bekannt aus

Freundin ausspannen: mit Moral statt miesen Tricks!

Mann will Freundin ausspannen

Andy Pasion Blog
Ein Blogartikel von Andy Pasion

Es ist ein heikles Thema: Du bist verliebt in diese Frau, aber leider hat sie schon einen Freund, mit dem sie in einer Beziehung lebt. Kannst Du diesem Kerl seine Freundin ausspannen, ohne unmoralische Tricks zu benutzen?

Ja, das geht, solange Du ein paar wichtige Regeln beachtest! In diesem Artikel zeige ich Dir einen einfachen Weg, wie Du Deine Angebetete für Dich gewinnen kannst und dabei moralisch „sauber“ bleibst.

 

Warum wir Männer jemandem die Frau ausspannen wollen

Es kann schnell passieren, sich unglücklich zu verlieben in eine vergebene oder verheiratete Frau. Zum Beispiel lernst Du diese umwerfend attraktive Mädel auf einer Party oder im Alltag kennen. Ihr unterhaltet euch stundenlang, lacht gemeinsam und Du fühlst erste Schmetterlinge im Bauch…

…aber dann erwähnt sie plötzlich im Nebensatz, dass sie einen Freund hat.

Es ist wie ein Schlag mitten ins Gesicht!

Du hörst ihr gar nicht mehr richtig zu, sondern fühlst nur noch den Schmerz darüber, dass sie an einen anderen Mann vergeben ist und das „Rumhängen“ mit Dir nur als Freundschaft sieht.

Trotzdem ist Dir klar: Du wärst mit dieser Frau unheimlich gern zusammen. Vor lauter Liebeskummer ertappst Du Dich bei dem unmoralischen Gedanken:

„Wie wäre es, wenn ich diesem anderen Mann seine Freundin ausspannen würde?“

Eigentlich schämst Du Dich, sowas zu denken – denn natürlich willst Du Dich nicht in eine harmonische Beziehung drängen.

Und dennoch lässt die Sache Dich nicht mehr los. Gibt es da nicht irgendeine Möglichkeit, sie zu erobern, ohne sich unmoralisch zu verhalten und am Ende der große Arsch zu sein?

 

Freundin ausspannen: 5 Dinge, die Du NICHT tun solltest!

Um es gleich klarzustellen: Zu meinen Werten gehört, dass Menschen ihre Partnerschaft genießen und ein erfülltes Liebesleben führen. Wenn eine Frau den Mann fürs Leben gefunden hat, sollte mit ihrem Freund selbstverständlich zusammenbleiben, ohne manipulatives Störfeuer von außen.

Daher werde ich Dir KEINE Tipps geben, wie Du aus purem Egoismus eine glückliche Beziehung zerstörst, indem Du einem „Konkurrenten“ die Frau ausspannst. Wenn Du sie auf moralische Weise erobern willst, verzichte auf folgende Aktionen:

 

1. Eine glückliche Partnerschaft zerstören

Frau nicht mit Tricks ausspannenSie schwärmt von ihrem Freund, genauso wie er von ihr? Beide laufen Händchen haltend und küssend durch die Gegend?

Wie schon gesagt: Wenn sie offensichtlich miteinander glücklich sind als Paar, dann lass die Finger davon! Fange nicht an diesem Typen die Freundin auszuspannen! Du willst doch nicht derjenige sein, der diese Beziehung kaputtgemacht und zwei Menschen ins Unglück gestürzt hat, oder?

Außerdem wird sich eine Frau sowieso niemals ausspannen lassen und in Dich verlieben, wenn sie sich bei ihrem aktuellen Partner pudelwohl fühlt. In diesem Fall wäre alles, was Du versuchst, ein aussichtsloses Unterfangen.

Dann verschwende nicht Deine Zeit damit, sie anzuflirten. Lass die Sache höchstens als Freundschaft laufen und richte Deine Energie lieber darauf, attraktive Single-Frauen kennenzulernen.

 

2. Offensiv anflirten, um sie von Dir zu überzeugen

Klar, Du glaubst, Du bist der bessere Mann für sie in puncto Beziehung. Aber ob sie im Moment genauso denkt? Offensichtlich nicht! Gib deshalb Deine Absicht nicht offen zu erkennen, wenn Du sie ausspannen und als Freundin erobern willst. Flirte sie nicht an mit Aktionen wie:

  • eindeutig sexuellen Komplimenten
  • offensive Berührungen, die Dein sexuelles Interesse zeigen
  • Übertriebene Hilfsbereitschaft, Hinterherrennen und Unterwürfigkeit
  • Einladungen zu „richtigen“ Dates (zum Beispiel der berühmte DVD-Abend oder Candle-Light-Dinner)
  • teuren Geschenken und Blumen

 

Mit diesem aufdringlichen Verhalten würdest Du sie nur verschrecken, schließlich hat sie schon einen Freund und will Dich zurzeit nur als guten Kumpel. Außerdem weckst Du damit die Eifersucht bei ihrem Partner, der Dir (und ihr) die Hölle heißmachen könnte.

 

3. Ihren Freund schlechtreden und Eifersucht zeigen

Ich kann es verstehen, wenn Du einen Groll gegen diesen Typen hegst. Vielleicht bist Du einfach nur eifersüchtig, weil er mit dieser tollen Frau zusammen ist und mit ihr Sex haben „darf“. Vielleicht kommt auch noch Wut dazu, weil er sie schlecht behandelt.

Wie dem auch sei… Selbst wenn sie Dir vorjammert, was für Probleme sie mit ihrem Partner hat: Versuche nie, ihr diese Beziehung auszureden. Vermeide eifersüchtige Reaktionen und Sätze wie:

  • „Ich versteh sowieso nicht, was du mit dem Typen willst!“
  • „Glaub mir, dieser Mann ist einfach nicht gut für dich!“
  • „Wenn wir ehrlich sind, ihr passt nicht zusammen!“
  • „Bei mir wäre das anders, ICH würde dich nicht so behandeln…“

 

Du wirst sie nicht zur Trennung bewegen und sie diesem Grobian als Freundin ausspannen, indem Du ihr ins Gewissen redest.

Stattdessen erzeugst Du nur eine Abwehrreaktion bei ihr. Sie wird sich dann nämlich umso stärker mit ihrem Freund solidarisieren, nach dem Motto: „Kann schon sein, dass wir ein paar Beziehungsprobleme haben, aber ansonsten ist er wirklich ein toller Mann!

 

4. Beide Partner gegeneinander ausspielen

Ein bisschen lästern hinterm Rücken, ein fies gestreutes Fremdgeh- und Sex-Gerücht per WhatsApp und schon ist es passiert: Das einst so harmonische Paar hat einen handfesten Streit wegen nichts.

Du solltest niemals einem Mann die Freundin ausspannen, indem Du absichtlich für Zoff sorgst und die beiden gegeneinander aufhetzt. Dieses Verhalten fällt eindeutig in die Kategorie „glückliche Beziehung zerstören“ und ist höchst unmoralisch.

Wenn die beiden Streithähne zur Besinnung kommen und wieder klar denken können, werden sie sich als Paar außerdem fragen, wie es eigentlich zu dem unnötigen Zwist gekommen ist. Und dreimal darfst Du raten, wen sie dann als Übeltäter ausfindig machen…

 

5. Die Frau ausspannen mit Tricks zur Manipulation

Da draußen geistern viele psychologische Maschen und Tricks herum, wie man angeblich eine Freundin „entlieben“ könnte, um sie ihrem Freund auszuspannen. Bis man(n) irgendwann versucht, die Dame mit hypnotischen Sprüchen zu bequatschen, um mit ihr Sex zu haben…

Solche manipulativen Tricks funktionieren eh nicht in der Praxis bei Beziehungen von glücklichen Paaren, zumal es absolut unmoralisch ist, jemanden auf diese Weise gegen seinen Willen zu beeinflussen.

Ohnehin solltest Du immer mit offenen Karten spielen. Die Frau soll sich doch in Dich verlieben, weil sie von Deiner männlichen Persönlichkeit überzeugt ist, und nicht wegen eines faulen Liebeszaubers, oder?

 

Wie Du ihm mit Moral die Freundin ausspannen kannst

Okay, nun weißt Du genau, wie Du Dich gegenüber der Frau und ihrem Partner nicht verhalten solltest. Aber die große Frage ist: Wie kannst Du ihm ohne faule Tricks die Freundin ausspannen? Das heißt, OHNE unmoralisch zu handeln, eine Beziehung kaputtzumachen und obendrein den geballten Zorn auf Dich zu ziehen?

Hierfür möchte ich Dir nun eine moralisch einwandfreie Strategie mit auf den Weg geben:

 

1. Die Freundschaft akzeptieren und pflegen

Auch wenn es Dir schwerfällt: Zurückhaltung und Abwarten ist das Gebot der Stunde, wenn Du die Frau ausspannen willst. Denn wenn sie merkt, was Du in Wirklichkeit vorhast, wird sie schnell die Reißleine ziehen.

Das bedeutet allerdings nicht, dass Du jetzt völlig untätig bleiben oder den Kontakt abbrechen musst. Führe stattdessen eine Freundschaft mit dieser Frau und triff Dich mit ihr als guter Kumpel.

Ja, ich weiß dass es schmerzhaft ist, weil Du Gefühle für diese „gute Freundin“ hast oder vielleicht sogar unter starkem Liebeskummer leidest.

Doch wenn ihr Freunde seid, bleibst Du zumindest erstmal in ihrer Nähe. Und falls sie sich irgendwann aus freien Stücken von ihrem Partner trennt, wird ihr vielleicht einfallen: Es gibt da ja noch einen anderen tollen Mann in ihrem Freundeskreis, in den sie sich verlieben kann, um in einer neuen Beziehung ihr Glück zu finden…

 

Übrigens: So bekommst Du SOFORT eine Freundin!

Um eine bestimmte Frau zu erobern oder eine Freundin zu finden, musst Du außerdem diese EINE Anweisung befolgen! Alle erfolgreichen Männer in puncto Flirt & Dating wenden diese Methode an.

Aber das Schlimme daran ist: 99% aller Männer werden dieses Geheimnis niemals erfahren und bleiben daher ewig Single!

Die entscheidende Frage: Zu welcher Sorte Mann willst DU gehören?

Wenn Du ein selbstbewusster Mann werden willst, der Frauen spielend leicht erobern kann...

...dann klicke jetzt auf den „Play-Button“ und profitiere in diesem kurzen Video von meinem Wissen!
Video

2. Der Frau aufmerksam zuhören in Gesprächen

Du willst diesem Kerl seine Freundin ausspannen? Mit dem Mädel gut befreundet zu sein hat noch einen anderen, mindestens genauso wichtigen Grund: Weil sie Dir als Freund vertraut, wird sie Dir gegenüber ihr Herz ausschütten und von allerhand persönlichen Angelegenheiten erzählen.

Spiele als Mann also den Kummerkasten, wenn ihr bei WhatsApp schreibt oder euch persönlich trefft. Lausche dabei aufmerksam, ob sie über Probleme in der Partnerschaft klagt.

Das muss nicht gleich die offensichtliche Beziehungskrise sein, weil die Unzufriedenheit oft im Verborgenen schlummert und Paare sich einreden, es wäre alles in Butter. Achte deshalb auch auf (scheinbar) harmlose Äußerungen, wie zum Beispiel:

  • „Er ist am Wochenende so viel beschäftigt!“
  • „Manchmal denk ich, er hört mir gar nicht zu!“
  • „Ich würde schon mal gerne mit ihm XY tun, aber er will ja nicht!

 

Aus diesen Mosaiksteinchen hast Du irgendwann ein gutes Gesamtbild davon zusammengesetzt, wie die Beziehung zwischen den beiden so läuft. Dann überlegst Du, was die entscheidenden Dinge sind, die die Frau unglücklich machen, weil ihr Freund ihr das nicht bieten kann.

 

3. Die emotionale Lücke bei ihr ausfüllen

Du hast Dir in Gesprächen über ihre Beziehungsprobleme Klarheit verschafft? Okay! Dann solltest Du der Mann sein, der ihr in der Freundschaft genau das geben kann, was sie in ihrer Partnerschaft vermisst:

  • Schaue mit ihr die Fernsehserie, die ihr Freund hasst.
  • Starte spannende Unternehmungen mit ihr, wenn sie so selten rauskommt und ihr grauer Beziehungsalltag in Routinen zu ersticken droht.
  • Sei der witzige Typ, wenn ihr Partner so ernst, langweilig und humorlos ist.

 

In vielen Beziehungen kehrt irgendwann Frust, Langeweile und Routine ein. Gerade als freier Single kannst Du die Frau deshalb emotional in Deinen Bann ziehen und dem Mann als Freundin ausspannen, indem Du ihr das actionreiche Kontrastprogramm bietest.

 

4. Nicht zu tief in die Friendzone rutschen

Nur Freundschaft verhindernBis hierhin habe ich Dir erklärt, dass Du Dich der Frau gegenüber freundschaftlich verhalten sollst: für sie da sein, ihre Probleme anhören, Zeit mit ihr verbringen – so als wärst Du ihre „beste Freundin“.

Bei all der Kumpelei solltest Du allerdings darauf achten, nicht nur als guter Freund wahrgenommen zu werden, sondern gleichzeitig auch als potenzieller Partner.

Denn aus der Friendzone rauszukommen ist gar nicht so leicht, wenn Du erstmal so richtig tief bis zum Hals drinsteckst. Und als reiner Kumpel wirst Du die Frau nicht ausspannen können, um eine Beziehung mit ihr anzufangen.

Du musst also eine Gratwanderung schaffen, nämlich als sexuell attraktiver „Beziehungskandidat“ erscheinen, ohne allzu aufdringlich mit ihr zu flirten (die Gründe für die Zurückhaltung habe ich Dir oben erklärt).

Gewöhne Dir als Mann deshalb folgende Verhaltensweisen an:

  • Nicht immer nur der brave Zuhörer sein wie in einer guten Freundschaft, sondern die Frau auch spielerisch necken
  • Ihr nicht ständig hinterherrennen und immer für sie da sein, sondern Dich auch mal rar machen, um unberechenbar und geheimnisvoll zu sein
  • Nicht bei jedem Problem helfen, wenn Du das nicht wirklich willst
  • Spontan zu Unternehmungen einladen, um für den Adrenalinkick zu sorgen, der in ihrer Beziehung fehlt
  • Vorsichtige Komplimente über ihre Fähigkeiten und euer gutes Verhältnis machen (zum Beispiel: „Solche coolen Sachen kann ich wirklich mit niemand anderem unternehmen!“)
  • Ihr beim Treffen zwischendurch tief in die Augen schauen und sie dezent berühren (zum Beispiel an der Schulter)

 

Wenn Du diesem anderen Mann die Freundin ausspannen willst, solltest Du Dir insgesamt eine attraktive Persönlichkeit mit den klassischen männlichen Eigenschaften zulegen. In anderen Artikeln habe ich Dir bereits verraten, was Frauen wollen und wodurch sich eine starke Männlichkeit auszeichnet.

 

5. Abwarten, bis sie sich in Dich verliebt

Was Du für die Eroberung tun musst, ist also ganz einfach: Zeige Dich als die bessere Wahl (im Vergleich zu ihrem jetzigen Freund) und flirte mit der gebotenen Zurückhaltung, ohne die Frau übermäßig zu bedrängen. Gib ihr das Bauchkribbeln, das sie in ihrer aktuellen Beziehung schon lange nicht mehr verspürt.

Sobald sie anfängt, auf Deine Annäherungsversuche einzusteigen und Dir unmissverständliche Flirtsignale zurücksendet, kannst Du als Mann immer stärker in die Offensive gehen, um diesem Kerl die Frau auszuspannen.

Das heißt: Steigere Deine Berührungen und fange an, ihr ein paar eindeutige Komplimente zu machen, wie sexy Du sie wieder in dem Outfit findest.

Zugleich kannst Du ein romantisches Treffen mit dieser Freundin organisieren, das mehr nach einem klassischen Date „riecht“ als eure bisherigen freundschaftlichen Unternehmungen.

 

6. Sie blockt den Flirt ab? Lass ihr die Entscheidung!

Vielleicht wird sich irgendwann ihr schlechtes Gewissen melden. Dann wird sie höchstwahrscheinlich Deine Annäherungsversuche abwehren und sagen:

„Halt! Wir können das nicht machen, ich habe doch einen Freund!“

Setze ihr bei solchen Reaktionen niemals die sprichwörtliche Pistole auf die Brust, jetzt endlich die Trennung von ihrem Partner einzuleiten und dafür eine Beziehung (oder Sex-Affäre) mit Dir anzufangen! Auch solltest Du keine manipulativen Tricks versuchen.

All dies baut unnötig emotionalen Druck auf, mit dem Du genau das Gegenteil von dem erreichst, was Du eigentlich willst.

Die wichtigste Regel lautet jetzt: Lass sie selbst entscheiden, ob sie sich auf Dich einlässt und sich von ihrem Partner trennt oder nicht.

Diese Entscheidungsfreiheit gibt ihr das Gefühl, für sich persönlich das Richtige zu tun. Sie wird die Gewissheit haben, dass die Trennung von ihrem Freund ihr eigener Entschluss war, um in einer neuen Partnerschaft glücklich zu werden, ohne von Dir überredet worden zu sein.

Wie schon gesagt: Wenn sie eine glückliche Beziehung führt, wirst Du diesem Mann sowieso niemals die Freundin ausspannen können. Doch wenn sie mit ihm unzufrieden ist, stehen die Chancen gut, dass sie Dich als Hoffnungsschimmer für eine neue Partnerschaft sieht.