bekannt aus

Was mögen Frauen an Männern? Alle Fakten, was Mädchen attraktiv finden

Was Frauen an Maennern moegen

Andy Pasion Blog
Ein Blogartikel von Andy Pasion

Wir Jungs suchen immer nach der ultimativen Geheimformel, wie wir beim anderen Geschlecht landen können. Zumindest ich damals, und Du jetzt sicher auch… Und nun fragst Du Dich: Was mögen Frauen an Männern am meisten – beim Kennenlernen, Date und später im Bett oder in der Beziehung?

In diesem Artikel erkläre ich Dir die geheime Psychologie der männlichen Attraktivität. Du erfährst alle falschen Mythen und die wirklich wahren Tatsachen übers andere Geschlecht!

 

Was mögen Mädchen an Jungs? Mein größter Irrtum früher!

Als ich noch in meiner zarten Jugend war und die Mitschülerinnen in meiner Klasse anhimmelte, glaubte ich Dreikäsehoch, genau zu wissen, was Mädchen an Jungs mögen.

Mein Motto damals war: Ich muss ihr nur „beweisen“, wie sehr ich sie liebe. Dann wird sie meinen guten Charakter erkennen und mich zum Freund nehmen.

Also machte ich den Mädchen teure Geschenke wie Rosensträuße und Schmuck, lud sie beim Dating zum Essen ein und schrieb kitschige Liebesbriefe mit dem Füller. Auch ließ ich unterwürfige Komplimente vom Stapel und rannte ihnen buchstäblich hinterher nach dem Unterricht.

Aber all das half nicht, weshalb ich zu dem Schluss kam: „Frauen mögen mich nicht!“ Doch warum kassierte ich nur einen Korb nach dem anderen, statt in einer glücklichen Beziehung zu landen?

 

Was mögen Frauen an Männern NICHT?

Heute weiß ich: Es lag nicht an all den Komplimenten, Geschenken und anderen Aufmerksamkeiten, dass die Mädchen mich nicht mal mit der Kneifzange anfassten.

Es war die Art, WIE ich all das rüberbrachte. Ich war damals als Junge total bedürftig gegenüber den Frauen. Ich verhielt mich unterwürfig wie ein Butler gegenüber der Queen und jagte den Rockzipfeln nach wie ein Hund der Wurst, nur weil ich meine Auserwählten unbedingt für eine Beziehung gewinnen wollte.

Frauen mögen sowas nicht an Männern… Sie bevorzugen selbstbewusste Kerle, die beim Flirten ein bisschen Katz und Maus mit ihnen spielen, statt ihnen treudoof hinterherzulaufen. Gefragt sind Jungs, die beim Kennenlernen zeigen, dass sie nicht so leicht zu haben sind.

Denn wir Menschen sind psychologisch etwas merkwürdig gestrickt: Wir begehren das am meisten im Leben, was wir nicht haben können.

Und einen spielerischen, etwas unnahbaren Mann, den sie nicht so leicht in die Finger bekommen, finden Frauen aufregend attraktiv!

 

Teil 1: Was mögen Frauen am Aussehen der Männer?

Welchen Koerper Frauen attraktiv finden

Fangen wir mal mit den Äußerlichkeiten an… Nein selbstverständlich sind wir nicht oberflächlich. Aber die Mädels achten bei der Partnersuche genauso aufs Aussehen wie wir Männer, glaub es mir. Schließlich kennen sie Deinen Charakter am Anfang noch nicht!

 

Der Körper: Muskeln und Sixpack?

Ich habe schon viele frustrierte Typen erlebt, die sich im Fitnessstudio einen abrackern, um attraktiver für Frauen zu werden. Aber muss man als Mann sexy und „gut gebaut“ sein, um beim anderen Geschlecht zu landen?

In der Vergangenheit habe ich schonmal einen Artikel darüber geschrieben, ob Frauen auf Muskeln und Sixpack bei Männern stehen.

