bekannt aus

Tinder-Standort ändern: mit Fake-GPS oder „Reisepass“

Frau am Strand mit Smartphone flirtet auf Tinder

Andy Pasion Blog
Ein Blogartikel von Andy Pasion

Du möchtest beim Online-Dating nicht an Deine direkte Umgebung gebunden sein wie ein trauriger Kettenhund, sondern Frauen weltweit kennenlernen. Doch wie kannst Du Deinen Tinder-Standort ändern?

Funktioniert das noch kostenlos mit dem Fake-GPS Trick auf Android-Smartphones?

Oder empfiehlt es sich, besser Geld für ein kostenpflichtiges Abo auszugeben, um die „Reisepass“-Funktion zu nutzen?

Ich wollte es genau wissen und habe den Test gemacht…

In diesem Artikel verrate ich Dir die aktuellen technischen Möglichkeiten in der Dating-App, damit Du alle räumlichen „Ketten“ sprengen kannst.

Außerdem bekommst Du am Ende noch ein paar Tipps, wie Du erfolgreich mit Mädels flirten kannst, die sich an einem anderen Fleckchen Erde aufhalten.

 

Wie Du den Standort in Tinder wechseln kannst

Als virtueller Weltenbummler hast Du ein Problem in der App:

Mit der kostenlosen Tinder-Version kannst Du den Suchradius auf maximal 160 Kilometer um Deinen aktuellen Standort herum festlegen (in den Einstellungen).

Klar, das reicht, um Frauen in Deiner näheren Umgebung kennenzulernen…

…aber wenn Du den Blick in weitere Ferne schweifen und an jeder Location nach süßen Mädels Ausschau halten willst, sind diese 160 Kilometer Radius einfach zu wenig.

Den Tinder-Standort ändern zu wollen kann viele gute Gründe haben:

  • Du verreist bald und möchtest jetzt schon von zu Hause aus Matches am Urlaubsort sammeln, mit den Frauen dort schreiben und heiße Dates ausmachen.
  • Oder genau umgekehrt: Du bist längere Zeit an einem anderen Ort unterwegs, willst aber trotzdem weiterhin Frauen in Deiner Heimatregion kennenlernen.
  • Du stehst auf Osteuropäerinnen, Asiatinnen, reiche New Yorkerinnen etc. und möchtest Kontakte zu Frauen in diesen Ländern bzw. dieser Stadt knüpfen.
  • Oder Du bist einfach nur neugierig und willst mal in Tinder schauen, wie die Mädels in anderen Ländern und Regionen so „ticken“.

 

Was auch immer Dich antreibt, für alles gibt es eine Lösung – doch wie sieht die aus?

 

Tinder-App mit Fake-GPS austricksen?

Mit GPS-App den Standort in Tinder fakenViele Männer wollen kein Geld für ein teures Premium-Abo ausgeben, um die „Reisepass“-Funktion zu erwerben. Daher suchen sie nach einer kostenlosen Möglichkeit, den Standort in Tinder zu wechseln.

Eine Lösung sollen diverse Apps für Fake-GPS sein, um Tinder einen anderen Aufenthaltsort vorzutäuschen.

In der Theorie funktioniert der „Location-Hack“ ganz einfach, zumindest auf dem Android-Handy (nicht auf iPhone):

  • Fake-GPS-App herunterladen, mit der Du Deinen Standort faken willst
  • In den Einstellungen auf den Menüpunkt „Über das Telefon“ gehen und dort 10x auf „Build-Nummer“ tippen, um die Entwickleroptionen zu aktivieren.
  • In den Entwickleroptionen „Falsche Standorte zulassen“ bzw. „App für simulierte Standorte auswählen“
  • W-LAN am Smartphone deaktivieren, damit Du hierüber nicht richtig geortet werden kannst
  • Fake-GPS-App öffnen und Standort festlegen, wo Du Frauen kennenlernen willst
  • Dich in Tinder abmelden und wieder anmelden, um mit dem Swipen am gewünschten Ort loszulegen

 

Aber ich habe es im Test probiert und muss Dir jetzt leider reinen Wein einschenken: Den Standort in Tinder mit Fake-GPS zu ändern, das funktioniert mittlerweile nicht mehr. Sorry!

 

Kein blinder Passagier erwünscht…

Das ist auch nicht weiter verwunderlich:

Die Dating-App-Entwickler wollen natürlich nicht, dass Du als Nutzer diesen gratis Hack anwendest, um ein kostenpflichtiges Abo zu umgehen…

Fake-GPS einsetzen ist ungefähr so, als würdest Du Dich als blinder Passagier an Bord eines Schiffes schmuggeln und heimlich mit in die Südsee reisen, weil Du nicht das teure Ticket für die Kreuzfahrt zahlen willst.

Daher haben die Entwickler diese Lücke im System schnell geschlossen – ähnlich wie beim Trick, wenn man Tinder-Likes ohne Gold sehen wollte.

 

Übrigens: So bekommst Du 78% MEHR Matches und Antworten!

Du möchtest Frauen von der ersten Nachricht an begeistern und sie spielend leicht auf ein reales Date bekommen?

Dann musst Du nur diese EINE Anweisung befolgen! Alle erfolgreichen Männer in puncto Flirt & Dating wenden diese Methode an.

Aber das Schlimme daran ist: 99% aller Männer werden dieses Geheimnis niemals erfahren. Deshalb sitzen sie vor ihrem leeren Posteingang und bleiben ewig Single!

Die entscheidende Frage: Zu welcher Sorte Mann willst DU gehören?

Wenn Du noch HEUTE Frauen beim Online-Dating von Dir begeistern willst...

...dann klicke jetzt auf den „Play-Button“ und profitiere in diesem kurzen Video von meinem Wissen!
Video

 

Standort ändern mit Tinder „Reisepass“

Standort wechseln mit Reisepass-FunktionOhne Apps für Fake-GPS bleibt Dir im Moment nichts anderes übrig, als ein Abo abzuschließen, wenn Du in Tinder den Standort wechseln willst.

Das kostet zwar ein bisschen Geld, doch Tinder Gold bzw. Plus lohnt sich vielleicht auch für Dich, da in den kostenpflichtigen Versionen noch einige weitere Funktionen enthalten sind, die für Dich interessant sein könnten.

So einfach funktioniert der „Reisepass“ in Tinder:

  • Gold- oder Plus-Abo abschließen
  • In das Menü mit den Einstellungen gehen
  • Auf die Option „Du schaust jetzt in…“ (Android-Smartphones) bzw. „Standort“ (iOS / iPhone) tippen
  • „Neuen Ort hinzufügen“ und anfangen zu swipen nach Lust und Laune

 

Wenn Du jetzt an einer anderen Location Matches sammeln willst, rate ich Dir, als zusätzlichen Schritt, in der Flirt-App Deine Entfernung auszublenden.

Grund: Die Frauen könnten davon abgeschreckt sein, wenn Du gerade hunderte Kilometer entfernt bist, was die Zahl Deiner Matches senkt.

Zumindest gab es bei mir im Test einige kritische Nachfragen von den Mädels, warum ich so weit weg bin und sie trotzdem daten will.

 

Heiße Dates über Tinder klarmachen? So geht’s!

Frau liegt mit Handy am Strand und macht Online-DatingOkay, Du hast es geschafft, mit der „Reisepass“-Funktion Deinen Tinder-Standort zu ändern und entdeckst jetzt die schönsten Ladys der Welt.

Der riesige Vorteil, wenn Du speziell an einem Urlaubsort swipst:

Frauen sind im Urlaub wesentlich aufgeschlossener als zu Hause und brennen förmlich darauf, an dieser Location neue Männer kennenzulernen, mit denen sie sich vergnügen können.

Mit den richtigen Flirt-Strategien stehen die Chancen gut, schon bei Deiner Ankunft am ersten Abend im Urlaubsparadies ein heißes Date zu haben…

Aber wie kannst Du jetzt mit Deinem Profil massenhaft Matches generieren, die Frauen beim Schreiben aufs Date bekommen und sie dort bis zum Kuss & Sex erobern?

Schau Dir hierzu JETZT meine Videos an, um die besten Tipps zu erfahren: