bekannt aus

Sie schreibt nicht zurück bei WhatsApp & Co.? Warum das so ist und was Du tun kannst

Frau schreibt nicht mehr

Andy Pasion Blog
Ein Blogartikel von Andy Pasion

Du hast diese wahnsinnig tolle Frau kennengelernt und tatsächlich ihre Handynummer bekommen. Glückwunsch! Vielleicht hattet ihr sogar schon ein Date. Erste Gefühle entstehen, Du spürst, ein bisschen verliebt zu sein und willst unbedingt wieder von ihr lesen und hören. Doch plötzlich erwischt es Dich eiskalt: Sie schreibt nicht zurück – weder bei WhatsApp, noch auf anderen Kanälen wie Facebook oder E-Mail. Was ist da los?

 

Die große Panik der Männer: Hilfe, sie schreibt nicht mehr zurück!

Ist sie im Moment nur zu stark mit anderen Dingen beschäftigt? Streit mit ihrer besten Freundin, Haustier gestorben? So versuchst Du Dich zu beruhigen, während Du ständig in ängstlicher Hoffnung auf Dein Handy starrst. Doch es bleibt dabei: die Frau schreibt nicht zurück oder antwortet immer seltener. Und auf einmal bekommst Du das Gefühl, etwas Falsches geschrieben und die Lady damit für immer vergrault zu haben.

Wenn Du nun verwirrt bist und Angst hast, sie zu verlieren, kann ich das gut verstehen. Deshalb möchte ich Dir weiterhelfen, von Mann zu Mann. In diesem Blog-Artikel werde ich zwei entscheidende Fragen mit Dir klären:

Warum schreibt sie nicht zurück?

Was kannst Du tun, damit sie Dir doch noch antwortet?

Es besteht auf jeden Fall eine gute Chance, dass sie sich doch noch bei Dir meldet – solange sie nicht völlig von Dir genervt ist, einen anderen Mann hat oder private Probleme ihr das Leben schwer machen.

 

Knifflige Situationen, wenn eine Frau nicht mehr (oder kaum) schreibt

Das Schicken von Nachrichten auf WhatsApp, Facebook oder Dating-Apps / Singlebörsen ist eigentlich eine einfache Sache. Eigentlich. Doch beim Hin- und Hertexten mit den Mädels tun sich ungeahnte, echt komplizierte Probleme auf:

  • Sie schreibt nicht zurück
  • Die Frau schreibt nie von selbst / von sich aus, sondern Du musst sie zuerst anschreiben
  • Sie antwortet spät, oft erst nach Stunden oder Tagen
  • Du siehst, dass sie ständig online ist – aber trotzdem schreibt sie nicht
  • Es kommt nur ein „Ok“ oder andere kurze und knappe Antworten
  • Sie meldet sich nicht, obwohl sie Deine Nachricht gelesen hat
  • Nach anfänglicher Begeisterung textet sie immer seltener und weniger

 

Ich weiß, in so einer Situation braucht man(n) Nerven wie Stahlseile. Aber eins vorweg: Hör auf, Dich wegen der Frauen verrückt zu machen! Und ziehe nicht alle 3 Minuten voller Panik das Handy aus der Tasche, analysiere auch nicht euren Chat wie ein Wissenschaftler! Oft hilft es schon, erst mal tief durchzuatmen und einen kühlen Kopf zu bewahren. Denn: Manchmal hat ihre distanzierte Art gar nichts mit Dir persönlich zu tun.

Und wenn doch, dann kannst Du Dein Verhalten schnell zum Positiven ändern – jetzt erfährst Du, wie’s geht!

 

Warum schreibt sie nicht zurück? 5 Fehler, die Männer machen

Was Du auch gerade mit dem Mädel erlebst, es gibt fast immer eine Lösung! Im Folgenden möchte ich Dir die häufigsten Gründe erklären, warum eine Frau nicht mehr schreibt, oder die Kommunikation im Chat nach einiger Zeit im Sande verläuft. Anschließend verrate ich Dir die besten Strategien, was Du tun kannst, damit sie Dir doch noch antwortet und ein Date zustande kommt.

 

1. Du meldest Dich zu schnell und zu häufig

Versetze Dich mal in die Lage der Frau: Sie schreibt einem Typen bei WhatsApp und 2 Minuten später bekommt sie eine druckreife Antwort von ihm. Und das jedes Mal. Was wird diese Dame denken? Genau! Sie weiß, dass der Kerl den ganzen Tag vor dem Handy oder Computer sitzt und scheinbar nichts Besseres zu tun hat, als mit Mädels zu texten. Was muss dieser Mann für ein unausgefülltes und langweiliges Leben führen… nicht besonders attraktiv, sondern ziemlich bedürftig!

 

2. Zu bedürftige und ängstliche Antworten

Ein Problem, das mit Punkt 1 zusammenhängt: Viele Männer warten nicht nur sehnsüchtig darauf, dass die Frau zurückschreibt. Sie werden auch panisch und ungeduldig. Dann schreiben sie nervöse Nachrichten wie:

  • „Warum meldest du dich nicht mehr?“
  • „Was ist los bei dir?!“
  • „Bist du jetzt sauer?“
  • „Habe ich etwas falsch gemacht?“

 

Diese „Geprügelter-Hund-Nummer“ wirkt natürlich extrem verzweifelt und sorgt meistens dafür, dass die Mädels sich nicht mehr melden.

 

3. Kein zielstrebiges Schreiben, zu spät nach Date gefragt

Maedchen antwortet bei Whatsapp

Die meisten Jungs wollen überall im Alltag nebenbei per WhatsApp flirten: in der Bahn, am Arbeitsplatz, abends vor dem Schlafen. Dabei verlieren sie ihr Ziel völlig aus den Augen und kommen einem persönlichen Date mit der Frau keinen Millimeter näher.

Auch die Lady merkt, wenn Du zu viel um den heißen Brei herum textest, statt endlich mal ein Treffen vorzuschlagen.

Dann wird sie enttäuscht sein und sich fragen: Hat er kein Interesse an mir, oder traut er sich nicht, den nächsten Schritt zu gehen? Beides führt dazu, dass die Frau Dich nicht mehr als potenziellen Partner wahrnimmt. Und deshalb schreibt sie auch nicht zurück. Traumprinz adé!

 
 

 

4. Zu langweilige Nachrichten im WhatsApp-Chat

Eine Textnachricht ist schnell geschrieben… tipp, tipp, tipp und auf „Senden“ drücken – fertig! Es scheint so einfach zu sein. Deshalb machen die meisten Männer den Fehler, viel zu unbedacht ihre Antworten abzufeuern und das Flirten in ihrem Online-Chat insgesamt schleifen zu lassen. Dabei kommen einfallslose Fragen heraus, wie:

  • „Na, was machst du gerade?“
  • „Hey, wie war dein Tag?“
  • „Ist bei dir auch so schönes Wetter?“
  • „Hier ist Peter, der aus dem Club letzten Samstag, erinnerst du dich?

 

Oder mit einem Wort: Gäääähn!

Wenn Die Frau die Kommunikation mit Dir als langweilig empfindet, wird sie wenig oder gar nicht mehr zurückschreiben. Das liegt nicht nur daran, dass sie das Interesse an Dir als Mann verliert. Sie weiß auch nicht, was sie auf solche belanglosen Nachrichten antworten soll.

 

Übrigens: Schreibe ihr DAS - und sie sagt „Ja“ zum Date!

Damit Deine Traumfrau Dir per SMS & WhatsApp begeistert zurückschreibt und jedem Date-Vorschlag zustimmt, musst Du ihr außerdem DIESE magische Nachricht schicken!

Alle meine erfolgreichen Klienten in puncto Flirt & Dating wenden diese Text-Methode an.

Aber das Schlimme daran ist: 99% aller Männer werden dieses Geheimnis niemals erfahren. Deshalb bekommen sie beim Chatten keine Antwort und bleiben ewig Single!

Meine entscheidende Frage an Dich: Zu welcher Sorte Mann willst DU gehören?

Wenn Du die Frau noch HEUTE in WhatsApp begeistern und ein Traum-Date vereinbaren willst...

...dann klicke jetzt auf den „Play-Button“ und profitiere in diesem kurzen Video von meinem Wissen!
Video

 

5. Beim ersten Kennenlernen bzw. Date keinen Eindruck hinterlassen

Überraschung: Oft liegt es gar nicht an Deinen Textnachrichten selbst, dass Die Frau so zögerlich und wortkarg antwortet oder sich gar nicht mehr meldet. In vielen Fällen ist das sprichwörtliche Kind schon vorher in den Brunnen gefallen, nämlich bei der ersten persönlichen Begegnung oder dem Date.

Wenn sie hier schon keinen guten Eindruck von Dir bekommen hat oder die sexuelle Anziehung fehlt, wird es später beim Schreiben umso schwerer.

Viele Männer machen außerdem den Fehler, beim Ansprechen von Frauen zu früh nach ihrer Handynummer zu fragen und sofort wieder abzudampfen, sobald sie die Nummer eingespeichert haben. Warum diese schnelle Verabschiedung? Schließlich könnte man leicht noch ein paar Minuten bei der Lady stehen bleiben und das persönliche Gespräch nutzen, um sie weiter in seinen Bann zu ziehen.

Lösung: Deine Attraktivität durchs Schreiben steigern

Natürlich kannst Du Dich jetzt nicht in eine Zeitmaschine setzen und in die Zeit zurückreisen zu eurer Begegnung von Angesicht zu Angesicht (wenn doch, kannst Du als genialer Erfinder Milliardär werden). Du musst also nun versuchen, durch Deine Nachrichten das Ruder herumzureißen und den unvorteilhaften (oder fehlenden) Eindruck bei ihr wieder wettmachen. Das funktioniert mit den folgenden Tipps am besten.

 

Was tun, wenn sie nicht zurückschreibt? 4 goldene Regeln für Männer

Jetzt kennst Du die Gründe, warum sie nur einsilbig oder gar nicht mehr antwortet – obwohl sie vielleicht online war und Deine Nachricht sehr wohl gelesen hat. Was tun? Wie kannst Du die Kommunikation erneut in Gang bringen? Ich verrate Dir nun, wie Du den Karren, den Du versehentlich in den Matsch gefahren hast, wieder zum Rollen bringst!

 

1. Spannende Dinge tun und erst später zurückschreiben

Wie gesagt: Es gibt kaum etwas Langweiligeres als ein Kerl, der durch Chatten ständig verfügbar ist. Schreibe ihr deshalb nicht sofort zurück, sondern erst nach ein paar Stunden oder sogar einem Tag. Wer sich auf diese Weise rarmacht, wirkt beim anderen Geschlecht immer interessanter. Sie wird glauben, dass Du ein vielbeschäftigter Mann bist, der keine Zeit für Tippereien auf dem Smartphone hat.

Das Entscheidende ist aber, dies nicht nur als Taktik anzuwenden, sondern tatsächlich ein spannendes Leben zu führen mit Sport, Reisen und anderen Hobbys. So wird für WhatsApp-Antworten automatisch wenig Zeit sein.

Das Chatten zur Nebensache machen

Wenn Du ständig Deine Nachrichten checkst und sehnsüchtig auf ihre Antwort wartest, ist dies ein todsicheres Anzeichen dafür, dass Du wirklich nicht viele Beschäftigungen im Alltag hast – und das riechen die Frauen 12 Meilen gegen den Wind. Das Tolle ist umgekehrt: Wenn Du ein ausgefülltes Leben führst, bist Du abgelenkt mit anderen Dingen. Dann wird Dir gar nicht mehr auffallen, wenn die Mädels sich selten melden.

Die Ladys lieben außerdem Männer, die Frauen nicht zum Mittelpunkt ihres Lebens machen. Das wird Deine Attraktivität beim anderen Geschlecht enorm steigern.

 

2. Offensiv Flirten und Attraktivität steigern bei WhatsApp

Weniger ist also mehr, wenn man mit Frauen online schreibt. Aber auch auf die Qualität Deiner Textbotschaften kommt es an. Denk nochmal über das Geschriebene nach, bevor Du beim Smartphone auf den „Absenden“-Button drückst! Damit meine ich nicht (nur) Rechtschreibung und Kommas, sondern vor allem den Inhalt. Gestalte den Chat aufregend!

Das heißt konkret:

  • Vermeide langweilige Allerwelts-Nachrichten à la „Hey wie geht’s?“ oder „Was machst du gerade?“
  • Sei kreativ: Stelle eine witzige Frage oder beginne ein interessantes Thema, das genug Gesprächsstoff für Antworten liefert.
  • Auch geheimnisvoll zu sein ist eine Möglichkeit für eine erste Message. Schreibe: „Hey, rate mal, als wenn ich mich verkleidet habe… du hast drei Versuche!“
  • Knüpfe in Deiner Nachricht an euer erstes Treffen an, zum Beispiel: „Habt ihr die Flasche Waldmeister-Likör noch leer bekommen, oder habt ihr schlapp gemacht?“ (Wenn Du sie in einer Bar kennengelernt hast, wo sie dieses Gesöff mit ihren Freundinnen getrunken hat). So wird sie in die gute Stimmung dieses Abends zurückversetzt.
  • Generell sind Anspielungen auf „Insider“ gut, um ein vertrautes Verhältnis zwischen euch zu erzeugen. Diese Insider musst Du natürlich vorher im Chat oder schon bei eurer Begegnung etablieren.
  • Am besten offene Fragen stellen, also solche, die sich nicht kurz mit „ja“ oder „nein“ beantworten lassen. Ich empfehle Warum-Fragen. Zeige ihr damit, dass Du ein tiefergehendes Interesse an ihr als Mensch hast.
  • Vermeide plumpe Komplimente, um nicht unterwürfig oder bedürftig zu wirken.
  • Necke die Frau ein bisschen auf die spielerische Tour, statt nur brave Botschaften zu senden.
  • Um Missverständnisse zu vermeiden und die freche Textnachricht ein bisschen abzumildern, kann ein lächelndes Emoji / Smiley nicht schaden.
  • Gib ihr einen lustigen Spitznamen, den Du in der Kommunikation verwendest. So entsteht eine besondere Verbindung zwischen euch, weil nur Du sie mit diesem Namen ansprichst

 

Wenn Du diese Regeln beim Schreiben beachtest, bist Du schon weiter als 96 % aller Männer, die sich jeden Tag bei WhatsApp die Finger wund tippen. Die Chance, dass sie zurückschreibt, steigen somit rapide!

 

3. Der Lady schneller ein Date vorschlagen

Frau meldet sich beim Mann

Vergiss nie: Ziel ist nicht das Schreiben selbst, sondern natürlich euer Treffen. Schließlich willst Du keine virtuelle Beziehung als Brieffreundschaft 2.0 führen, sondern die Frau im realen Leben in Deinen Armen halten, oder? Deshalb solltest Du nicht lange fackeln, sondern möglichst bald ein Date vorschlagen. Knüpfe hierfür am besten an ein gemeinsames Hobby an, über das ihr euch schon unterhalten habt.

So kannst Du zum Beispiel schreiben: „Hey, ich gehe morgen ins Konzert / zum Eishockey-Spiel / in den Kletterpark etc. Willst du mitkommen?

Im Idealfall habt ihr bei eurem ersten Kennenlernen schon eine derartige Unternehmung vereinbart und Du nutzt nun die Handy-Kommunikation nurnoch, um den Termin fürs Date endgültig einzutüten.

Wann ist der perfekte Zeitpunkt, das Thema Date anzusprechen?

Generell gilt: Je stärker sie sich bei eurer ersten Begegnung (als Du ihre Telefonnummer bekommen hast) zu Dir hingezogen gefühlt hat, desto weniger Aufwand ist beim Flirten via WhatsApp und Co. notwendig, um sie für ein Treffen zu begeistern. Logisch, oder? Im Gegenteil, durch zu langes Hin- und Herschreiben kannst Du sogar Deine Attraktivität bei ihr verlieren, denn zögerliche Kerle finden die Mädels verdammt unsexy.

Wenn sie beim ersten Kennenlernen jedoch neutral bis skeptisch auf Dich reagiert hat, ist mehr „Überzeugungsarbeit“ durchs Online-Flirten erforderlich, um sexuelle Spannung für ein Date aufzubauen.

 

4. Sie schreibt nicht zurück – soll ich ihr nochmal schreiben?

Manchmal sind Frauen auch einfach nur beschäftigt und vergessen zu antworten. Ja, für uns Jungs schwer vorstellbar, aber sowas kommt vor. Du wartest tagelang auf ihre Nachricht, ohne zu wissen, warum sie nicht zurückschreibt? Dann ist es völlig ok, sich auch ein zweites Mal bei ihr zu melden – am besten mit einer besonders interessanten oder lustigen Message, die zu einer Reaktion verleitet.

Du kannst ihr zum Beispiel einen Witz, ein Rätsel oder ein lustiges Foto mit einem Cartoon schicken. Wenn sie sich nun immer noch nicht meldet, liegt der Ball bei ihr im Spielfeld. Halte Dich zurück und warte, ob sie von selbst nochmal Kontakt zu Dir aufnimmt. Wenn nicht, sollte die Frau für Dich Geschichte sein und Du kannst ihre Nummer getrost löschen.

 

Wenn die Funkstille gar nichts mit Dir zu tun hat

Viele Männer sind verzweifelt und fragen sich fieberhaft: „Warum schreibt sie mir nicht zurück?“ Dann suchen sie die „Fehler“ bei sich selbst und durchstöbern den gesamten Chat-Verlauf, um herauszufinden, was sie in der Kommunikation bloß falsch gemacht haben. Doch oft ist es auch so, dass die Frau einfach an persönlichen Problemen knabbert, die gar nichts mit Dir zu tun haben.

Vielleicht ist sie im Moment nicht bereit für einen Flirt, weil es Schwierigkeiten in ihrer Familie gibt, sie Streit mit einer Freundin hat, Prüfungsphase an der Uni ist oder sich plötzlich ihr Ex-Freund wieder meldet. Dann bleibt Dir nichts anderes übrig, als abzuwarten. Wenn sie wirklich noch Interesse an Dir hat, wird sie Dir in solchen Fällen bestimmt zu einem besseren Zeitpunkt zurückschreiben.