bekannt aus

Tinder-Symbole: die Bedeutung der Zeichen

Mann mit Smartphone will Bedeutung der Tinder-Symbole wissen

Andy Pasion Blog
Ein Blogartikel von Andy Pasion

Du willst wie viele Männer die beliebte Dating-App nutzen, um attraktive Frauen kennenzulernen. Doch obwohl Du das Grund-Prinzip mit dem Swipen verstehst, sind einige Funktionen noch ziemlich verwirrend für Dich.

Vor allem fragst Du Dich: Was bedeuten diese mysteriösen Symbole bei Tinder – der Stern, das Herz und so weiter?

In diesem Artikel gebe ich Dir eine einfache Zeichenerklärung.

Du weißt anschließend aber nicht nur genau, wofür die Icons stehen, sondern wie Du die entsprechenden Funktionen am besten einsetzt, um massenhaft Matches zu bekommen!

Folge dazu an den entsprechenden Stellen einfach den weiterführenden Links im Artikel…

 

Symbole bei Tinder – die Hauptfunktionen

Zeichenerklärung für TinderWenn Du die Dating-App öffnest, siehst Du oben eine Leiste mit drei Symbolen, über die Du in die jeweiligen Hauptmenüs gelangst:

  • Avatar-Icon (links): Was entfernt an eine Spielfigur aus „Mensch ärgere Dich nicht“ erinnert, führt Dich ins Menü für die Einstellungen und die Profilgestaltung.
  • Flammen-Symbol (Mitte): Hier landest Du beim Herzstück von Tinder: den Swipe-Modus, wo Du Profile der User/innen anschauen und liken bzw. disliken kannst.
  • Sprechblase (rechts): Wenn Du beim „Wischen“ erfolgreich warst und mit den Frauen schreiben willst, kommst Du hier zu Deinen Matches und Chat-Unterhaltungen. Ein roter Punkt an der Sprechblase bedeutet übrigens, dass Du eine neue / ungelesene Nachricht hast.

 

Eigentlich ganz einfach, oder?

Ich würde sagen, es ist sogar zu 99% idiotensicher. Fast unmöglich, hier den Überblick zu verlieren.

Gehen wir nun in die einzelnen Funktionen rein:

 

Einstellungen / Profil bearbeiten

Button-Symbole für Profil und Einstellungen in TinderBevor Du anfängst, los zu swipen wie ein Verrückter, solltest Du kurz Luft holen und zuerst ein paar Kleinigkeiten erledigen.

Nutze die folgenden Funktionen, indem Du auf die entsprechenden Tinder-Symbole tippst:

  • Zahnrad-Icon (links): Hier gelangst Du in das Menü, wo Du sämtliche Einstellungen vornehmen kannst. Verpasse der Dating-App das richtige Tuning! Am wichtigsten sind die Sucheinstellungen – also Alter und Entfernung der Mädels, die Du matchen willst.
  • Stift zum Bearbeiten (rechts): Hierüber kommst Du in Dein Profil, wo Du sämtliche Angaben ändern, einen Profiltext erstellen und attraktive Fotos hochladen kannst.
  • Kamera-Symbol (Mitte): Wenn Du eine „Abkürzung“ durchs Menü nehmen willst, kannst Du auch auf die Kamera tippen und direkt Deine Bilder hochladen.

 

Alles erledigt? Gut!

Jetzt bist Du bereit, in der App auf die virtuelle Jagd zu gehen. Aber wie genau funktioniert das?

 

In Tinder swipen

Icons zum Swipen in TinderWenn Du Likes und Dislikes verteilen willst, kannst Du natürlich nach rechts bzw. links wischen.

Du kannst aber auch auf die Tinder-Symbole tippen, die folgende Bedeutung haben:

  • grünes Herz = Liken
  • rotes X = Disliken
  • roter Pfeil nach unten = komplett geöffnetes Profil, das Du durch Tippen auf den roten Pfeil auch wieder einklappen kannst

 

Die Kern-Funktionen zum Swipen sind also wirklich super einfach.

Ich empfehle Dir aber immer, zuerst einen näheren Blick auf das Profil der Frau zu werfen, bevor Du ein Herz oder X vergibst.

Schau Dir nicht nur ihre Fotos an, sondern lies auch Profiltexte und andere Angaben!

So triffst Du keine voreilige Entscheidung wie die meisten Männer, sondern likst die Mädels, die wirklich zu Dir passen in puncto Liebe und Partnerschaft!

 

Tinder-Zeichen für die Extrafunktionen

Okay, bis hierhin erklären sich die meisten Symbole bei Tinder eigentlich von selbst.

Dass zum Beispiel ein Herz so viel wie „mag ich“ (also Liken) bedeutet oder eine Sprechblase zur Chat-Funktion führt, ist nicht so schwer zu erraten, oder?

Jetzt kommen aber noch ein paar knifflige Zusatzfunktionen, von denen einige kostenpflichtig sind.

Die entsprechenden Icons benötigen schon eine gewisse „Zeichenerklärung“, aber ihre Bedeutung ist eigentlich auch (wie alles in Tinder) easy zu verstehen.

 

Diamant-Icon: Erlesene „Top-Picks“

Der Diamant ist das Tinder-Symbol für die sogenannten „Top-Picks“.

Was das ist? Kurze Erklärung:

Hierbei handelt es sich um ausgewählte Profile, welche die Dating-App Dir vorschlägt, weil sie (angeblich) besonders gut zu Deinen Vorlieben passen.

Woher Big Brother Tinder Deinen Frauengeschmack kennt? Ganz einfach: von Deinem Swipe-Verhalten, wen Du sonst so likst, und von Deinen Profilangaben.

Aber das ist wieder ein anderes Thema…

Jedenfalls erkennst Du ein Top-Pick daran, dass im Profil der Frau neben ihrem Namen und Alter ein goldener Diamant zu sehen ist.

Auch wenn Du mit einem Deiner Top-Picks ein Match hast, wird neben dem Bild und Namen der Lady immer der Gold-Diamant angezeigt.

 

Übrigens: So bekommst Du SOFORT eine Freundin!

Um eine bestimmte Frau zu erobern oder eine Freundin zu finden, musst Du außerdem diese EINE Anweisung befolgen! Alle erfolgreichen Männer in puncto Flirt & Dating wenden diese Methode an.

Aber das Schlimme daran ist: 99% aller Männer werden dieses Geheimnis niemals erfahren und bleiben daher ewig Single!

Die entscheidende Frage: Zu welcher Sorte Mann willst DU gehören?

Wenn Du ein selbstbewusster Mann werden willst, der Frauen spielend leicht erobern kann...

...dann klicke jetzt auf den „Play-Button“ und profitiere in diesem kurzen Video von meinem Wissen!
Video

Tinder Symbol: Goldenes Herz mit Streifen

Goldenes Herz als Tinder-SymbolWenn Du in die Sektion gehst, wo Deine Matches und Chats zu sehen sind, ist Dir sicher schon mal das folgende Tinder-Zeichen aufgefallen:

Ein goldenes Herz mit drei Streifen, zusammen mit einem goldenen Kreis um ein Profil-Vorschaubild.

Und die Bedeutung?

Dieses Herzsymbol steht fürs Gold-Abo – zeigt also Frauen an, die Dir schon ein Like gegeben haben.

Falls Du Dir nämlich das Gold-Abo anschaffst, bekommst Du die Funktion freigeschaltet, mit der Du diese Likes sehen kannst.

Im Profil der Frauen, die Dich gelikt haben, wird dann das goldene Herz mit den Streifen angezeigt.

Wenn Du beim Swipen zufällig das Icon siehst und Dir die Dame bzw. ihr Bild gefällt, kannst Du ihr also ein Like geben und ihr habt sofort ein Match!

 

Blauer Stern: Tinders „Super-Like“

In Tinder kannst Du nicht nur normale Likes, sondern auch sogenannte „Super-Likes“ an andere User vergeben. Diese Geste bedeutet, dass Du die Frau besonders interessant findest.

Das Symbol bei Tinder für diese Funktion ist der blaue Stern, egal wann:

  • Um dem Mädel einen Super-Like zukommen zu lassen, tippst Du also einfach auf den Button mit dem blauen Stern.
  • Aber auch wenn eine Frau Dich mit einem Super-Like markiert hat, wird das Zeichen mit dem blauen Stern in ihrem Profil angezeigt, mit blauem Rahmen um ihr Bild.
  • Gleiches gilt, wenn es durch Deinen oder ihren Super-Like zum Match zwischen euch kommt.

 

In einem anderen Artikel habe ich Dir schon eine ausführliche Erklärung geliefert, ob und wann Du Super-Likes auf Tinder einsetzen solltest.

 

Gelber Pfeil: Swipe zurücknehmen

Wofür ist das Symbol mit dem linksdrehenden gelben Pfeil in Tinder? Das Zeichen steht für „Swipe rückgängig machen“.

Wozu das gut sein soll?

In der Dating-App kann beim Swipen folgendes Szenario schnell passieren:

Dir rutscht beim eifrigen „Links-rechts-Wischen“ der Profile die Hand aus, und Du schießt die Frau sprichwörtlich auf den Mond, obwohl ihre Fotos echt heiß waren und Du ihr eigentlich einen Like geben wolltest.

Normalerweise haben wir Männer die Chance auf ein Match damit unwiderruflich vergeigt.

Aber wenn Du Tinder Plus oder Gold hast, steht Dir die Funktion „Swipe zurücknehmen“ zur Verfügung.

Dann tippst Du einfach auf den Button mit dem gelben Pfeil, und das letzte Profil wird Dir nochmal zur Ansicht vorgelegt.

Jetzt kannst Du Dich nochmal neu entscheiden…

 

Lila Blitz: die Boost-Funktion starten

Tinder-Zeichen für die Boost-FunktionWenn Du in Tinder auf das Symbol mit dem Lila Blitz tippst, aktivierst Du die Boost-Funktion.

Das heißt: Dein Profil wird für 30 Minuten den Frauen in Deiner Umgebung verstärkt angezeigt.

Du erhöhst Deine Sichtbarkeit also drastisch mit dem Boost, es ist der virtuelle Weckruf: „Hallo Mädels da draußen, seht her, hier bin ich!“

Diese Funktion ist zwar kostenpflichtig, aber es lohnt sich für uns Männer, glaub mir!

Denn sobald Du Deine Fotos als Mann wirklich picobello optimiert hast, kannst Du mit Boosts jede Menge Matches in 30 Minuten sammeln

Voraussetzung dafür ist allerdings, dass Du die beste Zeit für den Tinder-Boost kennst, wie in dem verlinkten Artikel beschrieben.

 

Tinder-Symbole: Wie Du schnell Matches & Dates kriegst

Okay, Du kennst jetzt die wichtigsten Zeichen auf Tinder und hast eine ausführliche Erklärung bekommen, was sie bedeuten.

Das ist schon mal ein guter Anfang, um die Funktionen in der Dating-App zu kennen, die Du nutzen kannst, um mehr Matches mit attraktiven Frauen zu bekommen.

Du könntest jetzt theoretisch als richtiger Schlaumeier vor Deiner Tante angeben mit dieser Zeichenerklärung :-)

Allein die Bedeutung der Tinder-Symbole zu kennen, reicht aber natürlich nicht für uns Männer.

Du musst auch wissen, wie Du Dein Profil aufpimpst und die App-Features richtig einsetzt, um zu einer echten Match-Maschine zu werden, die „böse Erfolg“ hat…

Außerdem musst Du die Frauen nicht nur anschließend im Chat begeistern, sondern auch auf dem realen Date (was Du schnell bekommen wirst, wenn Du meine Tipps beachtest!).

Wie das alles geht? Mit Hexerei oder gefakten Sixpack-Profilbildern?

Nein!

Schau Dir einfach die nachfolgenden Videos an, inhaliere die Tipps und werde zum „Imperator“ des Online-Dating: