bekannt aus

Wie verlieben sich Frauen? Psychologie der weiblichen Gefühle

Verliebtes Paar umarmt sich zu Hause beim Date

Andy Pasion Blog
Ein Blogartikel von Andy Pasion

Eine sexy Figur, süßes Lächeln und tolle Gespräche – das reicht oft schon, damit die Mädels uns Männern den Kopf verdrehen. Aber wie verlieben sich Frauen?

Geht es bei ihnen genauso schnell? Und welche männlichen Eigenschaften machen sie verrückt?

Die Psychologie der weiblichen Emotionen funktioniert komplett anders als bei uns Kerlen, soviel kann ich Dir schonmal verraten. Und genau das macht es für uns so schwierig, die Damenwelt wirklich zu verstehen.

Aber keine Sorge! In diesem Artikel werde ich Dir das Geheimnis offenbaren, wie eine Frau sich verliebt – und wie Du dieses Wissen nutzen kannst, um sie beim Date für eine Beziehung zu erobern.

 

Psychologie, wie Frauen sich verlieben

Um die weiblichen Gefühle zu verstehen, müssen wir in die Biologie des Menschen eintauchen und uns seine Evolution anschauen.

Die Gesetze der menschlichen Sexualität gehen weit zurück bis in die Zeit, als es noch keine moderne Zivilisation gab…

…in eine Epoche, als noch grimmige Säbelzahntiger hinterm Gebüsch lauerten und jeder Mann befürchten musste, von seinem Kumpel mit der nächstbesten Keule den Schädel gespalten zu bekommen.

 

Bei der Partnerwahl auf Nummer sicher gehen

Wir Männer reagieren seit jeher auf sexuelle Reize und sind beim Date relativ schnell verknallt, da wir von Natur aus den „Auftrag“ haben, unseren Samen in alle Winde zu verstreuen.

Klar, der Charakter der Partnerin ist uns zwar auch wichtig, steht aber beim Verlieben an zweiter Stelle.

Bei Frauen ist das anders, komplizierter, da das Gefühl von Vertrauen eine viel größere Rolle beim Flirten spielt:

Sie mussten schon immer ihren Partner äußerst sorgfältig auswählen und in der Dating-Phase genau kennenlernen, bevor sie sich emotional auf ihn einlassen können für Sex oder dauerhafte Beziehungen.

 

Diese vorsichtige Partnerwahl hat 3 Gründe:

  • Der Mann ist (rein biologisch) in der Lage, durch Sex mit verschiedenen Partnerinnen jeden Tag ein neues Kind zu zeugen, und das bis ins hohe Alter. Doch die Frau kann nur einmal im Jahr schwanger werden, und auch nur in einer gewissen Altersspanne. Die Zahl ihrer möglichen Nachkommen ist also stark begrenzt.
  • Während der Schwangerschaft ist die Frau körperlich eingeschränkt und auf Hilfe ihres Partners angewiesen, gerade in den letzten Wochen vor der Entbindung. Ohne Schutz durch ihren Mann hätte da in der Steinzeit jeder Säbelzahntiger leichtes Spiel gehabt.
  • Aber auch außerhalb der Schwangerschaft ist das buchstäblich „schwache Geschlecht“ uns Männern körperlich unterlegen und war damit schon immer sehr schutzbedürftig.

 

Eine Frau musste deshalb absolut sicher gehen, einen Kerl erwischt zu haben, der ihnen mit seinen guten Genen eine möglichst gesunde Nachkommenschaft bringt (zu Punkt 1)…

…und der sie samt ihrer Kinder beschützen kann vor allen urzeitlichen Gefahren da draußen (zu Punkt 2 und 3).

 

Okay, aber wie schnell verlieben sich Frauen?

Verliebtes Paar küsst sich in der NaturSo viel zur Biologie des Menschen.

All das führt jetzt allerdings zu der Frage: Wie lange brauchen Frauen, um sich zu verlieben und verführen zu lassen?

Antwort: Solche Gefühle entwickeln sich wesentlich langsamer als bei uns Männern. Es geschieht auch seltener, dass die Damen sich verknallen.

Denn Vertreterinnen des weiblichen Geschlechts müssen erstmal gründlich prüfen, ob Du die männliche Charakterstärke besitzt, die sie in einer partnerschaftlichen Beziehung für ihre Gesundheit und ihr „Überleben“ benötigen.

