verzückt auf seine dicke Rolex starren.

Das sind allerdings fragwürdige Golddigger-Girls, die nur aufs liebe Geld oder auf ein kurzfristiges Abenteuer mit wilden Poolpartys aus sind.

Mit richtiger Liebe hat diese Art von Leben wirklich gar nichts zu tun.

Im Gegenteil: Wenn eine (vernünftige) Frau mitbekommt, dass Du sie beim Date mit Deiner teuren Wohnung, dem neuesten Handy oder dem Mercedes in der Garage beeindrucken willst, wird sie schnell weglaufen…so schnell wie ihre High Heels es erlauben.

Auf Angeber-Typen fährt nun mal kein Mädel ab – denn es entsteht der Eindruck, dass Du fehlende Männlichkeit mit teuren Statussymbolen kompensieren musst.

3. Nur auf Muskeln und Aussehen setzen

In einem anderen Artikel habe ich Dir schon erklärt, dass viele Frauen auf Muskeln stehen.

Allerdings sind dicke Oberarme nicht entscheidend, wenn sie sich in Dich verlieben soll. Denn was nützt ein kräftiger Bizeps, wenn der Mann ein echtes Weichei ist und charakterlich kaum was zu bieten hat?

Sowieso verlieben sich Frauen viel weniger aufgrund von Äußerlichkeiten als es bei uns Männern der Fall ist.

Mache also nicht den Fehler, Dich im Fitnessstudio abzurackern, nur um irgendwelche Schönheitsideale zu erfüllen!

Auch Deinen Körper mit coolen Tattoos zu „tapezieren“ macht Dich nicht wesentlich attraktiver im Hinblick auf eine Beziehung.

Statt nur Deinen Körper aufzumotzen wie ein getuntes Auto, solltest Du vor allem auch an Deinem männlichen Verhalten arbeiten. Tipps und Tricks dazu bekommst Du gleich…

4. Teure Einladungen und Geschenke

Verliebter Mann mit Blumen und Geschenk in den HändenEs ist eines der größten Hollywood-Klischees bezogen auf die Frage „Wie verliebt sie sich in mich?“:

Viele Männer glauben, sie müssen eine Frau nur zum romantischen Candle-Light Dinner ausführen, ihre Handyrechnung bezahlen oder ihr teuren Schmuck kaufen – und dann würde der Funke überspringen.

Durch diese unterwürfigen Gesten entsteht bei Deiner Angebeteten aber nur das unangenehme Gefühl, dass Du Dir ihre Liebe „erkaufen“ willst und sie zu einer „Gegenleistung“ gezwungen ist. Das baut enormen Druck beim Kennenlernen auf.

Und wie schon gesagt: Sich als Mann scheinbar ausnutzen zu lassen wie ein Goldesel, das kommt niemals im Leben sexy rüber.

Außerdem wirkt Deine Großzügigkeit so, als müsstest Du krampfhaft mit materiellen Dingen bei ihr punkten. Das ist ein trauriges Anzeichen dafür, dass Du Deinen Charakter selbst nicht für überzeugend genug hältst.

Aber sie soll sich doch in DICH verlieben, und nicht in Deinen (stets offenen) Geldbeutel, oder? Na also!

5. Ihr ein Liebesgeständnis machen

Noch immer machen Männer offene Liebesgeständnisse gegenüber Frauen oder deuten zaghaft in ihren WhatsApp-Nachrichten an, dass sie „mehr empfinden“ als nur Freundschaft.

Liebe entsteht aber niemals durch reine Worte, sondern durch Deine TATEN!

Außerdem könnte so eine Liebeserklärung Deine Herzdame völlig überrumpeln, wenn sie nichts von ihrem Glück ahnt.

Das Schlimmste aber: Durch solche eindeutigen Signale setzt Du ihr die sprichwörtliche Pistole auf die Brust, sich sofort für oder gegen Dich entscheiden zu müssen.

Das baut riesigen Druck beim Kennenlernen auf – gerade dann, wenn sie sich noch nicht sicher ist, ob sie Dich liebt, und die Dinge etwas langsamer auf sich zukommen lassen will.

10 Tipps, wie sie sich in Dich verliebt

Gibt es ein „Rezept“, wie Frauen sich verlieben? So wie der Bäcker seine Brötchen backt? Oder eine mysteriöse Geheimformel wie das Burgerrezept von Mr. Krabs aus „Spongebob“ (das der fiese Plankton immer zu stehlen versucht)?

