bekannt aus

Richtig flirten im Chat – so geht’s!

Flirten per Chat

Andy Pasion Blog
Ein Blogartikel von Andy Pasion

Suchen, Profil anklicken, Nachricht schreiben: Frauen im Internet kennenzulernen geht bequem von zu Hause aus und scheint auch sonst ganz easy zu sein. Doch lass Dich nicht täuschen!

Wer auf der Singlebörse oder im Chat erfolgreich flirten möchte, muss jede Message mit großer Sorgfalt verfassen. Denn einfallslose Rundmails landen bei den Damen meist unbeantwortet im virtuellen Papierkorb.

Wenn Du im Chat gekonnt flirten und die gähnende Leere in Deinem Posteingang beenden möchtest, bist Du hier richtig. Ich lüfte mit Dir das Geheimnis der Online-Verführung und zeige Dir den Weg hin zu spannenden Konversationen.

Hast Du Dich bei Deinen Annäherungsversuchen über Internet-Singlebörsen und Dating-Apps schon gefragt, warum verdammt nochmal keine der Frauen bisher auf Deine Mails geantwortet hat?

Dass die Mädels die Welt mit anderen Augen sehen als Männer, dürfte hinlänglich bekannt sein. Auch das Flirten im Chat erlebt das zarte Geschlecht ganz anders als wir Kerle.

Beispiel gefällig?

Machen wir ein kurzes Gedankenexperiment:

Stell Dir vor, Du bist eine Frau, die erstmals im Chat bzw. auf der Single-Plattform flirten möchte.

Während Du nach erfolgreicher Registrierung anfängst, Dein Profil auszufüllen (Profilfoto ist noch nicht mal freigeschaltet!), trudelt schon die erste Nachricht ein. Nanu, das ging ja flott!

Peter (25 Jahre) schreibt: „Hi wie geht’s? Bin gerade über Dein Profil gestolpert.“ Naja, nicht gerade originell, aber man kann ja mal zurückschreiben…

Da blinkt plötzlich die zweite Message auf. Jörg (36 Jahre) fragt: „Hi, alles klar? Bist echt ne ganz Süße. Meld dich mal!“ Schon wieder sowas Langweiliges! Die Nachricht ignorierst Du getrost.

Obendrein fragt jetzt ein gewisser Harald (47 Jahre), ob Du ihm ein Foto schickst – und zwar von Deinen Füßen! Langsam dämmert es Dir, dass irgendwie nur Langweiler und Idioten im Chat flirten wollen, und hier keine wirklich tollen Männer anzutreffen sind.

Die nächsten zehn Nachrichten verschiebst Du direkt in Deinen Papierkorb…

Willkommen in der (virtuellen) Welt der Frau!

Flirten im Chat: Die erste Nachricht

Frau flirtet und chattet mit Mann

Konntest Du Dich in die Lage der Damen versetzen wie oben beschrieben? Dann sollte Dir jetzt bewusst sein: Frauen, die im Chat flirten, „ertrinken“ geradezu in einer Flut aus anzüglichen, unterwürfigen oder einfach nur langweiligen Mails.

Darauf zu antworten würde einer echten Lady nicht im Traum einfallen.

Doch keine Sorge. Ich erkläre Dir, wie Du der Dame Deiner Wahl den Rettungsring zuwirfst und sie zu Dir ins Boot holst.

Sobald Du ein paar einfache Regeln beachtest, bist du schon weiter als 99 Prozent der Männer, die immer wieder an denselben Fehlern scheitern.

Beim Anschreiben die Weichen richtig stellen

Wichtig: Vermeide Nachrichten mit allgemeinen und nichtssagenden Floskeln, wenn es um das Flirten im Chat geht.

Sätze wie „Hi, wie geht’s?“ oder „Na Süße!“ sollten also ab heute nicht mehr in Dein Repertoire gehören.

Diese Plattitüden erwecken bei der Frau nur den Eindruck, dass Du massenhaft „Spam-Mails“ verschickst und Dich nicht wirklich für sie als Menschen interessierst.

Beim Flirten im Chat solltest Du deshalb auch auf die typischen Flirtsprüche verzichten, die Du vielleicht aus Zeitschriften und Fernsehsendungen kennst. Derartig plumpe Anmachen hat die Dame ebenfalls schon zu Genüge gehört, abgesehen davon wirken diese Sprüche aufgesetzt und unauthentisch.

Am Anfang das Profil der Frau anschauen

Beherzige also ab sofort bitte folgende Regel: Erst ihr Profil studieren, dann probieren!

Genau hier trennt sich die Spreu vom Weizen.

Um Deinen Erfolg beim Flirten im Chat zu steigern, solltest Du Nachrichten verfassen, in denen Du individuell auf ihre Person eingehst. Hierzu ist es unerlässlich, Dir im ersten Schritt das Profil der Lady genau anzuschauen – sowohl ihre Bilder als auch die Texte.

Was siehst Du?

Was erfährst Du über sie? Trägt sie ein besonderes Kleidungsstück? Hat sie ein spezielles Hobby? Reist sie gern in bestimmte Länder? Achte auf alle Details! So findest Du die idealen Vorlagen, mit denen du einen Volltreffer landen kannst!

Übrigens: So bekommst Du 78% MEHR Matches und Antworten!

