bekannt aus

Frauen bei Lovoo anschreiben: 13 Tipps fürs Flirten beim Online-Dating

Frau liest Nachricht in Lovoo-App

Andy Pasion Blog
Ein Blogartikel von Andy Pasion

Hast Du auch schon ein paar süße Mädels auf dem Radar? Nach meiner Erfahrung tun sich viele Männer beim Online-Dating unheimlich schwer damit, Antworten von hübschen Ladys zu bekommen. Deshalb verrate ich Dir in diesem Artikel ein paar meiner besten Tipps, wie Du Frauen auf Lovoo richtig anschreiben kannst, um mit ihnen erfolgreich zu flirten. Also: Handy raus, los geht’s mit der Mission Liebe!

 

Spaß dank Flirt-Radar bei Lovoo: Meine Erfahrungen mit der App

Die Flirt-App Lovoo hat mir schon immer riesigen Spaß gemacht, und zwar wegen dem Live-Radar, der so etwas wie das Markenzeichen der Singlebörse geworden ist. Das Besondere daran: Man(n) bekommt immer Single-Frauen in seiner aktuellen Umgebung angezeigt – egal wo man sich gerade befindet. Da gibt es viel zu entdecken, wenn ich mittags in Berlin auf dem Ku’damm oder auf dem Weg zu Freunden mein Handy aus der Tasche hole…

Seit ich Lovoo das erste Mal installiert und mich dort angemeldet habe, sind schon einige Jahre vergangen. Aber noch immer gehört Lovoo zu den beliebtesten Dating-Apps in Deutschland, Österreich und der Schweiz – und das völlig zu Recht, wie ich finde. In allen Städten gibt es hier viele flirtwillige Mitglieder, die man gut anschreiben kann (wenn auch nicht immer kostenlos). Die vielen Fakes, die es früher gab, wurden größtenteils aussortiert. Das ist zumindest meine Erfahrung gewesen.

 

Bei Lovoo Frauen anschreiben: die 13 besten Tipps für den Chat

Profil von Frau bei LovooEine gute Freundin von mir hat neulich ihre Lovoo-App geöffnet und mir anschließend ihr Smartphone unter die Nase gehalten. Was ich da gesehen habe, hat mich sprachlos gemacht: 56 neue Chat-Nachrichten, 328 Likes, 1.940 Profilbesucher! Und das innerhalb von nur 2 Tagen… Die Arme kann sich vor lauter Anfragen kaum retten – und so geht es den meisten Damen dort.

Was ich Dir damit sagen will: Beim Anschreiben von Mädchen auf Lovoo musst Du besser sein als 95 % der Männer – oder Du gehst einfach in der Masse unter und bekommst kaum eine Antwort. Mit meinen Tipps in diesem Artikel und einem attraktiven Profil gehörst Du aber schon bald zu den gefragten Typen beim Online-Dating, versprochen!

 

1. Zuerst: Installieren, registrieren und anmelden

Nach der Installation auf dem Smartphone geht’s auch schon voll zur Sache: Bereits hier solltest Du die Weichen richtig stellen, um auf Lovoo erfolgreich zu flirten! Frauen anschreiben kommt aber ein bisschen später, also Geduld! Beim erstmaligen Anmelden wirst Du aufgefordert, Nickname (Benutzername), Geburtsdatum und Geschlecht festzulegen sowie ein Profilbild hochzuladen. Nachfolgend ein paar Tipps dazu:

 

2. Den passenden Nickname auswählen

Ob Live-Radar oder Match-Funktion: Neben Deinem aktuellen Standort (Stadt mit Entfernung) und Deinem Profilbild ist der Nickname so ziemlich das Erste, was die Frau von Dir sieht. Wähle den Namen sorgfältig aus, um von Anfang an einen guten Eindruck zu hinterlassen. Tabu sind kitschige oder bedürftige Namen wie „Kuschelbär“, „Herzilein“ sowie „WoBistDu“ oder „Single24_sucht“.

Sei bei der Wahl Deines Nickname ruhig etwas kreativ und witzig! Du solltest Deinen Profilnamen individuell und aussagekräftig gestalten, so dass er Deine Persönlichkeit widerspiegelt. Der Name kann zum Beispiel ein Hobby enthalten wie „Biker“, „Trompeter“ oder „Hundefreund“. Er kann aber auch skurril und ausgefallen sein, zum Beispiel „Löwenbändiger“, „Ritter_Blondschopf“ oder „Schnecken_Wettrennen“. All das weckt ihr Interesse und hebt Dich von der Masse ab!

Übrigens: Keine Sorge, wenn Dir bei der Registrierung nicht sofort ein guter Nickname einfällt! Du kannst ihn später noch ändern, wenn Du auf „Profil“ und dann auf „Mein Account“ unter „Einstellungen“ (Zahnrad-Symbol) oben rechts klickst.

 

3. Attraktives Profilbild hochladen

Immer wieder sehe ich Profile von Männern, die katastrophale Handy- oder Webcam-Selfies hochladen. Die Ladys sehen dann einen Schnappschuss, auf dem ein verschlafen aussehender Kerl in einem völlig unaufgeräumten Zimmer hockt. Wenn Du die Frauen erfolgreich anschreiben willst, musst Du bei Lovoo – wie auch bei allen anderen Singlebörsen – ein vorzeigbares Profilbild präsentieren, denn der erste Eindruck zählt!

Ein Selfie aus der Wohnung ist okay, dann solltest Du aber Deine gute Ausgeh-Kleidung tragen und top gestylt sein. Am besten ist jedoch ein professionelles Bild vom Fotografen. Das kostet zwar ein wenig Geld, doch Deine Erfolgschancen steigen damit rapide. Lade außerdem kein Ganzkörperfoto hoch. Ein Schnappschuss mit vermummtem Gesicht im Wintersport oder mit Sonnenbrille am Strand nützt Dir ebenfalls nichts. Die Frau wird Dir nur antworten, wenn sie Dein Gesicht klar erkennt und sieht, wen sie da vor sich hat.

 

Übrigens: So bekommst Du 78% MEHR Matches und Antworten!

Du möchtest Frauen von der ersten Nachricht an begeistern und sie spielend leicht auf ein reales Date bekommen?

Dann musst Du nur diese EINE Anweisung befolgen! Alle erfolgreichen Männer in puncto Flirt & Dating wenden diese Methode an.

Aber das Schlimme daran ist: 99% aller Männer werden dieses Geheimnis niemals erfahren. Deshalb sitzen sie vor ihrem leeren Posteingang und bleiben ewig Single!

Die entscheidende Frage: Zu welcher Sorte Mann willst DU gehören?

Wenn Du noch HEUTE Frauen beim Online-Dating von Dir begeistern willst...

...dann klicke jetzt auf den „Play-Button“ und profitiere in diesem kurzen Video von meinem Wissen!
Video

4. Weitere Fotos online stellen (auch von Facebook)

Nach der Registrierung kannst Du in Deinem Profilbereich weitere Fotos hochladen. Hier empfehle ich Schnappschüsse von spannenden Aktivitäten wie Urlaub, Sport, Konzerte etc. So wird sichtbar, dass Du ein spannendes Leben mit vielen Hobbys hast und kein langweiliger Stubenhocker bist. Tipp: Du kannst auch Bilder ganz einfach von Facebook importieren – das spart jede Menge Zeit.

Du möchtest Dein Hauptfoto nachträglich ändern? In Deinem Profil kannst Du übrigens auch aussuchen, welches der Fotos als Profilbild angezeigt werden soll – wähle das beste für die Partnersuche aus!

 

5. Einen spannenden Profiltext („Über mich“) schreiben

In Deinem Profil kannst Du unter „Details“ einen „Über mich“-Text verfassen. Klicke hierzu auf bearbeiten und lass Dir etwas Interessantes einfallen. Vorsicht: Du solltest Deine Botschaft kurz und knapp auf den Punkt bringen, denn für den Profiltext stehen Dir nur 250 Zeichen zur Verfügung! Auch hier sind wieder Kreativität und Aussagekraft gefragt, um sich von der grauen Masse der einfallslosen Kerle abzuheben.

Verzichte bitte auf verzweifelt klingende Darstellungen im Profiltext. Schreibe nicht, wie lange Du schon Single bist und wie einsam Du Dich fühlst oder dass Du alles für eine Partnerin tun würdest. Dies erweckt den Eindruck, dass Du verzweifelt auf der Suche bist und wirkt höchst unattraktiv. Bleibe positiv und beschreibe ein paar interessante Hobbys oder Dein zentrales Lebensmotto. Du kannst auch eine Frage stellen, zum Beispiel: „Was würdest du mit drei Millionen Euro machen?“

Dann werden die Mädchen vielleicht sogar DICH als erstes anschreiben, um Dir diese Frage zu beantworten!