Was macht diese scheinbar magische Anziehungskraft in Bezug auf die Männlichkeit aus?

Wenn Männer mich fragen „Wie verliebt sie sich in mich?“, kann ich immer folgende Antwort verraten:

Grundsätzlich braucht es zwei „Zutaten“ für die Liebe, nämlich sexuelle Anziehung und tiefes Vertrauen.

Irgendwie auch logisch…

Denn einerseits muss Deine Traumfrau dieses Bauchkribbeln und innere Verlangen nach Dir spüren, sodass Du für sie mehr bist als nur der „gute Freund“.

Für eine gemeinsame Zukunft muss sie sich aber auch bei Dir geborgen fühlen und genug Gemeinsamkeiten entdecken, damit sie Dich als Traummann wahrnimmt und sich eine langfristige Beziehung mit Dir vorstellen kann.

Dabei reichen aber die bewährten Flirt-Maschen und Techniken zur Manipulation allein nicht aus, wenn Du eine Frau verliebt machen willst.

Darüber hinaus solltest Du sie nämlich auch auf ehrliche Weise von Deiner männlichen Stärke überzeugen, damit echte und nachhaltige Liebe bei ihr entsteht.

Das erreichst Du mit ein paar klaren Tipps und Tricks, die ich Dir jetzt verraten werde:

1. Rar machen, um interessant zu wirken

Frau schaut verliebt aufs SmartphoneDu musst zunächst wissen: Was wir Menschen im Überfluss haben können, wird schnell langweilig. Es sind die seltenen Dinge, die kostbar erscheinen und daher unser Interesse wecken.

Gerade Frauen schätzen Männer, die unabhängig sind, nicht verzweifelt wirken und die Partnersuche bzw. Beziehung nicht zum Mittelpunkt ihres Lebens machen.

Deshalb gilt beim Dating: Mach Dich rar, sei ihr Star!

Überschütte die Frau also nicht jeden Tag mit 231 WhatsApp-Nachrichten, triff Dich nicht ständig mit ihr in Deiner Freizeit und frag auch nicht andauern nach einem Date!

Als anhängliche Klette wirst Du schneller uninteressant für sie als Du gucken kannst.

Entziehst Du ihr hingegen (für eine gewisse Zeit) Deine Aufmerksamkeit wie bei einer Art geistigem „Coitus interruptus“, wird sie anfangen Dich zu vermissen.

Vielleicht wird daraus dann echte Sehnsucht, sodass sie sich in Dich verliebt!

Ich habe schon einen Blog-Artikel darüber geschrieben, wie Du Dich am besten rar machst als Mann, um interessant zu wirken.

Übrigens: So eroberst Du sie auf einem Date!

Du willst endlich das Treffen mit Deiner Traumfrau bekommen und sie erobern, OHNE eine Abfuhr zu kassieren? Dann musst Du Dich an eine entscheidende Regel halten!

Aber das Erschütternde ist: 97% der Männer haben keine Ahnung, wie sie ein romantisches Date einfädeln und der Frau körperlich näherkommen sollen bis zur dauerhaften Affäre oder Beziehung.

Deshalb enden diese Kerle in der Friendzone als „guter Kumpel“ oder bekommen gar keine Antwort mehr beim Schreiben.

Wenn Du Deine Angebetete schnell aufs Date kriegen und verführen willst…

…dann klicke jetzt auf den „Play-Button“ und profitiere in diesem kurzen Video von meinem Wissen!

2. Humor und spielerisches Necken

Du solltest unbedingt die Frau zum Lachen bringen können – denn gute Laune erzeugt sofort ein Feuerwerk an positiven Emotionen, die sie dann mit DIR verbindet.

Du hältst Dich selbst für ziemlich „unlustig“? Dann schau Dir gute Komiker, Komödien oder Cartoon-Serien wie die Simpsons an, um Dir Inspiration zu holen!

Auch gilt nach wie vor Großmutters Weisheit: Was sich liebt, das neckt sich.

Damit meine ich einen spielerischen, „flirty“ Umgang durch neckische und ironische Sprüche wie:

  • „Deine Muffins schmecken total super…aber an den Apfelkuchen von meiner Oma kommen die nicht heran! Tja, aus uns beiden wird wohl nix…“
  • „Schöne Jacke…die erinnert mich ein bisschen an meine kleine Cousine!“
  • „Was, du hast noch nie die Serie Breaking Bad geschaut? Ich glaube, ich reiche die Scheidung ein!“ (mit besonders viel Humor, weil ihr ja gar nicht verheiratet seid)

Solche leicht frechen Bemerkungen lassen nicht nur Humor erkennen. Sie bewirken auch eine gewisse sexuelle Spannung, die dazu beiträgt, dass sie sich in Dich verliebt.

3. Aufregende Dates mit Emotionen planen

Viele Männer planen völlig langweilige Dates wie Kino oder in der nächstbesten Bar einen Drink nehmen.

Wie wäre es, wenn Du ihr stattdessen eine besondere Zeit bescherst – ein Abenteuer, das sie so schnell im Leben nicht vergisst?

Gute Ideen sind zum Beispiel Freizeit-Aktivitäten wie Achterbahn fahren (für buchstäbliches „Bauchkribbeln“), zusammen zum Bowling oder ein romantisches Picknick am See…

So ein ungewöhnliches Date ruft positive Gefühle hervor, welche die Frau dann mit Dir in Verbindung bringt. Und sowieso schweißen gemeinsame Erlebnisse uns Menschen auf emotionaler Ebene zusammen.

Richte Dich bei der Auswahl von Aktivitäten aber auch nach ihren Vorlieben!

Hier in diesen Artikeln findest Du viele Date-Ideen, auch für den Winter, am Abend oder bei Regen und schlechtem Wetter.

4. Klassisch männliche Eigenschaften zeigen

Jedes kleine Mädchen träumt vom heldenhaften Ritter auf dem weißen Pferd. Aber auch erwachsene Frauen schätzen immer noch die traditionellen männlichen Tugenden in einer Partnerschaft.

Die größten Anzeichen für eine attraktive Männlichkeit beim Dating sind:

  • ein ausgeprägtes, gesundes Selbstbewusstsein
  • Mut und Risikobereitschaft, auch beim Ansprechen und Flirten
  • Unabhängigkeit (besonders von Frauen, ihnen also nie hinterherrennen)
  • eine eigene klare Meinung (auch mal „NEIN“ sagen können!)
  • spannende Hobbys und Freizeit-Interessen sowie Abenteuerlust
  • zur eigenen Sexualität stehen (zum Beispiel durch eindeutige Komplimente)
  • Dominanz und Führungsstärke als Alpha-Mann
  • Zielstrebigkeit und eine Mission im Leben, statt nur herumsitzen
  • ein bisschen geheimnisvoll sein und nicht zu viel von Dir verraten (so wie in diesen Filmen, wo der schweigsame Typ an der Bar sitzt und am Ende mit der hübschen Barkeeperin im Bett landet…)
  • Wissen und Bildung
  • eine selbstbewusste Körpersprache mit aufrechtem Gang

Je weiter Du Dich diesem Ideal der Maskulinität im Alltag annäherst, desto attraktiver wirst Du für Frauen.

Gerade in Zeiten, wo es den meisten Kerlen da draußen an echter Männlichkeit mangelt, wirst Du dadurch zu einem seltenen Exemplar, das entsprechend wertvoll für eine feste Beziehung ist.

Es zeigt im Kern eigentlich die ganze Antwort auf die Frage: „Wie verliebt sie sich in mich?“

Klar, dass wir Männer uns nicht so von heute auf morgen ändern können…aber dazu findest Du hier Artikel, wie Du männlicher werden und Deine Männlichkeit stärken kannst!

5. Die Macht der Berührungen nutzen

Wir Männer sind meistens darauf fixiert, unser Gegenüber mit Worten zu überzeugen – sowohl im Job als auch in der Liebe.

Dadurch vergessen wir, dass ein Großteil der Flirt-Signale nonverbal ausgesendet werden, also auf der Ebene der Körpersprache.

Deshalb gilt das Motto: Wer berührt, verführt!

Sanfte Berührungen auf unserer menschlichen Haut wirken „elektrisierend“ und entfalten gerade bei sinnlichen Frauen eine besondere Macht, der sie sich kaum entziehen können (sofern sie Dich grundsätzlich sympathisch finden).

Achte also darauf, bei eurem Date zur richtigen Zeit Körperkontakt herzustellen.

Dies fängt schon bei der Umarmung zur Begrüßung an. Die Berührungen solltest Du im Verlauf des Dates dann immer weiter intensivieren, indem Du zum Beispiel ihren Oberarm streifst und später auch mit ihr Händchen hältst.

Wenn Du Dich als Mann Schritt für Schritt „vorantastest“, kommt es dann auch schnell zum Kuss!

Achte aber immer auf ihre Reaktionen – und schalte erstmal einen Gang zurück, wenn Du Anzeichen bemerkst, dass ihr Deine Berührungen unangenehm sind bzw. zu schnell gehen.

6. Gemeinsame Werte und Ziele finden

Verliebtes Paar beim Date auf dem BootIn der Liebe gilt immer noch der Satz: „Gleich und gleich gesellt sich gern.“

Denn es sind die Gemeinsamkeiten, die Menschen zusammenschweißen und für eine tiefere emotionale Verbindung sorgen bis hin zur „Seelenverwandtschaft“.

Gerade eine sehr attraktive Frau kann viele Männer haben, wenn sie will…Aber wenn Du ihr zeigst, dass ihr durch ganz besondere Gemeinsamkeiten füreinander geschaffen seid, wirst Du zu einem kostbaren Juwel für sie, sodass sie sich in Dich verliebt.

Und mit „Gemeinsamkeiten“ meine ich nicht, dass ihr beide gerne Pizza Funghi esst, „South Park“ liebt oder das Regenwetter hasst.

Solche oberflächlichen Vorlieben hat sie schließlich mit vielen Typen da draußen gemeinsam.

Stattdessen solltest Du tiefergehende Übereinstimmungen finden, was eure Werte im Leben ausmacht.

Suche deshalb beim Date nach speziellen Dingen, die euch beide verbinden und hebe diese im Gespräch hervor!

Dies erreichst Du durch tiefgründige Gesprächsthemen beim Date – also gute Fragen zum Kennenlernen mit entsprechenden Antworten, wie zum Beispiel:

  • Du: „Was sind die drei wichtigsten Dinge für dich im Leben?“
  • Sie: „Meine Familie, mein Hund und dass ich zweimal im Jahr verreisen kann zur Erholung!“
  • Du: „Mir ist die Familie auch sehr wichtig, bin ein totaler Familienmensch. Will auch irgendwann mal heiraten, aufs Land in ein modernisiertes Bauernhaus ziehen und dort Kinder großziehen!“
  • Sie: „Genau DAS will ich auch!“ (mit Begeisterung)

Vor allem wenn Du gemeinsame Zukunftspläne kommunizierst, gibst Du ihr Zeichen, dass Du ein geeigneter Partner zum Verlieben für eine langfristige Beziehung bist. Das perfekte Match sozusagen!

Jede Frau wünscht sich schließlich, beim Dating den Traummann kennenzulernen, der sie irgendwann vor den Traualtar schleppt…

7. Komplimente zu ihrer Persönlichkeit

Gerade attraktive Frauen bekommen jeden Tag gefühlte 100 Komplimente zu ihrem Aussehen. Und all diese Schleimer nerven sie tierisch, genauso wie die lüsternen Blicke!

Denn eine Frau will in Wahrheit nicht für ihr üppiges Dekolletee oder ihre langen blonden Haare geliebt werden – sondern wegen ihres einzigartigen Charakters.

Mache ihr deshalb individuelle Komplimente zu ihren inneren Werten, wie zum Beispiel:

  • „Stundenlang über Filme quatschen und lachen – das konnte ich bisher mit keiner anderen Freundin!“
  • „Ich liebe es, mit wieviel Leidenschaft und Geduld du dich abends hinsetzt, um deine Bilder zu malen!“

Gib ihr Bestätigung für ihre Persönlichkeit und zeige ihr, dass Du ihr wahres, inneres Wesen liebst! Dann wird sie sich umgekehrt auch in Dich verlieben können für eine glückliche Partnerschaft.

8. Ein wenig Eifersucht wecken

Eifersüchtige Frau schaut Mann beim Schreiben am Handy zuKonkurrenz belebt das Geschäft, auch in der Liebe!

Deshalb ist es eine gute Idee, als Mann ein bisschen ihre Eifersucht anzuheizen. Das heißt aber nicht, dass Du in Deiner Freizeit wild mit anderen Mädels rumknutschen oder gar Sex haben sollst, als ob es kein Morgen gäbe.

Es ist besser, nur ein paar kleine, dezente Signale zu setzen:

  • auf Facebook, Instagram oder im WhatsApp-Status ein Foto posten, auf dem Du (freundschaftlich) mit einer anderen Frau posierst
  • im Gespräch beim Date ganz beiläufig (!) Kontakt zu anderen Frauen erwähnen: „Neulich war ich mit einer guten Freundin im Kino, da haben wir diesen unglaublichen Film gesehen, bla bla bla…“
  • auf der Party zu ihr sagen: „Hey, warte mal hier. Ich geh mal eben Kathi begrüßen, wir haben uns schon seit ein paar Wochen nicht gesprochen…“

Deine Angebetete wird Deinen attraktiven Status erkennen und in ihrem Kopf fängt es an zu rattern:

Oh ha! Scheinbar finden ihn viele andere Frauen interessant. Das ist ein todsicheres Anzeichen dafür, dass er wirklich ein klasse Typ ist. Ich MUSS um ihn kämpfen, bevor ihn mir irgendeine Tussi vor der Nase wegschnappt!

So kann es passieren, dass Du ihr enorm wichtig wirst und sie sich in Dich verliebt…

9. Beschützerinstinkt als Mann zeigen

Klar, Frauen sind von Natur aus das sogenannte „schwache Geschlecht“. Das ist nun mal die menschliche Biologie, ob es den Feministinnen da draußen gefällt oder nicht…

Deshalb sucht das „Weibchen“ sich instinktiv einen starken Partner im Leben, der seine Liebste vor den Gefahren dieser Welt beschützen kann.

Dazu musst Du aber nicht die Fäuste fliegen lassen wie Jackie Chan in seinen besten Zeiten.

Es reichen schon simple Gesten der Aufmerksamkeit beim Dating:

  • ihr bei abendlichen Bus- und Bahnfahrten den „sicheren“ Platz am Fenster überlassen, während Du außen am Gang sitzt, sodass keine zwielichtigen Gestalten an ihr vorbeilaufen
  • die Frau abends nach Hause fahren und warten, bis sie die Haustür hinter sich geschlossen hat (auch wenn sie fünf Minuten in ihrer Handtasche nach den Haustürschlüsseln gekramt hat…)
  • oder in einer WhatsApp-Nachricht fragen, ob sie gut nach Hause gekommen ist.

Auch Zuverlässigkeit, Pünktlichkeit und Einhalten von Vereinbarungen sind vertrauensbildende Maßnahmen im Hinblick auf eine mögliche Beziehung zwischen euch.

Das alles steigert (allein schon biologisch gesehen) Deinen Wert als festen Partner für sie – und trägt dazu bei, dass sie sich in Dich verlieben wird mit der Zeit!

10. Ein verführerisches Parfüm auflegen

(Ein zugegebenermaßen recht simpler Tipp, aber manchmal funktioniert ein Flirt ganz einfach…)

Ich kannte mal einen Typen, der hatte vor jedem Disco-Besuch mit irgendwelchen Pheromonen experimentiert, weil er damit Frauen beim Ansprechen verführen wollte.

Und gibt es nicht immer wieder Märchen und Geschichten mit irgendwelchen Liebestranks?

So weit musst Du aber nicht gehen…

Es genügt, wenn Du Dir vor eurem Date einfach mal ein gutes Parfüm auf den Hals sprühst, statt nur das übliche Deo zu benutzen.

Der Geruch beim Mann kann eine besonders anregende Wirkung auf das weibliche Geschlecht haben und starke Emotionen auslösen. So richtig den Kopf verdrehen, ganz ohne „chemische Tricks“ und Zauberei.

Wenn Du bei der Auswahl des Duftes unsicher bist, lass Dich in einer Parfümerie beraten!

Vielleicht könnt ihr euch dann ja bald so gut riechen, dass sie sich genauso in Dich verliebt wie Du in sie…

Diese Tipps sind noch nicht alles…

Willst Du die exakte Schritt-für-Schritt-Anleitung bekommen – vom Überwinden Deiner Schüchternheit übers Flirten bis zum Küssen beim Date?

In meinem kurzen Video verrate ich Dir 3 weitere Geheimnisse:

Avatar

„Anti-Korb-Technik“, wie Du Ängste ablegst und JEDE Frau ansprichst!

Avatar

Was Du ihr sagen (oder schreiben) musst, damit sie sich verliebt!

Avatar

Der geheime Nr. #1 Kuss-Trick, um sie zu erobern auf eurem Date!

Zum Gratis Video