bekannt aus

Keine Chance bei Frauen? So hast Du trotzdem Erfolg!

Mann hat keine Chance bei Frauen

Andy Pasion Blog
Ein Blogartikel von Andy Pasion

Du bist schon lange Single, seit Monaten oder Jahren. Frauen schauen Dich mit dem Allerwertesten nicht an, verpassen Dir massenhaft Körbe und auch Dein letztes Date liegt Ewigkeiten zurück. So glaubst Du mittlerweile: „Ich habe keine Chance bei Frauen!“

Du hast das quälende Gefühl, dass sich grundsätzlich keine Frau für Dich interessiert, weil irgendwas mit Dir nicht stimmt, vielleicht Dein Aussehen, Deine zu nette Art oder andere Dinge.

Dieser Gedanke macht Dir Angst. Du befürchtest, in diesem Leben keine Beziehung mehr zu finden und für immer allein zu bleiben bis ins hohe Alter.

Aber stimmt es wirklich, dass Du so uninteressant für Frauen bist? Ich habe da meine Zweifel…

In diesem Artikel erkläre ich Dir, warum Du unbedingt Deine Einstellung als Mann verändern musst – und was Du tun kannst, um eine Freundin zu bekommen, mit der Du glücklich wirst.

 

Null Chance bei Frauen: Das Gefühl, wenn man nur abgelehnt wird

Es kann ganz schön hart für uns Männer sein, wenn man keinen Erfolg bei Frauen hat. Diese Situation kenne ich von früher noch allzu gut, als ich Schüler war und null Ahnung vom Flirten hatte.

Was Du auch versuchst, Du stößt nur auf Ablehnung beim weiblichen Geschlecht.

Beim Flirten erlebst Du immer wieder dieselben Niederlagen:

  • Du bekommst keine Matches und keine Antworten beim Online-Dating.
  • Beim Feiern schauen Dich Frauen nicht an, obwohl Du Flirt-Signale sendest (Lächeln etc.).
  • Gespräche sind immer schnell beendet, Handynummern oder Dates bekommst Du keine.
  • Du bekommst nur Körbe oder wirst ignoriert beim Ansprechen, egal wo und wie Du Frauen anflirtest.
  • Beim Kennenlernen im Freundeskreis will sie Dich nur als guten Kumpel haben.
  • Die Frau entscheidet sich plötzlich für einen anderen Mann.
  • Nach dem ersten Date verliert sie das Interesse und gibt Dir einen Korb oder meldet sich nicht mehr bei WhatsApp.

 

Klar, dass bei so viel schmerzhaften Körben und unglücklich Verliebtsein Dein Selbstbewusstsein leidet. Du fühlst Dich schrecklich einsam, gerade am Wochenende.

Vor allem wenn Du siehst, wie Du keine Chance bei Frauen hast, während manche Deine Kumpels richtig erfolgreich sind. Sie haben oft attraktive Freundinnen an ihrer Seite und vielleicht münden die glücklichen Beziehungen sogar ins Heiraten.

Irgendwann kommst Du zu dem vernichtenden Schluss: Frauen mögen mich einfach nicht, ich bin zu uninteressant als Mann. Da kann ich nichts machen!“

Dann gibst Du die Partnersuche auf und ziehst Dich in Dein Schneckenhaus zurück. Trotzdem: Die Sehnsucht nach Liebe, Sex und einer glücklichen Beziehung bleibt wie ein pieksender Stachel in Deinem Kopf…

 

Was ist Deine Erklärung, warum es beim Flirten nicht klappt?

Wenn die Frauen generell kein Interesse haben, legen wir Männer uns Erklärungen (und manchmal auch haarsträubende Ausreden) zurecht.