 

6. Frauen anschreiben: der Flirt-Radar bei Lovoo

Flirt-Radar bei Lovoo

Nachdem Du Nickname ausgewählt, Profilbild hochgeladen und einen Profiltext geschrieben hast, kann es endlich losgehen mit dem Anschreiben. Wo findet man die Frauen bei Lovoo? Das Herzstück der Dating-App ist natürlich der Live-Radar. Er zeigt Dir anhand der lilafarbenen Punkte an, welche weiblichen Singles in Deiner Umgebung diese App ebenfalls benutzen.

Gerade in Ballungsgebieten der Großstadt tummeln sich die Punkte haufenweise, während es auf dem Land eher dünn aussieht. Sollte der Radar zu wenige (bzw. zu viele) oder nicht zufriedenstellende Ergebnisse anzeigen, helfen ein paar Einstellungen weiter: Du kannst mit dem Schieberegler unten den Radius vergrößern und verkleinern. In den Einstellungen (Zahnrad oben rechts) kannst Du außerdem die Altersspanne der gesuchten Ziel-Personen ändern.

 

7. Die Match-Funktion nutzen und kostenlos chatten!

Mann hat Match

Ohne geht’s heutzutage scheinbar nicht mehr: Seit Tinder das Match-System populär gemacht hat, sind viele Dating-Apps nachgezogen und haben eine ähnliche Funktion eingebaut. So auch Lovoo: Hier gibt es einen Match-Bereich, wo Du Frauen liken kannst, wenn sie Dir gefallen. Auch wenn diese Funktion nicht originell ist, solltest Du von ihr Gebrauch machen. Warum? Ganz einfach: Wenn die Mädels Dich ebenfalls liken, wird Dir ein Treffer angezeigt. Dann kannst Du die Auserwählte kostenlos antexten und einen aufregenden Chat beginnen.

Noch ein Tipp: Im Bereich „News“ (Glocken-Symbol in der unteren schwarzen Leiste) kannst Du gegen Bezahlung mit Credits sehen, wer Dich gelikt hat. Allerding musst Du zur Freischaltung nicht unbedingt teure Credits bezahlen. Gehe stattdessen einfach in den Match-Bereich. Hier wird Dir nun die mysteriöse Userin, die Interesse an Dir gezeigt hat, meist nach ein paar Matching-Runden vorgeschlagen. Du kannst sie dann durch Dein Like kostenlos „aufdecken“ und anschreiben!

 

8. No-go beim Frauen Anschreiben: einfallslose Nachrichten!

Die oben erwähnte Freundin hat mir außerdem gezeigt, was für Messages sie bei Lovoo von den Männern bekommt. Hier tun sich wahrhaftig Abgründe auf. Die meisten Männer schreiben plumpe Mails wie:

  • Hi, wie geht’s / Guten Morgen
  • Siehst echt hübsch aus / süße Fotos
  • Schönes Lächeln / deine Augen sind echt hammer
  • Lust ein bisschen zu schreiben?
  • Wollen wir uns treffen?

 

Dass Frauen auf solche lahmen Sprüche nicht antworten, dürfte klar sein. Verzichte also auf langweilige Begrüßungen, schleimige Komplimente und billige Sex-Anfragen im Internet! Von solchen einfallslosen Anbagger-Versuchen haben die Mädels echt die Schnauze voll.

 

9. No-go bei Lovoo: Anmachsprüche beim Anschreiben

Zugegeben: Anmachsprüche sind lustig, wenn man sich in der Kneipe mit den Kumpels drüber unterhält. Ich lache auch gerne über sowas, wenn ich am Wochenende mit Freunden übers Flirten rede. Bei Lovoo haben solche plumpen Sprüche aber nichts zu suchen. Wie Du weißt, bekommen Frauen zig Nachrichten am Tag und haben so ziemlich alle Flirtsprüche schonmal gehört. Ein aufgesetzter Spruch kommt da einfach nicht gut an. Das Ergebnis: Keine Antwort!