Du möchtest Frauen von der ersten Nachricht an begeistern und sie spielend leicht auf ein reales Date bekommen?

Dann musst Du nur diese EINE Anweisung befolgen! Alle erfolgreichen Männer in puncto Flirt & Dating wenden diese Methode an.

Aber das Schlimme daran ist: 99% aller Männer werden dieses Geheimnis niemals erfahren. Deshalb sitzen sie vor ihrem leeren Posteingang und bleiben ewig Single!

Die entscheidende Frage: Zu welcher Sorte Mann willst DU gehören?

Wenn Du noch HEUTE Frauen beim Online-Dating von Dir begeistern willst…

..dann klicke jetzt auf den „Play-Button“ und profitiere in diesem kurzen Video von meinem Wissen!

Necken statt plumper Komplimente

Falls Dir gefällt, was du gesehen hast und Du ihr jetzt schreiben willst, solltest Du nach Möglichkeit auf Komplimente verzichten.

Glaube mir: Auch davon bekommen die Frauen beim Flirten im Chat – wie auch im realen Leben – mehr als genug.

Verpacke Deine Erkenntnisse über sie lieber in eine kreative, humorvolle und leicht freche (nicht beleidigende!) Nachricht, um Dich von der Masse der unterwürfigen Verehrer abzuheben und ihre Neugier zu wecken.

Du hast an alles gedacht und auf „Absenden“ geklickt? Sehr gut! Und nun warte ab, ob sie Deinen Köder schluckt und Runde 2 beginnen kann…

Wie halte ich den Chat beim Flirten aufrecht?

Wenn Du den ersten zarten Gesprächsfaden gesponnen hast, sollte dieser natürlich nicht gleich abreißen.

Aber wie kriegst Du das hin, dass sie Dir immer begeistert antwortet und am Ende das Date mit Dir will?

Auch hier gilt: Gestalte das Flirten im Chat so spannend wie möglich!

Verschicke niemals gedankenlos irgendwelche Standard-Texte, sondern lass Dir genug Zeit und überlege genau, WAS Du ihr schreibst!

„Unterstellungen“ statt Fragen nutzen

Viele Männer fangen leider an, den Reporter zu spielen und die Frau mit langweiligen Interview-Fragen zu löchern, etwa „Was machst du beruflich?“ oder „Was ist dein Lieblingsgericht?“

Denk dran, Du willst eine Frau kennenlernen und bist nicht als Journalist unterwegs

Wenn Du im Chat erfolgreich flirten und ihr Interesse aufrecht erhalten möchtest, solltest Du also aus diesem eintönigen Ping-Pong-Spiel aus Frage – Antwort – Frage – Antwort aussteigen.

Konfrontiere die Frau stattdessen mit überraschenden oder witzigen Statements. Gemeint sind Aussagen wie:

„Du bist doch bestimmt Lehrerin von Beruf!“

Damit bringst Du zusätzliche Spannung in die Konversation und steigerst ihr Interesse an Dir, denn nun fühlt sie sich herausgefordert, statt gelangweilt auf Fragen antworten zu müssen.

„Was? Wie um Himmels willen kommst du darauf?“, „Woher wusstest du das bloß?“ oder „Sehe ich denn so aus?“ Das sind typische Reaktionen, die für Knistern bei ihr sorgen.

Fragen nicht immer ernst beantworten

Umgekehrt kannst Du auch auf ihre Fragen scherzhaft reagieren. Fragt sie zum Beispiel, woher Du kommst, kannst Du antworten: „Ich bin vor drei Tagen aus dem Knast geflohen und untergetaucht, habe im Moment noch keine feste Bleibe.“

Oder sie erkundigt sich nach Deinem Beruf? Dann erklärst Du nicht staubtrocken, dass Du Informatiker bist oder Akten von links nach rechts schiebst.

Erfinde lieber etwas Absurdes wie zum Beispiel „Hand-Model“ oder „Delfin-Therapeut“ und erfinde dazu eine absurde Geschichte, die sie zum Lachen bringt!

Ach ja: Um das Ganze auch wirklich humorvoll herüberzubringen, machen sich an gewissen Stellen Deines Textes Smileys gut… :-)

Gemeinsamkeiten herausfinden beim Kennenlernen

Du solltest beim Flirten im Chat aber nicht nur mit Witz ihr Interesse steigern, sondern auch Vertrauen aufbauen. Hierzu gilt es, Gemeinsamkeiten zwischen euch festzustellen und diese im Gespräch zu vertiefen.

Um gemeinsame Hobbys, Vorlieben und Erfahrungen herauszufinden, hilft es ebenfalls, das Profil der Dame gut zu kennen.

Vielleicht ist es die Club Mate in ihrer Hand, die Du auch gerne trinkst? Vielleicht hat sie einen Hund als Haustier so wie Du? Oder hört sie die gleichen Musikgruppen?

Wenn ihr tatsächlich auf einer Wellenlänge liegt, bietet sich genug Gesprächsstoff an, um beim Flirten im Chat eine besondere Verbindung zwischen euch zu schaffen.

Und wer weiß, vielleicht läuft es ja so gut, dass ihr bald schon euer tolles Gespräch von Angesicht zu Angesicht beim Italiener um die Ecke fortsetzt – diesmal natürlich ganz ohne Computer!