Im Gespräch mit meinen Klienten bekomme ich häufig diese Sätze zu hören:

  • „Ich habe Keine Chance bei Frauen wegen meinem Aussehen!“
  • „Ich habe keine Chance bei Frauen wegen Haarausfall und Glatze!“
  • „Mein Gesicht wirkt zu jung / jugendlich!“
  • „Frauen wollen mich nicht wegen meiner Herkunft, Nationalität, Hautfarbe oder Haarfarbe!“
  • „Ich habe keine Chance bei Frauen, weil ich schüchtern bin und nicht mein Interesse zeigen kann!“
  • „Kleine Männer haben keine Chance beim Date, mit meiner Körpergröße ist es aussichtslos!“
  • „Ich bin einfach zu langweilig für Frauen!“
  • „In meinem Alter ist es schwer, jemanden als Partner zu finden!“
  • „Meine Stimme klingt schrecklich, sobald ich den Mund aufmache ist es aus!“
  • „Mir fehlen Auto, Geld und ein guter Job, denn die Girls wollen nur Millionäre als Mann!“
  • „Ich bin zu dick / zu dünn, habe zu wenig Muskeln!“
  • „Ich bin beim Kennenlernen einfach zu nett für Frauen!“

 

Diese Gedanken müssen aber nicht unbedingt etwas mit der Realität zu tun haben, sondern sind oftmals nur eine negative Meinung, die Du über Dich selbst hast.

Mit solchen Denkweisen stehst Du Dir letztendlich nur selbst im Weg beim Flirten und Dating. Es ist mit Sicherheit einer der Hauptgründe, warum Du keine Freundin findest.

 

Keine Chance bei Frauen wegen Deinem Aussehen?

Kein Erfolg bei Frauen trotz gutem Aussehen

Ganz oft erklären mir Männer, sie hätten keinen Erfolg bei Frauen, weil angeblich irgendwas an ihrem Aussehen nicht stimmt. Deshalb hier ein für alle mal die Ansage: Nein, Du bist nicht hässlich!

Häufig ist es nur Jammern. Es sind völlig an den Haaren herbeigezogene Gedanken, weil wir Kerle da etwas im Spiegel sehen, was uns nicht gefällt.

Ich musste mir schon die absurdesten Dinge anhören. Ein Mann sagte mir zum Beispiel:

„Ach Andy, ich habe keine Chance bei Frauen, weil ich nur 1,70 Meter groß bin!“

Ich denke mir dann: Was, „nur“ 1,70 Meter sagt er? Im Ernst?

Denn erstens wären andere Männer froh, wenn sie diese Körpergröße hätten, und zweitens habe ich schon weitaus kleinere Typen mit hübschen Freundinnen gesehen.

Wer sich als Mann selbst so unattraktiv fühlt, glaubt dann, er hätte insbesondere keine Chance bei hübschen Frauen. „Ich spiele nicht in ihrer Liga!“, sagen sich diese Jungs oft. Und vergessen, dass für eine stabile Beziehung Charakter viel wichtiger ist als das Aussehen.

Diese negative Sichtweise wird dann zur sogenannten „selbsterfüllenden Prophezeiung“, wie Psychologen sagen würden (mehr dazu unten!).

 

5 Gründe, warum wir Männer oft kein Selbstbewusstsein haben

Es gibt verschiedene Gründe, warum wir Kerle so krass an uns selbst zweifeln und unzufrieden mit unserer Erscheinung sind:

  1. 1. Hollywoodfilme und Werbung gaukeln uns ein männliches Schönheitsideal vor, dem wir alle gefälligst entsprechen sollen, wenn wir eine heiße Freundin finden wollen. Wir sehen in Filmen und Zeitschriften, dass nur beruflich erfolgreiche, top gestylte, attraktive, groß gewachsene und muskulöse Typen Erfolg bei Frauen haben. Im Vergleich dazu fühlen wir uns ziemlich erbärmlich als Mann.
  2. 2. Gleichzeitig sehen wir, wie (besser aussehende) Freunde oder fremde Männer in der Disco die attraktiven Ladys bekommen, während wir selbst leer ausgehen.
  3. 3. Viele von uns haben schon heftige Körbe bekommen. Dabei haben Frauen uns teilweise Sachen an den Kopf geworfen (wie „Du bist hässlich!”), denen wir dann ungefiltert Glauben schenken. Denn die Mädels müssen es ja wissen, oder? Dass es einfach nur eine fiese Beleidigung sein sollte, um uns Kerle zu demütigen, kommt uns dabei nicht in den Sinn.
  4. 4. Die anhaltenden Misserfolge beim Flirten und Dating schmälern Dein Selbstbewusstsein und verfestigen die Selbstwahrnehmung, Du hättest einfach keine Chancen bei Frauen. Jeder neue Korb wird hierfür als Beweis genommen. So entsteht ein gefährlicher Teufelskreis aus Ablehnung, negativer Ausstrahlung und weiterer Ablehnung, die in völlige Verzweiflung führt.
  5. 5. Letztlich spielt auch Bequemlichkeit eine Rolle: Wenn ich mir in Gedanken einrede, einfach „nicht gut genug“ oder „zu hässlich“ für Frauen zu sein, glaube ich auch, nichts dran ändern zu können (außer, ich würde mich beim Schönheits-Doc unters Skalpell legen). So kann ich mich ganz meinem Schicksal hingeben und weiter nichts tun, statt an mir selbst und meiner Persönlichkeit zu arbeiten.

 

Keine Chance bei Frauen: Was tun, um Freundin zu finden?

Sicher hast Du es schon gemerkt: Ich glaube nicht, dass Du dazu verdammt bist, erfolglos bei Frauen zu sein.

Du glaubst wirklich, NULL Chancen bei Frauen zu haben? Dass Du keine kennenlernen kannst, die zu Dir passt? Keine einzige auf diesem Planeten? Diese Vorstellung geradezu absurd, eine Ausrede par excellence.

Nein, Dein Problem ist vor allem eine Kopfsache, aber auch Dein Verhalten beim Dating solltest Du dringend ändern.

Steck nicht so einfach den Kopf in den Sand, sondern entdecke, was wirklich in Dir steckt und nutze Dein wahres Potenzial als Mann! Du musst eine echte Macher-Mentalität entwickeln, um Dir das zu holen, was Du im Leben verdient hast: Liebe, Partnerschaft und Sex.

So weit so gut, aber was jetzt konkret tun?

Wenn Du die folgenden 10 Tipps beherzigst, wirst Du schon bald mehr Erfolg bei Frauen haben:

 

1. Akzeptiere Dich als Mann so, wie Du bist!

Okay, dieser Tipp klingt wie eine banale Floskel aus dem billigsten Psychologie-Ratgeber, aber trotzdem ist es wahr.

Denn was glaubst Du, warum Du so wenig Selbstbewusstsein hast, und warum Frauen so negativ auf Dich reagieren? Warum wollen sie weder Sex noch Beziehung mit Dir?

Weil Du zu klein bist, unattraktiv aussiehst, keinen Porsche fährst oder sonstwas nicht perfekt an Dir ist?

Nein, in Wirklichkeit hast Du keine Chance bei Frauen, weil Du in Gedanken an Dir selbst zweifelst und daher mit einer extrem negativen Ausstrahlung durchs Leben gehst. Das bleibt auch Deinem weiblichen Gegenüber beim Date nicht verborgen.

Denk immer dran, dass Sichtweisen verschieden sind. Was Du als riesen Problem an Dir selbst siehst, ist für andere Menschen vielleicht nur ein kleiner Schönheitsfehler.

Gerade Frauen achten viel mehr auf Charakter als aufs Aussehen, was uns Männern enorm in die Karten spielt beim Kennenlernen und Dating.

Es gibt Typen, die einen Bierbauch wie Obelix haben, mit Glatze herumlaufen oder arm sind wie eine Kirchenmaus. Trotzdem haben sie oft eine tolle Freundin an ihrer Seite, weil sie mit sich selbst zufrieden sind. DAS finden Frauen attraktiv!

Deshalb mein Rat, und er ist wirklich wichtig für Dich: Akzeptiere Deine Makel und mache keine große Sache draus! Dann wird Dich auch die Frau so akzeptieren wie Du bist.

 

2. Schwächen als Stärken kommunizieren

Was kannst Du nun konkret anstellen, um Deine Selbstakzeptanz (und damit auch Deine Chancen bei Frauen) zu steigern?

Ganz einfach: Gehe in die Offensive und zeige, dass Du Dich für Deine kleinen Schwächen (z.B. Dein Aussehen) nicht schämst, sondern sie im Gegenteil mit Humor nimmst.

Als kleiner Mann kannst Du beim Date zum Beispiel scherzhaft sagen:

„Meine Traumfrau geht mir genau bis zum Kinn. Also wehe, du ziehst dir jemals High Heels an, wenn wir zusammen unterwegs sind!“

Du hast Haarausfall oder eine Glatze? Dann erkläre mit einem Lächeln:

„Eine Haartransplantation? Niemals. Ich habe Jahre gebraucht, um mir die coole Bruce-Willis-Glatze zu züchten!“

Mit dieser humorvollen Art zeigst Du der Frau, dass Du ein starkes Selbstbewusstsein hast und mit Dir selbst im Reinen bist.

Sie wird wahrscheinlich positiv drauf reagieren – und deshalb wirst Du anfangen zu lernen, dass Deine Schwächen beim Flirten in Wirklichkeit Deine Stärken sind.

 

Übrigens: So bekommst Du SOFORT eine Freundin!

Um eine bestimmte Frau zu erobern oder eine Freundin zu finden, musst Du außerdem diese EINE Anweisung befolgen! Alle erfolgreichen Männer in puncto Flirt & Dating wenden diese Methode an.

Aber das Schlimme daran ist: 99% aller Männer werden dieses Geheimnis niemals erfahren und bleiben daher ewig Single!

Die entscheidende Frage: Zu welcher Sorte Mann willst DU gehören?

Wenn Du ein selbstbewusster Mann werden willst, der Frauen spielend leicht erobern kann...

...dann klicke jetzt auf den „Play-Button“ und profitiere in diesem kurzen Video von meinem Wissen!
Video

3. Ändere trotzdem Dinge, die Du ändern kannst

All das soll natürlich kein Freibrief sein, sich als Mann völlig hängen zu lassen. Was ich gesagt habe gilt für kleine Makel – also sprichwörtliche Mücken, aus denen Du im Kopf einen Elefanten gemacht hast.

Wenn Du tatsächlich stark übergewichtig bist, kaum Geld zum Leben hast oder mit anderen ernsthaften Problemen kämpfst, solltest Du dringend etwas ändern.

Das bedeutet zum Beispiel: Sport machen, einen besseren Job suchen oder Dich erstmal weiterbilden, um auf dem Arbeitsmarkt bessere Chancen zu haben.

Du haderst mit Deinem Aussehen oder leidest unter Haarausfall? Dann kannst Du Dir neue Kleidung zulegen, Dich beim Friseur beraten lassen und Dir eine modische Kurzhaarfrisur schneiden lassen. Bei Glatze besorgst Du Dir einen feschen Hut oder eine Mütze.

So steigerst Du Deine Lebensqualität und Selbstzufriedenheit, was Dich wiederum attraktiver für Frauen beim Dating macht im Hinblick auf eine Beziehung.

 

4. Nicht zu krampfhaft eine Partnerin suchen

Gerade Männer, die schon ewig Single sind, suchen viel zu verkrampft nach einer neuen Partnerin. Beim Kennenlernen wirken diese Jungs sehr bedürftig, weil sie der Angebeteten hinterherrennen und viel zu viel Interesse zeigen.

Mit folgenden Verhaltensweisen wirst Du wenig bis gar keine Chance bei Frauen haben:

  • Zu viele Komplimente machen und die Liebe gestehen
  • Hunderte WhatsApp-Nachrichten am Tag schicken
  • Ständig nach einem Date fragen
  • Essen und Getränke beim Date ausgeben, Blumen kauen und andere Geschenke

 

Das psychologische Problem hierbei: Die Frau weiß sicher, dass sie Dich als Partner haben kann. Damit wirst Du uninteressant für sie, denn wir Menschen begehren grundsätzlich immer das am meisten, was wir nicht haben können.

Wenn Du siehst, wie sich Menschen im Elektrofachmarkt um die letzten Angebote für Flachbildfernseher prügeln, weißt Du, was ich meine.

Deshalb solltest Du Dich auch beim Flirten und Dating rar machen als Mann. Lass die Frau immer ein wenig zappeln, spiele Katz und Maus mit ihr.

Die wichtigsten Regeln beim Kennenlernen für uns Männer:

Nicht zu schnell und zu viel bei WhatsApp antworten, sondern nur so viel schreiben wie sie in euren Chat investiert.

Auch kannst Du sie beim Date ein bisschen necken und spielerisch auf Distanz gehen, indem Du scherzhaft Sachen sagst wie:

  • „Ob das zwischen uns beiden was wird? Wir sind doch eher wie Feuer und Wasser!“
  • „Hey, kein Sex vor der Ehe, nur damit das klar ist! So ein Mann bin ich nicht…“

 

Bring solche Sätze aber immer mit Humor, damit die Frau es als Spaß versteht, und nicht als ernsthafte Zurückweisung.

 

5. Als Single nicht zu „verzweifelt“ wirken

Beim Date möchten wir Menschen mit Selbstbewusstsein kennenlernen, die eine positive Ausstrahlung haben, auch als Single glücklich wirken und bereit sind dieses Glück mit uns zu teilen.

Deshalb solltest Du negative Gesprächsthemen beim Date tunlichst nicht ansprechen.

Jammere der Frau nicht vor, wie lange Du schon Single bist, was Dir Deine Ex-Partnerin angetan hat, dass Du endlich eine Freundin willst, alles für sie tun würdest und ohne eine Partnerin an Deiner Seite nicht leben kannst!

Solche Aussagen von Männern wirken ziemlich verzweifelt auf Mädels und damit abschreckend beim Dating.

Nur wenn Du mit Dir selbst zufrieden bist, wirst Du Frauen anziehen, denn dann werde sie sich wünschen, Teil Deines erfüllten Lebens zu sein.

 

6. Schüchternheit überwinden und offensiv flirten

Keine Chance bei Frauen wegen Aussehen

Vielleicht ist es auch gar nicht so, dass Du keine Chance bei Frauen hast. Oft fehlen einfach nur die Gelegenheiten, genug potenzielle „Kandidatinnen“ für eine Beziehung kennenzulernen.

Wenn Du nur dreimal im Jahr unter Leute kommst und auch dann keine Mädels ansprichst, musst Du Dich nicht wundern, wenn Du Dauersingle bleibst.

Überwinde also Deine Schüchternheit als Mann und sprich Frauen an, egal ob beim Feiern im Club oder tagsüber in Alltagssituationen!

Auch beim Date solltest Du nicht schüchtern rüberkommen. Stattdessen solltest Du offensiv flirten, mit Berührungen, Komplimenten und niveauvollen sexuellen Anspielungen, um Dein Interesse deutlich zu signalisieren. Damit verhinderst Du, als Kumpeltyp wahrgenommen zu werden.

 

7. Erfolgserlebnisse holen durch neues Beuteschema

Schon oben habe ich davon gesprochen, welches verzerrte Männerbild uns Hollywood und die Medien vermitteln. Dasselbe gilt übrigens auch für das Bild, welches wir in unseren Gedanken von Frauen haben.

Wir Männer suchen dann eine Freundin, die wie das perfekte Topmodel aussieht, am besten Sex-Symbole wie Megan Fox in „Transformers“, das neueste Bond-Girl oder andere Frauen, die bei den coolen Actionhelden aufs Motorrad steigen.

Aus diesen Erwartungen entsteht ein völlig falsches Beuteschema, mit dem wir aussichtslos einem Idealbild von Frauen hinterherjagen, bei denen wir null Chancen haben.

Auch sonst versuchen wir Kerle ständig eine Freundin kennenzulernen, die aus irgendeinem Grund nicht zu uns passen.

Das führt dazu, dass wir massig Körbe kassieren und irgendwann glauben, nicht „gut genug“ für die Frauen zu sein.

Deshalb solltest Du auch mal gezielt Mädels ansprechen, die NICHT aussehen wie die Erotik-Queen aus Deiner Filmesammlung! Du wirst mehr Erfolgserlebnisse in der Damenwelt sammeln, positiven Zuspruch bekommen und damit Dein Selbstbewusstsein als Mann enorm steigern.

 

8. Nicht zu nett zur Frau sein (Friendzone vermeiden)

Wenn Du beim Date oft in die Kumpelschiene gesteckt wirst, kann es daran liegen, dass Du einfach zu nett zu Frauen bist. Das war ich früher übrigens auch.

Es ist auch kein Wunder: Hollywoodfilme und unsere Eltern haben uns erklärt, der Mann müsse alles für die Frau tun, eben ein klassischer Gentleman sein.

Das führt allerdings dazu, dass wir Männer uns mit unserem Verhalten beim Dating total zum Affen machen.

Wir spielen den Chauffeur, indem wir die Angebetete von A nach B kutschieren. Wir renovieren ihr die Wohnung, bauen das neue IKEA-Regal auf und hören uns als Seelenmülleimer ganz nebenbei noch die Beziehungs-Probleme an, die sie mit ihrem Macho-Freund hat.

Lass all diese Dinge bleiben, wenn Du eine Chance bei Frauen haben willst!

Die Mädels werden Dich zwar für Dein hilfsbereites Verhalten mögen, aber eben nur als guten Freund. Sexuell attraktiv bist Du damit nicht, und Du wirst für Deine Mühe auch nicht mit Liebe belohnt.

Das heißt dann: Endstation Friendzone, wo Du erstmal wieder rauskommen musst!

 

9. Ein interessanter Mann werden

Gerade Frauen verzeihen kleine Schwächen und Schönheitsfehler großzügig, wenn Du ansonsten ein interessanter und begehrenswerter Mann bist, der voll im Leben steht.

Das heißt: Sei kein langweiliger Durchschnittstyp, der acht Stunden am Tag arbeiten geht und in seiner Freizeit vor dem Rechner sitzt, um Serien im Streaming zu gucken. Sei anders als die anderen Männer!

Suche Dir spannende Hobbys, die Dich glücklich machen. Dabei ist es völlig egal, ob es um Musik, Sport, Reisen oder richtig verrückte Aktivitäten geht.

Beim Date hast Du dann außergewöhnliche Geschichten zu erzählen. Die Frau merkt beim Kennenlernen, dass Du keiner dieser üblichen Langweiler bist, die sie sonst trifft.

 

10. Attraktive Männlichkeit entwickeln

Auch sonst solltest Du männlicher werden, denn zu weiche, passive Männer haben oftmals keine Chance bei hübschen Frauen, die sehr feminin sind.

Eine maskuline Wirkung erreichst Du, indem Du zum Beispiel beim Date als Alpha-Mann die Führung übernimmst, selbstbewusst eigene Meinungen vertrittst und sexuelle Anziehung erzeugst.

Frauen fühlen sich automatisch zu Männern hingezogen, die über ur-männliche Charakter-Eigenschaften verfügen. Es ist die Kraft des Naturgesetzes, der kein weibliches Wesen widerstehen kann.

Doch was genau ist diese Männlichkeit, die beim Flirten und Dating so unwiderstehlich wirkt? Dies ist natürlich ein sehr komplexes Thema, das hier jeglichen Rahmen sprengen würde.

Deshalb empfehle ich Dir dringend, Dir hier weitere wertvolle Tipps zu holen. Diese Informationen können Dein Leben ändern, um endlich eine glückliche Beziehung zu finden: