bekannt aus

Richtig flirten im Club: 7 Tipps fürs erfolgreiche Ansprechen von Frauen in der Disco

Richtig flirten im Club mit Frauen

Andy Pasion Blog
Ein Blogartikel von Andy Pasion

Du hast den Disco-Abend wieder mit einem Bier in der Hand verbracht, statt mit einer süßen Lady im Arm? Das wird bald anders! Denn wir zeigen Dir, wie das Flirten im Club richtig funktioniert. So wirst Du auf der Party jede Menge tolle Frauen kennenlernen und eine spannende Zeit mit ihnen verbringen.

Und jetzt geht er los, der Countdown für Deinen Erfolg im Nachtleben:

7. Achte auf Dein Styling!

Der Abend fängt nicht erst im Club an, wenn Du mit dem Flirten richtig beginnst – auch nicht in der Schlange vor dem Eingang oder an der Garderobe. Der Abend startet bei Dir zu Hause vor dem Kleiderschrank! Mache Dir rechtzeitig Gedanken darüber, wie Du Dich für die bevorstehende Party kleiden möchtest. Gehst Du in einen High-End-Edelschuppen oder in den dreckigen Rockerclub? Für das richtige Flirten im Club ist es hilfreich, seinen Style an die Location und das Publikum anzupassen (und damit an die Ladies, die Du kennenlernen möchtest).

Wenn Du in den Rockerladen gehst, solltest Du vielleicht besser ein lässiges Hemd oder T-Shirt mit Jeans tragen, statt das Etablissement im feinsten Zwirn heimzusuchen. Etwas auffällige Kleidung, die Dich von der grauen Masse des Partyvolks abhebt, kann natürlich trotzdem nicht schaden. Oder wie wäre es mit einem interessanten Accessoire wie Hut oder Armband? Frauen haben einen Blick hierfür und lassen es sich oft nicht nehmen, Dich beim Flirten im Club hierauf anzusprechen. Mit kleinen aber feinen Kleidungs-Extras wirst Du also nicht nur interessanter und attraktiver, sondern lieferst den Damen auch dankbaren Gesprächsstoff.

 

6. Nimm Deine Freunde mit und habt Spaß!

Gute Laune, viel Energie und positive Ausstrahlung sind das Wichtigste, wenn Du im Club richtig flirten möchtest. Die Ladies gehen aus, um Spaß zu haben und ihren grauen Büroalltag mit den nervigen Arbeitskollegen hinter sich zu lassen. Wer möchte da schon einem Miesepeter im Nachtleben begegnen? Menschen, die viel Lebensenergie und Freude versprühen, wirken hingegen immer äußerst anziehend. Doch wie kommt man für die Party so richtig in Fahrt? Hierfür haben sich mehrere Dinge bewährt:

  • Zu Hause gute Musik hören und lustige Filme schauen
  • Tanzen und singen
  • Mit Freunden herumalbern
  • In Maßen (!) Alkohol trinken

 

Generell gilt: Tue schon zu Hause vor dem Feiern alles, was Dich happy macht – ob es nun eine Folge Deiner Lieblings-TV-Serie ist oder ein Song, der Dich in die richtige Laune versetzt. Besuche die Disco auf jeden Fall mit Freunden, die ebenfalls Spaßkanonen sind. Noch bevor es richtig ans Flirten geht, könnt Ihr im Club gemeinsam auf der Tanzfläche abzappeln, prima scherzen und Euch gegenseitig in Eurer guten Stimmung hochschaukeln. Der positive Nebeneffekt: Die Damen um Euch herum registrieren, dass Ihr auch gut ohne sie Spaß haben könnt – und heute mal nicht darauf aus seid, ein Häschen fürs Bett zu finden. Wer so unabhängig ist, wirkt auf das zarte Geschlecht unwiderstehlich!

 

5. Erhöhe Deinen gesellschaftlichen Status!

Sei Dir sicher: Frauen in der Disco bemerken Dich nicht erst dann, wenn Du vor ihnen stehst, um Deinen Flirtspruch loszulassen. Bereits wenn Du den Raum betrittst, nehmen die Ladies Dich sehr genau wahr. So gesehen stehst Du an dem Abend unter ständiger Beobachtung. Wer im Club richtig flirten möchte, kann sich das zunutze machen. Kauere Dich nicht mit dem Glas Bier in die Ecke und starre die Tanzfläche an! Knüpfe von Anfang an Kontakte auf der Party und sprich mit allen Leuten: männlichen und weiblichen Partygästen, Türstehern, Garderoben-Damen, Barkeepern, DJs, Stripperinnen (falls der Laden so einen Genuss für das Auge bietet).

Den Frauen, die Dich sehen, fällst Du damit als kontaktfreudiger und gefragter Typ auf. Das gilt besonders dann, wenn Du mit wichtigen Leuten wie dem DJ oder Barkeeper „per Du“ zu sein scheinst. So ein gesprächiger und offener Kerl wirkt sexy auf die Ladies! Wenn Du im Club richtig flirten willst, bist Du damit schon in der Pole Position, bevor das Rennen richtig losgeht.

 

4. Sprich sie an – aber mit Witz!

Flirt Disco NachtclubIrgendwann heißt es dann: Ran an den Speck! Aber wie soll man sie ansprechen? Wichtig ist zunächst die Frage: Wo soll man sie ansprechen? Viele Herren versuchen ihr Glück auf der Tanzfläche. Doch die meisten Kerle sind nicht gerade Profitänzer oder Latin Lover, die den Rhythmus im Blut haben, sondern erinnern beim Tanzen eher an einen Wackeldackel. Wenn Du auch zu den Talentlosen gehörst, solltest Du für das richtige Flirten im Club die Tanzfläche links liegen lassen. Eine Anmache beim Tanzen wirkt meistens plump und für ein Gespräch ist es hier in der Regel zu laut. Außerdem tummelt sich auf dem Dancefloor die meiste männliche Konkurrenz – und Du willst doch anders sein als die breite Masse der Kerle, oder?

Wer im Club richtig flirten will, wählt deshalb andere Bereiche zum Ansprechen: Chillout-Area, Bar, Raucherbereich und ähnliches eignen sich bestens für kontaktfreudige Casanovas. Die wichtigste Regel, wenn Du ein Gespräch auf der Party anfängst, lautet: Sei interessant! Denn erstens wollen Frauen im Nachtleben viel Spaß haben, und sich nicht mit Langweilern abgeben. Zweitens ist die Ablenkung groß – von der Musik über ihre Freundinnen bis hin zum coolen Muskelprotz mit den Tattoos, der ihr schöne Augen macht.

Beim Flirten im Club solltest Du sie daher mit etwas richtig Witzigem ansprechen, das zugleich eine Portion Gesprächsstoff liefert. Hierfür bieten sich zum Beispiel folgende Sprüche an:

  • „Wer kann besser kochen, Männer oder Frauen?“
  • „Wer ist cooler, Donald Duck oder King Kong?“
  • „Haben Pinguine eigentlich Knie?“
  • „Was macht der Weihnachtsmann eigentlich im Sommer?“

 

Je lustiger, desto besser! Wenn die Frau gut gelaunt ist und Sinn für Humor hat, wird sie hierauf antworten. Damit sich ein witziges Gespräch entwickelt, solltest Du Dich natürlich nicht mit ihrer Antwort zufriedengeben und wieder abdampfen. Sei frech und widersprich ihr: „Was, Du findest Donald Duck cooler? King Kong hat doch so eine breite und haarige Brust, da kann keine Ente mithalten!“ So könnt ihr scherzhaft diskutieren und euch langsam näher kommen.

Noch etwas: Manche Frauen sind es leid, in der Disco ständig von irgendwelchen Weicheiern angesprochen zu werden. Deshalb haben sie – meist unbewusst – exzellente Strategien entwickelt, um sich die Loser vom Leib zu halten. Lass Dich also zunächst nicht davon abschrecken, wenn die Dame anfangs unnahbar und arrogant wirkt. Dies ist oft nur ein Schutz, um all die schwachen Playboys fernzuhalten, die sich hiervon einschüchtern lassen. Als mutiger Kerl solltest Du die Chance nutzen und im Club trotzdem richtig mit ihr flirten – wie mit jeder anderen Schönheit auch. Falls sich herausstellt, dass Du tatsächlich ein unausstehliches Biest vor Dir hast, kannst Du ja immer noch die Reißleine ziehen.

Auch stellen Frauen beim Flirten im Club gerne richtig freche Fangfragen, um Männer auf die Probe zu stellen und Möchtegerns zu entlarven. Fragt sie zum Beispiel „Sag mal, bist Du etwa schwul?“, dann lass Dich hiervon nicht verunsichern! Nimm es als Spaß hin und wirf ihr eine ebenso freche Antwort an den Kopf. Zum Beispiel: „Wie schwul ich bin, musst Du schon selbst herausfinden, Schatzi!“ Wenn sie lacht und bei Dir bleibt, hast Du ihren Test mit Schulnote 1 bestanden.

 

Übrigens: So bekommst Du SOFORT eine Freundin!

Um eine bestimmte Frau zu erobern oder eine Freundin zu finden, musst Du außerdem diese EINE Anweisung befolgen! Alle erfolgreichen Männer in puncto Flirt & Dating wenden diese Methode an.

Aber das Schlimme daran ist: 99% aller Männer werden dieses Geheimnis niemals erfahren und bleiben daher ewig Single!

Die entscheidende Frage: Zu welcher Sorte Mann willst DU gehören?

Wenn Du ein selbstbewusster Mann werden willst, der Frauen spielend leicht erobern kann...

...dann klicke jetzt auf den „Play-Button“ und profitiere in diesem kurzen Video von meinem Wissen!
Video

3. Besänftige das Rudel!

Frauen gehen meist nicht allein ausschwärmen, sondern machen mit ihren Freundinnen und Freunden die Nacht zum Tag. Beim Flirten im Club solltest Du Dich nicht nur an die Dame richtig ranmachen, sondern auch ihrer Begleitung die nötige Aufmerksamkeit schenken – egal ob es sich um die beste Freundin oder ein gemischtes Häufchen aus Männern und Frauen handelt.

Der Grund hierfür ist ganz einfach: Die Leute in der Gruppe passen aufeinander auf und beschützen sich gegenseitig. Wenn Du als Fremder für die Mitstreiter der Lady nicht vertrauenswürdig erscheinst, werden sie versuchen, Dich von ihr weg ins Abseits zu befördern. Dein Techtelmechtel mit ihr ist dann schneller vorbei als Du „Hi“ sagen kannst. Rede deshalb nicht nur mit der weiblichen „Zielperson“, sondern beziehe so früh wie möglich ihre Freunde mit in das Gespräch ein. Frage auch sie nach ihrer Meinung, ob Donald Duck oder King Kong mehr zu bieten hat. Sie werden sehen, dass Du ein cooler Typ bist, vor dem die Damenwelt nichts zu befürchten haben. Ein wichtiger Schritt, um für das richtige Flirten mit der Frau im Club grünes Licht von ihren Anhängseln zu bekommen!

 

2. Ziehe Dich mit ihr zurück!

Okay, Du hast Dich nun in ihre Gruppe gemischt und ihre Freunde finden Dich cool. Irgendwann kommt der Zeitpunkt, da Du mit Deiner Auserwählten auf der Party allein sein möchtest. Denn in trauter Zweisamkeit flirtet es sich erst richtig heiß – das gilt auch für den Club! Wenn ihre Begleitung Dir vertraut, dürfte es ein leichtes Spiel sein, Dich mit ihr von der restlichen Meute zu entfernen. Suche einfach einen Vorwand, um sie von ihrer Gruppe wegzubringen. Ein Getränk an der Bar oder eine Zigarette im Raucherbereich sind hierfür ideal. Sage ihr, dass Du Lust auf einen Drink oder etwas frische Luft hast und dass sie mitkommen soll. Anschließend erklärst Du ihrem Rudel, Du möchtest ihre Freundin kurz „entführen“, bringst sie aber sicherlich heil zurück…Dann nimmst Du sie an die Hand und marschierst mit ihr los!

Eure Zeit unter vier Augen kannst Du nun nutzen, um Dich ungestört mit ihr zu unterhalten. Hierfür wählst Du am besten einen ruhigen Bereich in der Disco mit gemütlichen Sofas aus, damit Ihr Euch beim Flirten im Club richtig entspannen könnt. In der vertraulichen Atmosphäre ohne neugierige Zuhörer sprichst Du am besten auch über persönliche und intime Dinge mit ihr, denn so lernt Ihr Euch intensiver kennen und baut starkes Vertrauen zueinander auf.

 

1. Sacke ihre Handynummer ein!

Wenn Du sie nicht gleich zu Dir nach Hause in Dein Liebesnest locken kannst – um ihr dort noch Deine spannende „Briefmarkensammlung“ zu zeigen – ist der Austausch Eurer Handynummern der krönende Abschluss. Warum sofort mit ihr im Bett landen, wenn Du für übermorgen ein Date ausmachen kannst? Bleib also entspannt – ein One-Night-Stand nach der Party ist kein Muss, damit Du noch voll auf Deine Kosten kommst!

Wenn sie auf Dich steht und Dir vertraut, sollte es beim Flirten im Club kein Problem für Dich sein, an ihre Handynummer zu kommen. Sage ihr, dass Ihr Eure Nummern austauschen solltet, da man sich in so einer überfüllten Disco ganz leicht aus den Augen verliert. Ebenso kannst Du ihr – wenn Du es bis jetzt noch nicht getan hast – von Deinen spannenden Freizeitabenteuern erzählen. Frage sie, ob sie mitkommen möchte, wenn Du in den nächsten Tagen diese spannende Fahrradtour unternimmst. Du speicherst dann ihre Nummer ab, damit Du das Treffen telefonisch mit ihr genauer abklären kannst. Natürlich steht nach dem Radeln noch ein Picknick mit einem Gläschen Sekt auf dem Programm…

Mit diesen Tipps kann das nächste Wochenende kommen. Du möchtest noch mehr darüber erfahren, wie Du im Club richtig flirten kannst? Dann vereinbare ein Flirt-Coaching mit uns! Wir machen Dich fit für das Nachtleben und weihen Dich in die Geheimnisse der Verführung ein.