Hier nur soviel: Ja, es gehört zu den biologischen Urinstinkten der Damen, auf diese Merkmale anzuspringen. Das liegt daran, dass das „schwache Geschlecht“ immer nach Beschützertypen sucht – die wortwörtliche „starke Schulter“ zum Anlehnen.

Jetzt das große Aber: Dieser Beschützer musst Du nicht zwangsläufig werden, indem Du Dir Muckies wie Hulk oder Popeye zulegst. Du kannst Deine Freundin auch mit einem starken Charakter beschützen, indem Du im Alltag selbstbewusst an ihrer Seite stehst.

 

Was ist mit der Körpergröße?

Genauso oft höre ich die Frage: Mögen Frauen große Männer? Hierauf kann ich nur das gleiche antworten wie oben bei der Sache mit Muskeln und Sixpack:

Ja, in gewisser Weise schon, aber auch hier kannst Du mit „geistiger Größe“ punkten. Du musst also kein hünenhafter Rübezahl oder Goliat sein, um die Ladys zu verführen.

 

Gepflegtes Aussehen als Mann

Gerade beim Date wird Dein Gegenüber den Adlerblick dafür haben, ob Du ein gepflegtes Erscheinungsbild hast. Das heißt: Achte unbedingt auf saubere, kurze Fingernägel, eine top gestylte Frisur und einen akkurat geschnittenen Bart!

Apropos Bart: Sich diesen zuzulegen ist das einfachste Mittel, um sofort markant-männlicher auszusehen, gerade wenn Du eher weiche Gesichtszüge hast.

 

Top Outfit beim Dating

Welche Kleidung mögen Frauen bei Männern? Für euer Treffen gilt: Weder Schlabberlook mit Jogginghose und dreckigen Schuhen, noch overdressed mit piekfeinem Anzug! Den kannst Du Dir für die spätere Hochzeit aufsparen ;-)

Kleide Dich beim Date normal locker und alltagstauglich. Mit einem klassischen, einfarbigen und langärmeligen Hemd, das einen gut sitzenden Schnitt hat, machst Du nichts verkehrt. Auch eine Jeans kommt bei Frauen immer gut an.

Hier habe ich übrigens ausführlich beschrieben, was Du bei der Auswahl des Outfits fürs Date beachten musst.

 

Nette Accessoires beim Mann

Noch ein echter Geheimtipp: Frauen mögen ganz besonders an Männern, wenn diese kleine Accessoires wie Armbänder und Hüte tragen.

Mir ist es schon oft passiert, dass ich von Mädels beim Feiern im Club auf diese Gimmicks angesprochen wurde. Die Damenwelt hat eben den Blick für sowas…

Mit anderen Worten: Du lieferst ihr damit eine Steilvorlage, damit sie Dich als erstes anspricht!

 

Teil 2: Charaktereigenschaften, auf die Frauen stehen

Am besten, Du bist beim Dating und in der Partnerschaft ein gelungenes Zwischending aus Macho und Nice Guy… ein bisschen frech, dominant und selbstbewusst, aber auch nett, fürsorglich und einfühlsam.

 

Selbstbewusstsein und Eigenständigkeit

Frauen lieben Männer, die ihr ganz eigenes Ding durchziehen und sich auf ihrem Weg nicht beirren lassen. Dazu gehört es auch, seine eigene Mission beharrlich zu verfolgen und anderen Menschen Grenzen zu setzen, die diese nicht überschreiten dürfen.

 

Alpha-Mann: der Anführer der Gruppe

In jeder Gruppe gibt es eine Person, die das Sagen hat. Und dreimal darfst Du raten, auf wen Frauen stehen? Genau, auf den Leitwolf, den Anführer.

Daher solltest Du zum Alpha-Mann werden, denn dies ist ebenfalls ein Beschützertyp, den die Mädels wollen, gerade für eine Beziehung.

 

Ehrlichkeit bei der Partnersuche

Klar, niemand will belogen und betrogen werden. Ich glaube auch, dass Du in der Hinsicht ehrlich bist wie Jesus. Aber meine Frage an Dich: Traust Du Dich, jeder Frau unverblümt zu sagen, dass Du auf sie stehst (und gegebenenfalls Sex willst)?

Oder schleichst Du Dich beim Dating quasi „von hinten“ an und willst erstmal ihr „guter Kumpel“ werden, in der Hoffnung, dass sie sich in Dich verliebt? Auch das ist Unehrlichkeit!

Frauen mögen keine Männer, die einen Eiertanz bei der Partnersuche veranstalten. Sie wollen Kerle, die geradeaus sind und immer glasklar kommunizieren, was sie gerade empfinden.

 

Humor statt Verbissenheit

Ich habe schon oft Jungs gesehen, die Kaugummi kauend und mit versteinertem Blick in der Disco standen, weil sie möglichst cool wirken wollten. Sowas ist out!

Frauen wünschen sich beim Kennenlernen Männer, die locker sind und Humor haben. Denn wenn Du eine Frau zum Lachen bringen kannst, schenkst Du ihr positive Gefühle. Und das ist das schon die halbe Miete, um ihr Herz zu erobern.

 

Freches Verhalten und Abenteuerlust

Was Frauen beim Date wollen

Die meisten Single-Männer sind beim Flirten mit Frauen viel zu nett und versuchen, ihnen alles recht zu machen. Sie würden ihren Hintern dafür verkaufen, einmal dieses Mädel küssen zu dürfen…

Sowas finden Frauen unheimlich langweilig. Sie mögen Jungs, die beim Dating ein bisschen frech sind und mit ihnen spielen. Außerdem wollen sie spontane Kerle, die viel unternehmen und abenteuerlustig sind.

Denn aus dem grauen Alltag gerissen zu werden, beschert ihnen ein aufregendes Bauchkribbeln… bald sogar mit Schmetterlingen, wenn Du ihr „Pirat“ bist ;-)

Auch später in der Beziehung ist es ungemein wichtig, mit spannenden Unternehmungen und spontanem Sex für Abwechslung zu sorgen.

 

Teil 3: Was mögen Frauen beim ersten Date?

Wie kannst Du sie bei eurem Treffen überzeugen? Hier erkläre ich Dir, was Frauen beim ersten Date attraktiv finden.

 

Bitte keine Geschenke am Anfang

Es gibt tatsächlich noch Männer, die zum ersten Date Blumen oder Pralinen mitbringen. Hierfür ist es aber noch viel zu früh! Die Frau wird diese Geste als unterwürfiges Verhalten deuten…

Denn es entsteht bei ihr der Eindruck, dass Du Dir ihre Liebe damit erkaufen willst.

Glänze beim Dating also lieber mit Deinem Charme und anderen Charaktereigenschaften, die Frauen mögen, statt sündhaft teure Geschenke zu überreichen, als wäre gerade Weihnachten und Geburtstag zusammen.

 

Komplimente machen – aber richtig!

Frauen machen sich extra hübsch fürs Date und stehen stundenlang vor dem Spiegel. Daher ist es zu Beginn eures Treffens nur fair, wenn Du ihre Mühe würdigst und ihr sagst, wie toll sie aussieht.

Aber bitte übers Aussehen keine oberflächlichen Komplimente, sondern konkret! Statt „Du siehst so wunderschön aus“ solltest Du zum Beispiel sagen: „Deine Ohrringe gefallen mir gut, passen super zu deinem Shirt!

 

Übrigens: So bekommst Du SOFORT eine Freundin!

Um eine bestimmte Frau zu erobern oder eine Freundin zu finden, musst Du außerdem diese EINE Anweisung befolgen! Alle erfolgreichen Männer in puncto Flirt & Dating wenden diese Methode an.

Aber das Schlimme daran ist: 99% aller Männer werden dieses Geheimnis niemals erfahren und bleiben daher ewig Single!

Die entscheidende Frage: Zu welcher Sorte Mann willst DU gehören?

Wenn Du ein selbstbewusster Mann werden willst, der Frauen spielend leicht erobern kann...

...dann klicke jetzt auf den „Play-Button“ und profitiere in diesem kurzen Video von meinem Wissen!
Video

Ausgefallene Ideen statt Kino und Café

Die meisten Männer gehen mit ihren Frauen beim Date ins Kino oder in ein Lokal. Eine gute Idee?

Das mit dem Kino solltest Du Dir schnell aus dem Kopf schlagen. Grund: Der dunkle Saal und die Ablenkung durch den Film ermöglicht so gut wie gar keine Kommunikation. Und ihr wollt euch doch näher kennenlernen!

Restaurant und Café sind beim Dating okay… aber noch mehr mögen es Frauen, wenn Du Dir wirklich etwas Außergewöhnliches einfallen lässt. Zum Beispiel Picknick im Sommer, Schlittschuhlaufen im Winter oder ein Besuch in der Bilderausstellung von EUREM Lieblinbsmaler.

Hier habe ich viele Ideen fürs erste Date zusammengestellt, wohin Du mit ihr gehen kannst.

 

Führung übernehmen statt abwarten

Das führt uns sofort zum nächsten Punkt: Sei die treibende Kraft bei eurem Date und übernimm die Verantwortung fürs Gelingen!

Du als Mann solltest derjenige sein, der Vorschläge für Unternehmungen macht und das Treffen plant.

Und wenn ihr euch ratlos in der Innenstadt wiederfindet, dann steh nicht da wie das Männlein im Walde, sondern nimm sie an die Hand und führe sie in ein tolles Lokal, wo ihr die Zeit genießt!

Deine Begleiterin wird es Dir danken, denn Frauen lieben es, sich entspannt zurücklehnen zu können, um uns Männern die Führung beim Dating zu überlassen.

 

Tiefgründige Gespräche über „Gott und die Welt“

Auch wenn ihr euch unterhaltet, solltest Du als Mann das Ruder in die Hand nehmen. Ein bisschen Small Talk am Anfang ist natürlich okay…

Doch schon nach kurzer Zeit solltest Du das Gespräch beim Date auf eine persönlichere Ebene lenken. Frauen mögen hierbei ganz besonders Männer, die emotionale Themen anschneiden und selbst voller Begeisterung von ihren eigenen Hobbys erzählen!

Problembehaftete Themenbereiche wie die Beziehung zur Ex-Freundin, Politik, Krankheiten etc. sind übrigens tabu. Bleibe stattdessen positiv!

Stelle ihr beispielsweise zum Kennenlernen Fragen zu ihren Vorlieben und Erinnerungen: „Wohin verreist du gerne?“, oder „Was war dein schönstes Erlebnis als Kind, an das du dich erinnerst?

 

Teil 4: Was mögen Frauen beim Schreiben?

Ob beim Online-Dating oder per WhatsApp: Damit ein Date zustande kommt, solltest Du wissen, was Frauen beim Schreiben attraktiv finden.

 

Keine kitschigen Standard-Sprüche bitte!

Frauen stehen nicht auf abgeschriebene Sprüche, die Du irgendwo gehört oder im Internet gelesen hast. Damit bekommt das Mädel das Gefühl, dass sie vielleicht nur eine von vielen Damen ist und Du Dir keine Mühe gibst, IHRE Besonderheit als Mensch zu würdigen.

Auch weiß sie in der Regel nicht, was sie auf solche vorgefertigten Sprüche antworten soll. Also verkneife Dir diese peinlichen Sätze lieber!

 

Individuelle Komplimente in der Nachricht

Frauen mögen Männer, die das Besondere an der Partnerin erkennen. Wenn Du ihr schon ein Kompliment schreiben willst, dann verfasse bitte eine Nachricht, die nur auf sie ganz persönlich zugeschnitten ist.

Falls ihr schon ein Date hattet, kannst Du auf einen Insider zurückgreifen, den nur ihr beide kennt, wie zum Beispiel dieses Getränk, das ihr beide lecker fandet: „Hey, dieses Café, das du mir bei unserem Treffen gezeigt hast, war echt cool. Ich sag nur: Rhabarberschorle ;-)

Wenn Du beim Flirten auf Singlebörsen / Apps noch kein Date hattest, mache bitte kein Kompliment über ihr Aussehen wie alle anderen lüsternen Kerle, sondern über ihre Hobbys:

Find ich übrigens echt toll, dass Du Gitarre spielst, ich mag diese Flamenco-Klänge.

 

Nicht ständig bei ihr melden

Frauen mögen es nicht, wenn wir Männer ihnen ständig schreiben. Die Ladys denken dann, Du wärst ein langweiliger Typ, der den ganzen Tag vor dem PC oder Handy sitzt und nichts Besseres zu tun hat. Wirkt nicht wie ein besonders spannendes Leben…

Oder die Angebetete hält Dich für einen bedürftigen Mann, der sie mit Nachrichten zuballert, nur um sie zu erobern. Doch das Gegenteil passiert: Wenn Du Dich ständig meldest, verliert sie schnell das Interesse.

Damit sie Dich weiter attraktiv findet, solltest Du also Deine Chat-Flut einschränken und Dich weniger melden – dafür aber mit wirklich spannenden Nachrichten. Es gilt wieder der Grundsatz: Wer sich rar macht, macht sich interessant!

 

Teil 5: Was mögen Frauen im Bett am meisten?

Worauf Maedchen im Bett stehen

Sicher fragst Du dich auch, wie Du Deine Partnerin beim Sex glücklich machen kannst. Eine schöne Sache ist immer das Küssen. Was Frauen im Bett NICHT mögen, sind passive Langweiler-Männer…

Hingegen findet Deine Geliebte die folgenden Verhaltensweisen attraktiv:

 

„Treibende“ Kraft beim Vorspiel

Egal, ob Affäre oder Beziehung: Frage nicht schüchtern, ob es ihr heute Abend recht wäre, mit Dir in die Kiste zu hüpfen. Du brauchst kein Formular mit Unterschrift und Stempel, wie bei einer Behörde!

Sei der Mann, der die Initiative ergreift und das Vorspiel von sich aus in die Wege leitet.

Nach einem guten Essen mit einem Glas Rotwein kannst Du zum Beispiel anfangen, sie zu berühren, ihr sexuelle Komplimente ins Ohr flüstern und sie am Hals küssen (sowie an anderen erogenen Zonen). Dann entblättere langsam ihr Kleid, um sie anschließend Huckepack ins Schlafzimmer zu tragen…

 

Wie es Frauen beim Sex am liebsten mögen

Natürlich hat jede Lady ihre eigenen Vorlieben. Bestimmte Praktiken kann ich Dir an dieser Stelle also nicht nennen.

Das ist auch gar nicht so wichtig, denn mit ein bisschen Mut und „Forscherdrang“ wirst du als Mann schon ganz von selbst herausfinden, was die Frau im Bett mag – gerade in einer Beziehung, wenn ihr regelmäßig miteinander schlaft.

Hierzu solltest Du beim Sex ebenfalls die Führung übernehmen und bestimmte Praktiken bzw. Stellungen mit zärtlichen Berührungen und Anweisungen in die Wege leiten (oder notfalls vorher fragen, wenn es etwas ungewöhnlichere Dinge sind).

Achte immer auf ihre Reaktion! Wenn sie sich auf bestimmte Formen des Liebesspiels einlässt, erkennst Du, dass sie dafür offen ist. Spätestens an ihrem lustvollen Stöhnen hörst Du, wie sehr sie es genießt…

 

Heiße Komplimente bis zum Dirty Talk

Auch im Bett mögen Frauen es, wenn Männer ihnen eine positive Bestätigung geben. Denn wenn Deine Gespielin merkt, wie sehr Du erregt bist, wird es auch ihre Lust umso mehr steigern.

Beginne beim Sex mit sanften Komplimenten, wie zum Beispiel: „Das fühlt sich so gut an!“ Dies kannst Du dann allmählich steigern bis zum „härteren“ Dirty Talk: „Du bist so geil!“ Manche Frauen stehen übrigens auch auf Schimpfwörter…

Aber Vorsicht! Entwickle ein Gespür dafür und finde selbst heraus, wie weit Du mit schmutzigen Sprüchen bei ihr gehen kannst. Wenn Du ihre Vorlieben nicht so gut kennst, halte Dich lieber etwas zurück – hier ist weniger definitiv mehr!

 

Teil 6: Was mögen Frauen in einer Beziehung?

Eine Partnerschaft kann schnell zur Routine werden, weshalb viele Jungs irgendwann nachlassen und die Zügel aus der Hand geben… Damit Du die sprichwörtlichen „Hosen anbehältst“, zum Schluss noch ein paar Tipps:

 

Männer, die Führung übernehmen

Auch in einer Beziehung ist es das Allerwichtigste, als „Kapitän eures Schiffs“ die Führung im Alltag zu behalten. Schlage ihr als echter Mann vor, was ihr an eurem freien Tag unternehmt, wohin ihr zum Essen geht etc.

Auch den Sex solltest Du in die Wege leiten, statt darauf zu warten, dass sie plötzlich in heißen Dessous vor Dir steht.

Wenn Du diese männliche Rolle nicht übernimmst, wird sie alsbald diese Lücke ausfüllen oder Dich nicht mehr länger als attraktiven Traummann wahrnehmen.

Wie gesagt: Frauen mögen Männer, die Führungsstärke und Dominanz zeigen – und zwar immer, egal ob beim Flirten, Date oder später in der Partnerschaft.

 

Spontane Überraschungen im Alltag

Irgendwann kommt in jeder Beziehung der graue Alltagstrott. Umso mehr mögen Frauen Männer, die jeden Tag aufs Neue zu einem Erlebnis machen und mit spannenden Überraschungen aufwarten.

Das kann ein klassisches Geschenk sein, über das sie sich freut wie eine Schneekönigin. Aber auch eine spontane Unternehmung, mit der sie nicht rechnet.

Sie kommt von der Arbeit nach Hause und langweilt sich? Dann kannst Du zum Beispiel sagen: „Zieh dir was schickes an, ich habe eine Idee, wo wir hingehen! Mehr verrate ich aber nicht…

Während sie rätselt, was Du genialer Teufelskerl schon wieder vorhast, führst Du sie in ein Restaurant, ins Konzert oder sonstwo hin… Frauen lieben solche aufregenden Momente mit dem Gefühl der ungewissen Vorfreude!

 

Jungs, die keine Eifersucht zeigen

Wer als Mann in der Beziehung eifersüchtig wird und riesen Theater macht, zeigt ein mangelndes Selbstbewusstsein. Er signalisiert der Partnerin, dass er sich selbst nicht für wertvoll genug erachtet und befürchtet, die Frau könnte einen „Besseren“ finden.

Bleibe also immer locker und entspannt, wenn sie von ihren männlichen Kumpels erzählt oder sich mit diesen Männern trifft… Sollte sie wirklich einmal einen anderen Typen interessanter finden, liegt es sowieso nicht in Deiner Macht, das zu ändern.

Im Gegenteil, durch Eifersucht treibst Du sie nur von Dir weg in die Arme eines anderen. Also: Keep cool, auch wenn es schwerfällt! So kannst Du mit ihr dauerhaft glücklich werden.