 

10. Statt dessen: Frauen bei Lovoo richtig anschreiben

Chat bei Lovoo

Was die meisten Männer bei der ersten Nachricht falsch machen: Sie schreiben Standard-Mails, die sie völlig wahllos an hunderte Single-Damen verschicken. Die Lady gewinnen dann den Eindruck, dass Du Dich gar nicht richtig für sie interessierst. Bevor Du ihr die erste Message schickst, schaue Dir erst einmal ihr Profil genau an. Suche Dir ein oder mehrere Dinge heraus, die Dir auf Ihren Fotos oder in ihrem Profiltext auffallen.

Anschießend kannst Du diese Informationen in eine individuelle Nachricht verpacken. Sei kreativ! Schreibe ihr zum Beispiel einen Kommentar wie:

  • Hey, cooles Tatoo mit der Schlange! Hat das eine symbolische Bedeutung für dich?
  • Dem Foto nach zu urteilen scheinst du Wandern zu mögen. Wo bist du schon überall gewesen?
  • Welches Eis isst du denn am liebsten?
  • In deinem Profil steht was von Theater spielen… was macht du genau?
  • Der Nickname XY ist interessant. Warum hast du ihn ausgesucht?

 

So merkt die Frau, dass Du Dich wirklich für sie interessierst – anstatt ihr dieselbe Nachricht zu schicken, die schon hundert andere Mädels vor ihr bekommen haben.

 

11. Als Mann freche, lustige Nachrichten schreiben

Wie schon gesagt, die meisten Männer sind beim Anschreiben von Frauen auf Lovoo viel zu brav und unterwürfig. Das heißt aber auch: Wenn 95 % der Männer schleimige Kommentare hinterlassen, kannst Du das Gegenteil machen, um Dich wohltuend von ihnen abzuheben. Sei im Chat einfach mal ein bisschen frech und verfasse eine Nachricht, in der Du die Auserwählte spielerisch neckst (ohne sie zu beleidigen).

Dabei solltest Du auch wieder Bezug auf Ihre Bilder, Texte und andere Angaben nehmen. Das Tolle: Solche kreativen und frechen Sprüche sind die Mädels nicht gewohnt! Du wirkst damit viel interessanter und die Chancen auf eine Antwort steigen nochmal enorm. Mache einmal selbst den Test!

 

12. Näher kennenlernen: Gemeinsamkeiten bei Themen zählen!

In der ersten Nachricht geht es darum, ihre Aufmerksamkeit zu wecken, um eine Antwort zu bekommen. Dazu kannst Du, wie gesagt, ruhig ein bisschen kreativ sein und freche Sprüche bringen – alles, was positiv (!) auffällt, ist beim Anschreiben von Frauen auf Lovoo erlaubt. Anschließend solltest Du mit der Dame aber über gemeinsame Themen sprechen, damit sie Vertrauen zu Dir aufbaut und Dich persönlich kennenlernen will.

Versuche deshalb, das Gespräch zu vertiefen und schreibe mit ihr über gemeinsame Hobbys und Interessen. Um mehr über sie zu erfahren und ausführliche Antworten zu erhalten, eignen sich die berühmten „W-Fragen“, wie zum Beispiel: „Was reizt Dich am Skiurlaub in Österreich so besonders?“ Erzähle auch etwas über Dich, damit sie sich ein Bild von Dir machen kann.

Wenn ihr euch versteht, kannst Du sie später nach ihrer Handynummer fragen, um mit ihr auf WhatsApp weiterzuschreiben.

 

13. Nach einem Date im realen Leben fragen

Online-Dating kann manchmal eine langwierige Sache sein, bis es zum persönlichen Treffen kommt. Deshalb solltest Du Deine Zeit nicht damit verschwenden, mit der Frau wochenlang Mails hin und her zu schreiben. Sobald ihr auf einer Wellenlänge liegt, solltest Du sie (auch bei WhatsApp) nach einem Date fragen – schließlich gibt es keinen Grund, sich bei Sympathie nicht zu treffen. Wenn sie „nein“ sagt, solltest Du den Kontakt abbrechen. Dann investierst Du wenigstens nicht weiter unnötig Zeit in den Chat.

Doch bei einem „Ja“ kann ich Dich nur herzlich beglückwünschen. Wenn Du Dich weiter so tapfer schlägst wie beim Online-Dating auf Lovoo, kann bei der Partnersuche fast nichts mehr schiefgehen!