Und das braucht natürlich seine Zeit – und oft auch mehrere Dates mit einem Mann.

 

Wie Frauen Dich auf die Probe stellen

Bevor eine Frau sich in Dich verliebt, wird sie Dich in der Kennenlern- und Dating-Phase deshalb genau unter die Lupe nehmen wie Miss Marple.

Dies macht sie auch, indem sie Dich ein paar kniffligen Shit-Tests unterzieht.

Dieses Spiel treibt sie natürlich nicht aus Boshaftigkeit. Sie will damit lediglich ein Gefühl dafür bekommen, ob Du männliches Selbstbewusstsein besitzt, um sie in eurer Beziehung zu beschützen.

Oder ob Du schnell die Nerven verlierst, einknickst, ihr bedingungslos hinterherrennst und damit Schwäche zeigst wie so viele andere Männer, die sie zuvor gedatet hat.

 

Solche psychologische Tests der Frauen können sein:

  • Absichtliches Zuspätkommen beim Date
  • Tagelang nicht zurückschreiben bei WhatsApp oder Facebook
  • Unfreundliche, provokative Reaktion beim Ansprechen (zum Beispiel: „Sagst du sowas zu jeder Frau?“ / „Hat die Masche schonmal bei einer funktioniert?“)
  • Flirten mit anderen Männern, um herauszufinden, ob Du zu Eifersucht tendierst
  • Unentschlossenheit und Zurückhaltung, um zu testen, ob Du als Mann darauf dominant reagieren kannst bzw. Führungsstärke besitzt
  • Schwierige Fangfragen beim Date (zum Beispiel: „Triffst du dich eigentlich noch mit anderen Frauen?“ / „Wie liefen deine letzten Beziehungen?“ / „Wie findest du mich in dem Kleid?“)

 

Macht Dich so ein Verhalten der Ladies schon beim Lesen nervös? ;-)

Erst wenn Du diese Tests bestanden hast und damit Deine männliche Stärke beweist, wird eine Frau sich in Dich verlieben können.

 

Zeichen, dass die Frau in Dich verknallt ist

Woran erkennst Du nun, ob sie auf Dich steht und mehr daraus werden kann? Achte vor allem auf ihre Körpersprache, denn Frauen werden Dir ihre Gefühle nicht direkt auf die Nase binden.

Wichtige Signale für Verliebtheit sind:

  • Tiefer Blick in Deine Augen oder verschüchtertes Weggucken
  • Nervosität in Deiner Anwesenheit, zum Beispiel beim Date
  • Ständiges Lachen über Deine Witze (auch wenn Du gar nichts Lustiges gesagt hast)
  • Wenn sie sich mit den Fingern durch die Haare fährt
  • Sich mit der Zunge über die Lippen lecken (weil sie geküsst werden will)
  • Kopf schief legen, sodass sie Dir ihren Hals präsentiert
  • Blick, der unruhig zwischen Deinen Augen und Deinem Mund hin und her wandert (Dreiecksblick)
  • Berührungen im Gespräch, Zupfen an Deiner Kleidung
  • Wenn sie sich ständig bei Dir meldet und fragt, wie es Dir geht
  • Offensichtliche Komplimente
  • Fragen über Deine Ansichten zum Thema Beziehung, Heiraten und Kinder kriegen
  • Eifersüchtige Reaktion, wenn Du ihr von anderen Mädels erzählst

 

Hier findest Du außerdem meinen Artikel mit den wichtigsten Anzeichen, ob sie verliebt ist.

 

Brauche ich Muskeln, Geld und dicke Autos?

Sicher fragst Du Dich jetzt: Wie kann ich dieser Mann werden, auf den die Mädels stehen? Von dem sie verführt werden wollen?

Hierzu möchte ich gleich ein paar Missverständnisse wegräumen, auf die 90 Prozent aller Männer da draußen immer wieder reinfallen:

 

Dicke Muskeln sind KEIN Zeichen von Stärke…

Wie Frauen sich verlieben, hat nichts mit Deinem Aussehen (speziell Deinem Körper) zu tun.

Du brauchst als Mann keine Muskeln und Sixpacks, um beim anderen Geschlecht erfolgreich zu sein in puncto Sex und Beziehung.

Denn anders als in grauer Vorzeit kommt es heutzutage nicht auf Muskelkraft an, um sich in der Gesellschaft durchzusetzen und den männlichen Beschützer zu spielen.

Stattdessen zählen Intelligenz, Cleverness und charakterliche Stärken, die ich Dir gleich erklären werde.

 

Übrigens: So bekommst Du SOFORT eine Freundin!

Um eine bestimmte Frau zu erobern oder eine Freundin zu finden, musst Du außerdem diese EINE Anweisung befolgen! Alle erfolgreichen Männer in puncto Flirt & Dating wenden diese Methode an.

Aber das Schlimme daran ist: 99% aller Männer werden dieses Geheimnis niemals erfahren und bleiben daher ewig Single!

Die entscheidende Frage: Zu welcher Sorte Mann willst DU gehören?

Wenn Du ein selbstbewusster Mann werden willst, der Frauen spielend leicht erobern kann...

...dann klicke jetzt auf den „Play-Button“ und profitiere in diesem kurzen Video von meinem Wissen!
Video

…genauso wenig wie Geld und Besitztümer!

Auch Dinge wie Geld, Autos und andere Statussymbole allein sind bei einem Date kein Garant, dass eine Frau sich wirklich verliebt in Dich, solange Du nicht gleichzeitig auch ur-männliche Charaktereigenschaften zu bieten hast.

Vielleicht will sie dann eine Zeit lang an Deiner Seite sein, um im Swimmingpool Deiner Villa zu baden und sich verführen zu lassen, aber echte Gefühle sind hierbei nicht im Spiel.

Und sobald Du Dich umdrehst, betrügt sie Dich und hat Sex mit einem anderen Typen, der außer Kohle noch ein fettes Selbstbewusstsein im Gepäck hat.

 

12 Tipps: So wirst Du zum Mann, den Frauen lieben!

Wie schon gesagt: Deine Verehrerinnen prüfen Dich auf Herz und Nieren, ob Du auch wirklich der richtige Partner für eine Beziehung bist, in den sie sich verlieben können.

Aufgrund ihrer Biologie haben Frauen sehr feine Antennen für die Ehrlichkeit von uns Männern.

Du solltest also nicht nur den starken Macker vorspielen. Werde tatsächlich zum Kerl, der Mut, Selbstvertrauen und eine positive Lebenseinstellung besitzt.

Aber wie verliebt sich die Frau in den Charakter eines Mannes?

Ich habe bereits einen Artikel dazu geschrieben, wie Du sie verliebt machen kannst. Im Einzelnen sind das diese 12 Eigenschaften, die Du vorweisen können solltest:

 

1. Führungsstärke

Verhalte Dich niemals zögerlich, sondern schlage als Alpha-Mann konkrete Ideen vor, wann und wo ihr euch treffen wollt, statt ihr jede Entscheidung zu überlassen (weil Du ihr krampfhaft alles recht machen willst).

 

2. Abenteuerlust

Je mehr „Gefahren“ eine Frau mit Dir sicher durchlebt hat, desto mehr wird sie Dich als Beschützer anerkennen und Dir vertrauen bei der Suche nach einer Beziehung.

Unternimm also spannende Sachen mit ihr, wie zum Beispiel Achterbahn fahren, ein spontaner Ausflug in eine unbekannte Stadt oder sportliche Aktivitäten wie Ski fahren und Klettern in der Halle.

Hier findest Du kreative Date-Ideen, die Dir ein paar hilfreiche Anregungen geben.

 

3. Offensiv flirten und verführen

Habe den Mut, einen echten Flirt zu beginnen, um die Dame zu verführen. Das heißt: Rede nicht nur „sachlich“ über Hobbys, Beruf und andere Dinge.

Necke sie spielerisch im Gespräch, berühre sie körperlich und mache charmante Komplimente. So entsteht Bauchkribbeln, das verliebt macht.

 

4. Erfüllender Sex

Auch ein guter Liebhaber zu sein spielt eine entscheidende Rolle für die Emotionen. Grund: Beim Sex wird das bekannte „Bindungshormon“ Oxytocin ausgeschüttet, das ein Gefühl von tiefer Verbundenheit erzeugt.

 

5. Guter Humor

Lachen erzeugt positive Emotionen und zeigt Stärke, weil Du das Leben nicht so bitter ernst nimmst. Männer mit Humor sind deshalb äußerst gefragt.

Sei also witzig beim Date (natürlich ohne ständig den Clown zu spielen), damit sie sich in Dich verliebt.

 

6. Eigene Meinungen

Sei nicht so ein „Ja-und Amen-Sager“, denn Frauen hassen so ein Fähnlein im Wind. Habe als Mann den Mut, Deine eigenen Meinungen zu vertreten, Grenzen zu setzen und ihr auch mal zu widersprechen, wenn sie von ihren Ansichten erzählt.

 

7. Beschützerinstinkt

Mann beschützt Frau beim Date im ParkWie Frauen sich verlieben, hat wie gesagt viel mit ihrem Bedürfnis nach Sicherheit zu tun. Deshalb solltest Du in der Lage sein, sie in jeder Situation beschützen zu können.

Hole sie zum Beispiel beim Date ab und bring sie abends sicher nach Hause. Warte vor ihrer Haustür, bis sie sicher in ihren vier Wänden verschwunden ist.

Weiteres Zeichen Deiner Fürsorge: Wenn ihr abends durch eine dunkle Gegend lauft, nimm sie an die Hand, um ihr das Gefühl von Sicherheit zu geben.

 

8. Ziele im Leben

Wer als Mann den ganzen Tag in der Hängematte liegt oder Computer spielt, hat schlechte Karten bei der Damenwelt. Suche Dir deshalb eine Mission im Leben, für die Du kämpfst.

Im Idealfall sind bei euch auch ein paar gemeinsame Ziele dabei, Dinge wie zum Beispiel mal einen Urlaub in Südafrika machen oder dauerhafte Beziehung führen, Haus bauen und Familie gründen.

 

9. Eigenständigkeit

Selbstbewusste Männer richten nicht ihr komplettes Leben nach der Frau aus, sondern verfolgen eigene Projekte und Ziele.

Deshalb renne niemals Deiner Angebeteten hinterher und bombardiere sie nicht mit Nachrichten, wenn bei WhatsApp mal Funkstille herrscht.

Im Gegenteil: Lass sie ruhig ein bisschen zappeln beim Flirten ;-)

 

10. Sympathie beim anderen Geschlecht

Wie verlieben sich Frauen? Wenn sie sehen, dass weibliche Konkurrenz ebenfalls auf Dich steht! Date also auch andere Mädels, um ihre Eifersucht zu wecken.

Die Psychologie dahinter ist einfach. Das weibliche Gehirn denkt:

Oh, andere Mädels haben ihn schon getestet und für gut befunden. Das muss ja dann ein wirklich toller Typ sein. Besser ich erobere ihn für eine Beziehung, bevor er vergeben ist!

 

11. Vertrauenswürdigkeit

Wie schon gesagt: Eine Frau braucht das Gefühl, Dir vertrauen zu können.

Stelle beim Dating nicht nur Fragen, sondern erzähle viel aus Deinem Leben (Familie, Herkunft, Kindheit etc.). So lernt sie Dich besser kennen und weiß genau, wer Du bist.

Auch wenn Du gut mit Kindern kannst, ist das ein Bonus. Es ist ein Zeichen dafür, dass Du als Mann später auch gut für EURE Sprösslinge sorgen wirst.

Mit dieser Gewissheit verliebt sie sich vielleicht schneller in Hinblick auf eine Beziehung…

 

12. Gleiche Wellenlänge

Benutze ähnliche Wörter wie Dein Gegenüber beim Date und imitiere unauffällig ihre Körpersprache (psychologische Spiegeltechnik). So entsteht das Gefühl, dass ihr auf einer Wellenlänge seid.

 

Wie verliebt die Frau sich sonst noch in Dich?

Jetzt weißt Du, wie Frauen sich verlieben. Wenn Du Dir diese Charaktereigenschaften zulegst, wirst Du ein selbstbewusster Mann, der die Mädels ganz automatisch in seinen Bann zieht.

Beachte außerdem diese Tipps zum Verführen, damit Du eine tolle Freundin für eine glückliche Beziehung findest: