bekannt aus

Tinder für Sex-Dates: So klappt der One-Night-Stand!

Frau will Sex über Tinder mit Mann

Andy Pasion Blog
Ein Blogartikel von Andy Pasion

Beim Swipen siehst Du jede Menge heißer Frauen, es ist ein Paradies auf Erden. Aber Tinder für Sex-Dates nutzen? Die Mädels aus der virtuellen Welt zu Dir nach Hause ins Bett bekommen?

Für die meisten Männer ist sowas nur ein feuchter Traum aus Hollywood!

Denn sie haben einfach keinen Plan, was sie beim Online-Dating schreiben sollen, um sowas wie One-Night-Stand, Affäre oder Freundschaft plus einzutüten.

Doch wenn Du diesen Blog-Artikel jetzt aufmerksam liest, wirst Du am Ende genau wissen, was Du zu tun hast, um die attraktivsten Frauen zu erobern.

 

Sex über Tinder – Woran wir Männer scheitern…

Die Probleme sind immer dieselben bei der Verführung über Dating-Apps und Singlebörsen:

Oft bekommen wir Jungs kaum Matches, geschweige denn Antworten auf unsere mühsam formulierten Nachrichten…

…und wenn mal eine Frau beim Chatten einem Date zustimmt, endet man höchstens als „guter Kumpel“.

Oder Du suchst schon gezielt über Tinder Sex-Treffen. Dann kommt bei Deinen offensiven Anbagger-Versuchen irgendwann der berühmte Killer-Satz von ihr:

  • „Das geht mir hier gerade zu schnell“
  • „Sorry, aber so eine bin ich nicht!“
  • „Bin keine nur für eine Nacht!“

 

Ganz schön frustrierend für uns Männer – und am Ende glaubt man, einfach zu unattraktiv für die heißen Ladys zu sein. Aber NEIN, so ist es nicht, glaub mir…

 

7 Tipps: Sex-Date auf Tinder klarmachen!

Damit Dir sowas ab heute nicht passiert, verrate ich Dir hier die komplette Schritt-für-Schritt-Anleitung, wie Du One-Night-Stands oder Affären über Tinder klarmachst.

Aber bevor wir dazu kommen, muss ich noch eine ganz wichtige Sache loswerden:

Mein Ansatz beim Online-Dating besteht darin, ehrlich zu sein und den Frauen von Anfang an klar zu signalisieren, was Du wirklich willst (ohne aufdringlich oder anzüglich zu wirken).

So ist für beide klar, worauf es hinauslaufen soll… und es gibt keine Enttäuschung, weil der eine doch eine Beziehung will, der andere aber nur etwas Unverbindliches.

Denn mit meiner Methode fischst Du Dir die passenden Mädels heraus, die genau dasselbe suchen wie Du (nämlich Sex über Tinder) und die daher mit Dir auf einer Wellenlänge liegen.

Um die attraktiven Frauen zu erobern, helfen Dir diese 7 Tipps:

 

1. Ultra-männliche Profilbilder erstellen

Attraktives Männerprofil, um Sex auf Tinder zu bekommenNormalerweise erkläre ich Dir immer, dass Du auf Deinen Profilbildern sympathisch wirken und lächeln sollst. Gerade dann, wenn Du wenig bis keine Matches bekommst.

Willst Du auf Tinder einen One-Night-Stand, eine Affäre oder Freundschaft plus organisieren, sieht die Sache meiner Erfahrung nach aber völlig anders aus.

Du solltest dann nämlich nicht nur „nett“ wirken wie der Vorzeige-Schwiegersohn in spe, sondern auch ein bisschen männlich-dominant (im positiven Sinne!).

Halt einfach Sexappeal ausstrahlen, um in der Dating-App sofort den richtigen Typ Frau anzuziehen, der ebenfalls nur Spaß statt eine feste Beziehung will…

Testosteron gesättigte Poser-Bilder mit nacktem Oberkörper aus dem Fitnessstudio solltest Du dabei aber genauso vermeiden wie den flauschigen Kaschmir-Pulli, den Dir Oma zu Weihnachten geschenkt hat. Sei besser die goldene Mitte aus Bad Boy und Schwiegersohntyp!

Halte Dich für ein sexy Profilbild an folgende Regeln:

  • Forscher, selbstsicherer und zielgerichteter Blick in die Ferne, statt direkt in die Kamera lächeln
  • Am besten einen coolen Bart, der Dir vom Typ her steht (wirkt männlicher)
  • Eng anliegendes T-Shirt oder Hemd, durch das man Deine Muskeln sieht, Muskelshirt NUR bei 30 Grad aufwärts im Sommerurlaub
  • Eher dunkle Fotoaufnahme mit viel Schatten und / oder schwarzen Bildhintergrund, um maskuliner zu wirken (auch für markantere Gesichtszüge durch kontrastreiche Aufnahmen)
  • Ein Bild in Deiner Galerie mit männlichen Hobbys (zum Beispiel Kampfsport, Motorrad fahren etc.)

 

Du musst aber nicht auf allen Bildern wie der harte Macho wirken… zum Ausgleich ist auch ein einziges Foto in Deiner Galerie mit Haustier und freundlichem Blick okay. Die Mischung macht‘s!

 

2. Deinen albernen Profiltext löschen

Die meisten Männer schreiben Dinge in ihr Profil, die nicht gerade vorteilhaft sind. Falle nicht mit der Tür ins Haus, dass Du „Frauen für ein bisschen Spaß“ suchst!

Gaukle ebenso wenig vor, dass Du Romantiker auf der Suche nach der „großen Liebe“ bist!

Poste auch keine schweinischen Anmachsprüche, die Du irgendwo aus dem Netz kopiert hast.

Schreibe am besten gar nichts als Profiltext, wenn Du Sex über Tinder organisieren willst, sondern lass das Feld komplett offen.

Alles, was Du hier in der Dating-App über Dich erzählen könntest, ist entweder überflüssig, langweilig, verzweifelt oder lässt Dich wie „Muttis Liebling“ dastehen :-)

Außerdem: Deine aussagekräftigen Profilbilder kommunizieren schon klar, wer Du bist und was Du willst. Mehr ist nicht zu sagen.

 

3. Swipen: Die offenen Frauen erkennen

Wenn Du von vornherein die Mädels nach rechts wischst, die offen für Bettgeschichten beim ersten Date sind, ersparst Du Dir viel Mühe und „Überzeugungsarbeit“.

Aber woran erkennst Du, welche Frauen auf Tinder Sex und One-Night-Stands nicht abgeneigt sind?

Nach meiner Erfahrung halten sich die weiblichen User in sowas sehr bedeckt. Du musst also Deine Adleraugen aufsperren und auf die wirklich feinen Signale achten:

 

Versteckte Zeichen auf Profilbildern

Frau sucht ein Match für Sex-DatesSchau Dir zunächst ihre Fotos an, ob Du folgende Anzeichen bemerkst:

  • Aufreizende, figurbetonte Kleidung (Minirock, enges Kleid oder Top etc.)
  • Sexuell betonte Haltung, zum Beispiel Hintern in Richtung Kamera, gespreizte Beine, auf dem Bett liegen
  • Bild, auf dem ihr Gesicht nicht gut zu erkennen ist, weil sie einen Ruf zu verlieren hat (Kopf weggedreht, Fotografie zu dunkel etc.)
  • Frecher Blick, herausgestreckte Zunge
  • Humorvolle Anspielungen (zum Beispiel Banane oder Gurke in der Hand mit einem Grinsen)
  • Weniger „soziale“ Bilder aus ihrem Leben (also mit Freunden, Partys, Haustieren etc.), sondern eher allein abgebildet

 

Aber Achtung: Wenn die Frau sehr zeigefreudig ist und hunderte Bilder aus ihrem Instagram-Profil importiert hat, ist das KEIN gutes Zeichen.

Dann kann es sein, dass Du in der Dating-App an eine Dame geraten bist, die aufmerksamkeitsgeil ist und lediglich Komplimente von Männern einsammeln will, um sich Selbstbestätigung für ihr Ego zu holen!

 

Kleine Anspielungen in ihrem Profiltext

Klar, ein paar Frauen posten direkt in ihr Profil, dass sie „was Lockeres“ suchen. Aber die wenigsten Mädels geben ihre Absicht so offen zu erkennen.

Wer will sich schon freiwillig den „Schlampe“-Stempel auf die Stirn drücken?

Zwischen den Zeilen lesen ist gefragt!

Deshalb solltest Du im Profiltext nach (oftmals sehr) versteckten Andeutungen suchen, die Dir verraten, dass die Frau auf Tinder nur Sex oder einen One-Night-Stand sucht, statt eine ernste Partnerschaft.

Achte auf Sätze, die im weitesten Sinne etwas Unverbindliches ausdrücken:

  • „Suche nur jemanden zum Rumhängen / für Netflix & Chillen.“
  • „Bin nur kurz in der Stadt, wer hat Lust was zu unternehmen?“
  • „Nicht lang schreiben, bitte direkt zur Sache kommen…“

 

Allerdings sollten Dich auch klare Aussagen wie „Bin auf der Suche nach was Festem!“, „Kein ONS und F+“ oder „Suche eine ernsthafte Beziehung!“ nicht gleich abschrecken.

Oft ist dies nur eine Schutzbehauptung, mit der die User/innen ihren guten Ruf beim Online-Dating wahren wollen.

Auch solche Dates kannst Du später also in heiße Bettgeschichten verwandeln, sobald die Dame Dir vertraut und weiß, dass Du euer kleines Abenteuer nicht überall rumerzählst.

 

Übrigens: So bekommst Du SOFORT eine Freundin!

Um eine bestimmte Frau zu erobern oder eine Freundin zu finden, musst Du außerdem diese EINE Anweisung befolgen! Alle erfolgreichen Männer in puncto Flirt & Dating wenden diese Methode an.

Aber das Schlimme daran ist: 99% aller Männer werden dieses Geheimnis niemals erfahren und bleiben daher ewig Single!

Die entscheidende Frage: Zu welcher Sorte Mann willst DU gehören?

Wenn Du ein selbstbewusster Mann werden willst, der Frauen spielend leicht erobern kann...

...dann klicke jetzt auf den „Play-Button“ und profitiere in diesem kurzen Video von meinem Wissen!
Video

4. Eine coole erste Nachricht schreiben

Okay, ihr hattet ein Match. Das ist super.

Jetzt musst Du sie mit den perfekten Sätzen anschreiben, damit sie Dir auch antwortet und weiter mit Dir chatten will.

Vermeide dabei diese 5 riesigen Fehler in der ersten Nachricht:

  • Nur ein stumpfsinniges „Hi“ oder „Hey, wie geht’s?“
  • Direkt fragen, ob sie Lust auf F***** hat oder wo ihr euch treffen sollt
  • Andere plumpe Anspielungen auf versaute Sachen
  • Langweilige Fragen über Uni, Beruf, oder wie ihr Tag bisher so war
  • Auswendig gelernte Flirtsprüche

 

Sorge stattdessen von Anfang an für Nervenkitzel, wenn Du Sex über Tinder klarmachen willst.

Das schaffst Du, indem Du etwas Freches schreibst und ihre Neugier weckst:

  • „Hey, du bist ja ganz schön verrückt mich zu liken! ;-)“
  • „Weißt du, was ich an deinem Profil wirklich bemerkenswert finde?“
  • „Ein Match… heißt das jetzt, wir müssen uns mögen? ;-)

 

Mit so einer Nachricht hast Du gute Karten, die richtigen Gefühle in ihr zu wecken – denn die wenigsten Männer trauen sich, in der Dating-App so forsch zur Sache zu gehen.

Verwende aber immer Smileys, wenn Du die Frau spielerisch neckst, damit sie Deine Äußerung auch wirklich als Spaß versteht.

 

5. Beim Chatten attraktiv wirken

Sie hat geantwortet? Bingo!

Wenn Du jetzt fröhlich mit ihr textest, solltest Du auch weiterhin die Fettnäpfchen umgehen, die beim Verfassen der ersten Nachricht auf Dich lauern (siehe oben).

Verkneife Dir auch, über tiefgründige Themen zu schreiben, zum Beispiel Familienplanung, wie Du von Deiner Ex-Freundin in der Partnerschaft verletzt wurdest oder Deine Zukunftsplanung.

All das ist vielleicht wichtig, wenn Du beim Online-Dating eine Beziehung oder sogar die „große Liebe“ suchst. Aber Du willst ja über Tinder Sex-Dates klarmachen.

Die Frauen, die mit Dir ins Bettchen hüpfen wollen, interessiert also nicht, ob Du als Kind immer Lokführer werden wolltest oder was für ein toller Familienvater Du wärst.

Schreibe stattdessen nur über Themen und Erfahrungen, die sich um Abenteuer und Spaß drehen, zum Beispiel:

  • Der letzte Urlaub
  • Sportliche Aktivitäten
  • Lustige Erlebnisse (aber bitte nichts Peinliches!)
  • Wie es wäre, wenn ihr als Gangster-Pärchen eine Bank ausrauben würdet (nur als Rollenspiel, um ihre Fantasie anzuregen)

 

Die Frau muss das Gefühl bekommen, dass Du ein aufregender Mann bist, der ein spannendes Leben hat und dieses in vollen Zügen genießt.

Auch solltest Du weiterhin ein bisschen frech sein und sie necken, um interessant zu wirken und sexuelle Anziehung aufzubauen.

 

6. Im Chat aufs Thema Sex lenken

Frau nutzt Dating-App für ONSBeim Schreiben in der Dating-App solltest Du immer auch ein paar sexuelle Andeutungen mit einstreuen, und zwar aus 2 Gründen:

  • Um (unterbewusst) zu signalisieren, dass Du auf Tinder Sex suchst – und keine feste Beziehung oder Freundschaft wie der „nette Kerl von nebenan“
  • Damit sie sich vorstellt, wie es wäre mit Dir zu schlafen und sie Lust auf Dich bekommt

 

Vermeide es aber, der Frau offensichtliche Komplimente um die Ohren zu hauen wie: „Oh man, du bist echt heiß!“

Lass auch pubertäre Sprüche stecken wie: „Du gehst gern Cocktails trinken? Willst du auch mal an meinem Strohhalm lutschen?“

Stattdessen solltest Du die sexuellen Anspielungen ganz unterschwellig ins Gespräch einfließen lassen, indem Du einfach nur über (unverfängliche) körperliche Themen redest.

Damit meine ich Sätze wie zum Beispiel:

  • „Mir war nach dem Training so warm, ich musste mir direkt mein T-Shirt vom Leib reißen / unter die Dusche springen.“
  • „Welche Übungen machst du denn so im Fitnessstudio?“
  • „Hast du schonmal überlegt, wie es wäre, für einen Tag ein Mann zu sein?“ (ihre Antwort abwarten) „Was würdest du dann tun?“

 

Das klingt jetzt vielleicht unspektakulär, aber über solche Einstiegssätze nimmt euer Gespräch ganz automatisch eine sexuelle Richtung, ohne dass Du als der große Perversling dastehst, der sie neugierig ausfragt.

 

7. Sex-Date auf Tinder vereinbaren

Gerade „spontane“ Frauen, die bereit sind für ein lockeres Kennenlernen, wollen nicht tage- und wochenlang zugetextet werden. Sie wollen endlich „die Pfeife anfeuchten“, wie ein Kumpel von mir mal zu sagen pflegte ;-)

Der größte Männer-Fehler an dieser Stelle ist deshalb dieses ewige Hin- und herschreiben, so als ginge es um eine herzliche Brieffreundschaft.

Das Mädel wird dann denken:

Oh man, erst flirtet er mich so heftig an und jetzt eiert er rum, statt zur Sache zu kommen… wahrscheinlich traut er sich nicht, nach einem Treffen zu fragen. Was für ein ängstliches Mäuschen.

Nicht sexy…

Deshalb solltest Du spätestens nach Deiner dritten bis fünften Nachricht auf Tinder das Sex-Date in die Wege leiten.

Hierbei gelten die folgenden No-Go-Regeln in der Dating-App:

  • Keine verunsicherte Frage stellen, wie zum Beispiel: „Hey, wollen wir uns mal treffen?“
  • Keine direkte Einladung zu Dir nach Hause (Vertrauen ist meist noch nicht groß genug für diesen intimen Ort)
  • Weiterhin keine anzüglichen Bemerkungen, denn wenn Du vorher sexuelle Anspielungen gemacht hast, weiß die Frau sowieso, worauf das Treffen hinausläuft

 

Schlage ihr stattdessen direkt ein konkretes Date vor – am besten in einem Lokal in Deiner Nähe, wo Du wohnst:

Bist du mutig?“ (Ihre Antwort abwarten) „Dann treffen? Morgen 18 Uhr im Café XY, Ende offen… ;-)

Mit dieser Nachricht kommunizierst Du großes Selbstbewusstsein, denn Du fragst nicht nur, sondern machst direkt einen Terminvorschlag, ohne ihre Antwort abzuwarten.

Sie wird dadurch also spüren: Du hältst Dich selbst für einen attraktiven Mann, der nicht bettelt, sondern überzeugt davon ist, dass Frauen ihn gerne daten wollen.

Die Verabredung an einem öffentlichen Ort gibt ihr das Gefühl von Sicherheit, um Dich erstmal persönlich kennenzulernen, bevor ihr zu Dir nach Hause geht.

Die Andeutung mit dem „offenen Ende“ vermittelt ihr außerdem, dass es nicht beim Kaffee trinken bleiben muss, sondern ihr anschließend noch so einiges im Schlafzimmer erleben könnt…

 

Wie Du die Frau von Tinder zum Sex verführst

Die Stimmung bei eurem ersten Date ist gut? Es liegt ein erotisches Knistern in der Luft? Dann kannst Du sie anschließend zu Dir nach Hause einladen, wenn ihr beide „Lust auf mehr“ habt.

Passende Vorwände, um sie in Deine Wohnung zu bekommen, gibt es genug…

…schließlich hast Du dort noch einen ganz hervorragenden Wein gebunkert, den sie unbedingt probieren muss, ihr wolltet noch diesen Film schauen oder der Ausblick von Deinem Balkon ist einfach zu schön.

Aber wie schaffst Du es dann, dieses Mädel von Tinder in Deinen heimischen vier Wänden zu verführen? Und wie kannst Du ab sofort noch attraktiver beim Online-Dating wirken, um die begehrtesten Schönheiten aufs reale Date zu bekommen und zu erobern?

Schau Dir meine Videos an, um alle Geheimnisse und Tipps zu erfahren: