bekannt aus

Frauen manipulieren? 9 Tricks, wie Du sie durch psychologische Manipulation erobern kannst

Frauen mit Psychologie manipulieren

Andy Pasion Blog
Ein Blogartikel von Andy Pasion

Seit Jahrhunderten stellen wir Männer uns diese Frage: Wie schaffen wir es bloß, die attraktiven Mädels in unseren Bann zu ziehen und nach allen Regeln der Kunst zu verführen? Psychologie und NLP helfen hier weiter. In diesem Blog-Artikel werde ich Dir ein paar geniale Tricks verraten, wie Du Frauen manipulieren kannst – natürlich auf respektvolle Weise, so dass sie sich an Deiner Seite wohlfühlt und in Dir den Mann fürs Leben sieht.

 

Wie Du Frauen manipulieren kannst, OHNE ein Arschloch zu werden!

Anders als unsere Vorfahren in der Steinzeit musst Du der Dame heutzutage keine Keule mehr über den Kopf ziehen und sie anschließend an ihren Haaren in Deine Liebeshöhle schleifen. Du musst ihr auch zur Verführung kein Aphrodisiakum oder andere Liebestränke ins Essen rühren. Dank der Flirt-Forschung und NLP gibt es ganz neue Erkenntnisse darüber, wie man Frauen erfolgreich manipulieren kann – und zwar psychologisch mit subtilen Mitteln der Kommunikation.

Hier möchte ich gleich mal etwas klarstellen, von Gentleman zu Gentleman: Frauen erobern durch psychologische Manipulation bedeutet nicht, die Damenwelt durch fiese Taktiken auszunutzen, zu betrügen oder bösartig zu täuschen. Wenn Du zu den Männern gehörst, die so etwas beabsichtigen, lies diesen Artikel bitte nicht weiter!

 

Mein Grundsatz beim Flirten und in der Partnerschaft: Respekt!

Meine oberste Maxime beim Flirten und in der partnerschaftlichen Beziehung lautet nämlich:

Behandle Frauen immer mit Respekt und tue alles dafür, dass sie an Deiner Seite glücklich sind!

Diese Sichtweise möchte ich jedem Mann da draußen vermitteln. Denkst Du auch so wie ich, wenn es um die Verführung von Frauen und den Umgang mit Menschen allgemein geht? Dann herzlich willkommen, damit sind wir Brüder im Geiste!

Aber wie passt dies nun mit der Absicht zusammen, Frauen zu „manipulieren“? Nun, hierzu müssen wir einige Missverständnisse aufklären und erst einmal den Begriff der „Manipulation“ näher beleuchten.

 

Definition, was „Manipulation“ ursprünglich bedeutet

In der Alltagssprache hat das Wort „Manipulation“ einen äußerst negativen Beiklang. Normalerweise verstehen wir hierunter die verdeckte Beeinflussung von anderen Menschen, damit diese genau das tun, was wir wollen. Hinter der geschickten Lenkung stehen meist mit betrügerische, ausbeuterischen und egoistischen Absichten, die uns zum Vorteil dienen, der manipulierten Person aber einen Schaden zufügen.

Wenn man sich jedoch die eigentliche Wortbedeutung anschaut, sieht die Sache schon wieder ganz anders aus. Das Wort „Manipulation“ kommt aus dem Lateinischen und setzt sich aus den Teilwörtern „manus“ für „Hand“ und „plere“ für „füllen“ zusammen. Man kann es also umschreiben mit: „jemanden in der Hand haben“ oder auch wertneutral einfach nur als „Handhabung“ oder „Handgriff“.

 

Die unbequeme Wahrheit: Jeder Mensch manipuliert im Alltag

Außerdem manipulieren wir ständig unsere Mitmenschen im Alltag – meistens unbewusst, sodass es uns selbst gar nicht auffällt. Nämlich immer dann, wenn wir jemanden von etwas überzeugen wollen. Hast Du schonmal mit Deinem Chef über eine Gehaltserhöhung verhandelt? Oder versucht, ein schreiendes Baby zu beruhigen, damit es einschläft? Dann hast Du instinktiv Techniken zur Manipulation verwendet.

Und solange diese Beeinflussung dazu dient, eigene Interessen durchzusetzen, ohne anderen zu schaden, ist dies völlig legitim.

 

Beantworte die Fragen und ich schenke Dir ein Leben voller Frauen!

Umfrage Paar
Schritt 1 von 3

Was ist Dein Ziel im Umgang mit Frauen?

Ich möchte eine ganz spezielle Frau erobern
Die richtige Traumfrau zu finden ist mein größtes Ziel
Viele heiße Nächte mit tollen Frauen zu verbringen

Manipulation in der Psychologie – ein hilfreiches Werkzeug für uns Männer

Und hier sind wir nun beim entscheidenden Punkt. Ich sehe die Techniken der Manipulation als ein psychologisches Werkzeug, das man beim Flirten immer zum Wohle der Frauen einsetzen kann – und auch unbedingt sollte! Das vergleiche ich gerne auch mit einem Küchenmesser: Dieses wird häufig von frustrierten Kriminellen als Mordwaffe benutzt – schau Dir nur Filme und Zeitungsberichte an, dann weißt Du, was ich meine.

Aber man kann mit diesem Messer natürlich auch ein geschmackvolles 5-Sterne-Gericht zaubern, das Menschen bei einem Restaurantbesuch einen wunderschönen Abend bereitet. Du siehst: Was mit diesem Werkzeug geschieht, hängt allein vom Menschen ab, der es einsetzt – und nicht vom Gegenstand selbst.

Deshalb mein Appell an Dich: Benutze die Techniken der Manipulation immer mit Bedacht bei der Verführung! Das heißt, als Hilfsmittel, um Frauen auf ehrliche Weise von Dir als Mann zu überzeugen.

 

Frauen manipulieren: 9 Tricks für die psychologische Manipulation

Genug Vorgeplänkel! Jetzt willst Du natürlich wissen, wie genau Du Frauen manipulieren und durch die „Wunderwaffen“ der Psychologie erobern kannst. Im Prinzip geht es bei der Manipulation immer um zwei Dinge:

1. Sexuelles Interesse wecken, sodass sie Dich nicht nur als „guten Freund“, sondern als begehrenswerten Mann und potenziellen Partner wahrnimmt.

2. Vertrauen aufbauen, damit sie sich an Deiner Seite geborgen fühlt und sicher sein kann, dass sie bei Dir in guten Händen ist.

Viele Männer nutzen schleimige Komplimente und setzen auf Angeberei um die Mädels ins Bett zu kriegen… aber Du willst ja aus der grauen Masse hervorstechen, oder? Damit Du die genannten zwei Ziele beim Kennenlernen von Frauen schneller erreichen kannst, habe ich 9 verblüffend einfache, aber geniale Tricks für Dich:

 

1. Augenkontakt beim Ansprechen halten

Wenn Du Frauen erfolgreich manipulieren willst, solltest Du von Anfang an einen guten Eindruck hinterlassen. Das heißt: Halte beim Ansprechen Augenkontakt, natürlich ohne sie anzustarren. Dies hat psychologisch einen sehr großen Einfluss, denn es zeigt Deine Selbstsicherheit. Den Blick senken und betretenes Wegschauen vermittelt hingegen Schüchternheit – und das wirkt nicht gerade attraktiv auf das andere Geschlecht.

 

2. Sprich die Lady beim Flirten mit ihrem Vornamen an!

frauen erobern durch psychologische manipulation

Eine einfache, aber wirkungsvolle Technik, um ein Gefühl von Vertrautheit zu erzeugen besteht darin, die Frau beim Flirten mit ihrem Vornamen anzusprechen. Der Grund: Wir Menschen sind es im Alltag gewohnt, nur von nahestehenden Personen mit dem persönlichen Vornamen angeredet zu werden. Wenn dies nun ein Fremder tut, bekommen wir deshalb automatisch das Gefühl, ihn gut zu kennen.

Das heißt für Dich: Wenn Du in Zukunft eine Frau ansprichst, finde sofort ihren Namen heraus. Sage einfach: „Hey wir haben uns noch gar nicht vorgestellt. Ich heiße…“ Dann gibst Du ihr die Hand und sie wird Dir im Gegenzug nun ihren Namen verraten, zum Beispiel Sandra. Nun kannst Du ihren Vornamen in die Kommunikation einbauen:

Weißt du was, Sandra … ich muss gleich weitergehen, weil da hinten noch ein paar Freunde auf mich warten und ich spät dran bin. Aber lass uns doch Handynummern austauschen!

Wie bei allen Methoden zum Manipulieren von Frauen gilt: Übertreibe es hiermit nicht! Wenn Du in jedem Satz ihren Namen erwähnst, wirkt das reichlich gekünstelt. Verwende ihren Namen deshalb in fein dosierten Mengen und sie wird glauben, Dich schon ewig zu kennen!

 

3. Die Frau um einen Gefallen bitten

Viele „nette“ Männer sind meilenweit davon entfernt, Frauen zu manipulieren. Im Gegenteil: Sie werden manipuliert. Die armen Kerle helfen der Frau beim Renovieren ihrer Wohnung, reparieren ihr Fahrrad und fahren ihren Bello zum Tierarzt. Und am Ende wundern sie sich, warum sie nur der beste Kumpel und ihr „Mädchen für alles“ sind. Das ist aber ein anderes Thema… hier soll es darum gehen, dass Du den Spieß mal umdrehst und von der Frau einen Gefallen einforderst.

Fühlt sie sich dadurch nicht ausgenutzt? Das wirst Du Dich vielleicht jetzt fragen.

Keine Sorge, solange Du nur Hilfe bei Kleinigkeiten forderst, wird sie Dir gerne unter die Arme greifen. Bitte sie zum Beispiel, Dich beim Einkaufen zu begleiten und mit Dir gemeinsam ein neues Hemd auszusuchen. Dein Vorteil: Wir Menschen tun anderen Leuten gerne einen Gefallen, denn hiermit bekommen wir das Gefühl vermittelt, wichtig zu sein und gebraucht zu werden.

Um den Effekt zu verstärken, kannst Du die Bitte mit einem Kompliment verbinden:

Ich brauche dich als Mode-Expertin unbedingt morgen beim Shoppen, Du kannst mir da sicher weiterhelfen, ein gutes Hemd zu finden, das mir steht.

Hiermit schmeichelst Du ihr, weil Du nicht irgendwen bittest, sondern ihr mit dem Kompliment sagst, dass gerade IHRE Kompetenz als Modeberaterin gefragt ist.

Übrigens hat das Hilfegesuch eine ähnliche psychologische Wirkung beim Manipulieren von Frauen wie das Anreden mit dem Vornamen: Normalerweise tun wir nur solchen Menschen einen Gefallen, die wir mögen. Wenn sie sich auf Deine Bitte einlässt, wird ihr Gehirn ihr damit als Umkehrschluss signalisieren, dass sie Dich sehr gern hat.

 

 

Nur für Dich: Unveröffentlichte Tipps vom Flirt-Experten

Das ist aber noch nicht alles, was Du tun kannst. Wenn Du weitere nützliche Tipps von mir hören und Dein Liebesleben endlich auf das nächste Level bringen willst, schau auch bei meinem Podcast vorbei! Darin verrate ich Dir meine besten Tricks:

  • Wie Du Frauen beim Ansprechen sofort begeisterst!
  • 3 Gründe, warum Du immer als „guter Kumpel“ endest!
  • Erfahre, wie Du ein Selbstbewusstsein aus Stahl entwickelst!
  • Die besten Tipps, wie Du sie beim Date rumkriegst!
  • Werde zu einem Mann, den die Mädels unwiderstehlich finden!
 

Und vieles mehr...

Dein Vorteil: Du kannst den Podcast (mp3) auf Dein Handy / PC runterladen und jederzeit entspannt hören – auf langweiligen Bus- und Bahnfahrten und sogar abends vor dem Einschlafen.

Klingt das Spannend für Dich?

Dann verschaffe Dir einen ersten Eindruck und klicke jetzt auf die Seite (==> hier) mit der Hörprobe!

 

4. Einen hohen gesellschaftlichen Status vermitteln

Frauen suchen sich in der Regel Männer, die in der sozialen Rangordnung weit oben stehen – also klassische Alphatiere, die über ausreichend Ressourcen verfügen, um ihrer Dame ausreichend Schutz und ein komfortables Leben zu bieten. Dazu ist nicht unbedingt viel Geld und ein Märchenschloss erforderlich, es reicht auch, viel „Vitamin B“ über den Freundeskreis zu haben, um hierüber an die Annehmlichkeiten des Lebens zu kommen.

Wenn Du Frauen manipulieren willst, kannst Du Dir dieses ur-weibliche Bedürfnis nach Alphamännchen zunutze machen, auch wenn Du nicht in Geld schwimmst wie Dagobert Duck. Erzähle ihr spannende Erlebnisse und streue ganz beiläufig Sätze ein, die Deinen hohen gesellschaftlichen Status kommunizieren.

Letztes Jahr war ich auf Marbella in Urlaub, weil mein ehemaliger Geschäftspartner dort ein Haus hat, in dem ich gewohnt habe. Und du glaubst gar nicht, was passiert ist, als wir am dritten Tag mit dem Boot rausgefahren sind…

Wichtig: Bleibe immer bei der Wahrheit und versuche nicht, die Frau auf plumpe Weise mit Deinen Storys zu beeindrucken. Denn sonst wird sie erkennen, dass Du sie manipulieren willst und Deine Attraktivität rutscht schlagartig in den Keller!

 

5. Ihr Dein intimstes Geheimnis anvertrauen

tricks um maedchen zu manipulieren

Gibt es Dinge in Deinem Leben, die Du (fast) niemandem erzählst? Der Frau ein persönliches Geheimnis beim Date zu offenbaren ist ein sehr wirkungsvolles Mittel, um sie behutsam zu manipulieren und ihr Vertrauen zu gewinnen. Der Grund hierfür dürfte klar sein: Normalerweise verraten wir nur solchen Menschen unsere Geheimnisse, die wir sehr gut kennen und von denen wir wissen, dass sie diese Information nicht am nächsten Tag an die Bild-Zeitung verkaufen.

Wenn Du ihr beim Date an der richtigen Stelle etwas sehr Privates erzählst, wird sie dies als Vertrauensbeweis zu schätzen wissen und sich Dir gegenüber ebenfalls stärker öffnen, sodass eine tiefe Verbundenheit zwischen euch entsteht.

Genau genommen handelt es sich also nicht um Manipulation, sondern um ein natürliches Verhalten, wie wir uns in der Kommunikation an unsere Mitmenschen herantasten.

Sage einfach zu ihr: „Ich rede nicht mit vielen Leuten darüber, aber als Jugendlicher war ich extrem schüchtern.

Du kannst auch sagen: „Lange Zeit konnte ich nicht darüber reden, aber…“ Dies zeigt, dass Du Dich als Mann weiterentwickelt hast und heute offen mit Deinen Problemen umgehen kannst. Zum Abschluss kannst Du sie auch darum bitten, das Geheimnis niemandem zu verraten, um die Bedeutung der Vertraulichkeit noch einmal zu unterstreichen.

 

6. Ihre Körpersprache beim Date spiegeln

Nicht nur mit Worten, auch mit unserer Gestik und Mimik können wir Frauen manipulieren. Du glaubst das geht nicht? Und ob das geht! Ein Trick, um das Vertrauen zu steigern, ist die sogenannte Spiegeltechnik.

Wenn Du ihr beim Date gegenübersitzt, imitiere einfach ihre Körpersprache. Nimm dieselbe Körperhaltung auf dem Stuhl ein, greife ebenfalls zu Deiner Kaffetasse, wenn sie zum Trinken ansetzt und passe Dich auch ihren Schritten an, wenn ihr durch die Straßen lauft. Auch mit der Lautstärke beim Sprechen solltest Du Dich an ihr orientieren.

Die psychologische Wirkung ist verblüffend und lässt sich folgendermaßen erklären: Menschen, die auf einer Wellenlänge liegen und geistig harmonieren, gleichen auch unbewusst ihre Körpersprache an. Wenn wir Männer diesen Effekt bewusst ausnutzen und zur Manipulation einsetzen, erzeugen wir umgekehrt das Gefühl von Vertrautheit.

Allerdings solltest Du das Ganze nicht übertreiben, denn sonst kommt die Frau Deiner Masche auf die Schliche und merkt, dass Du sie mit Deinem Nachäffen wie ein Spiegelbild imitieren willst. Auch sehr feminine Aspekte der Körpersprache (wie zum Beispiel das Übereinanderschlagen der Beine) solltest Du natürlich nicht nachahmen. So wirkst Du weiterhin männlich!

 

7. Ihr von anderen Frauen erzählen und Eifersucht wecken

Eifersucht kann ebenfalls ein sehr starkes Mittel sein, um Frauen zu manipulieren. Mache sie deshalb ein bisschen eifersüchtig, natürlich ohne fremdzugehen oder auf andere Art und Weise zu betrügen! Es reicht, wenn Du ihr beim Date einfach beiläufig erzählst, wie Du etwas mit einer guten Freundin unternommen hast:

Gestern war ich mit einer guten Bekannten in der Stadt. Ich wundere mich immer wieder, wie ihr Frauen stundenlang kiloweise Tüten durch die Gegend schleppen könnt, ohne müde zu werden.

Der Köder ist nun ausgelegt. Das Mädel wird sich nun fragen, wer diese andere Frau ist und was ihr alles zusammen in der Stadt gemacht habt. Keine Angst, Du wirst sie damit nicht verärgern oder in die Flucht treiben! Bedenke: Konkurrenz belebt das Geschäft – auch beim Flirten! Wenn sie ernsthafte Mitbewerberinnen wittert, wird sie um Deine Liebe kämpfen müssen, um am Ende nicht leer auszugehen.

 

8. Manipulation durch „Gedankenlesen“ (Cold Reading)

Cold Reading ist eine sehr wirkungsvolle Technik, um Frauen zu manipulieren und ihr den Eindruck zu vermitteln, dass Du ein echter Frauenversteher bist. Die Kunst bei Cold Reads besteht darin, eine allgemeingültige Feststellung so zu äußern, dass Deine völlig überraschte Gesprächspartnerin glaubt, Du hättest tief in ihre Seele geschaut und ihre innersten Geheimnisse erkannt. Das ist besser als das Orakel von Delphi und Astro-TV zusammen!

An ein paar Beispielen wird klar, was ich meine:

  • „Ich glaube, nach außen versuchst du immer stark zu wirken. Aber du hast auch viele Momente, in denen du dich einfach nur fallenlassen willst und eine starke Schulter zum Anlehnen suchst.“
  • „Die meisten Männer halten dich bestimmt für arrogant. Dabei bist du einfach nur eine Frau, die erstmal einen Schutzwall aufbaut und Menschen gut kennen muss, bevor sie sich öffnen kann.“
  • „Du vertraust nicht jedem Mann, den du kennenlernst – bestimmt weil du schlechte Erfahrungen in der Liebe gemacht hast. Aber wenn du jemanden erst einmal ins Herz geschlossen hast, gehst du mit ihm durch dick und dünn.“

 

Natürlich sind die Aussagen so allgemeingültig, dass sie auf jedermann und –frau zutreffen können. Für eine erfolgreiche Manipulation musst Du diese Sätze deshalb authentisch rüberbringen. Dann wird die Frau das Gefühl haben, dass Du sie verstehst. Das steigert ihr Vertrauen in Dich enorm! Auch enthalten solche Cold Reads immer indirekte Komplimente, wodurch die Lady sich wieder geschmeichelt fühlt.

 

9. Einen Anker setzen und positive Emotionen jederzeit abrufen

Nein, mit Anker meine ich nicht, dass Du auf einem Schiff anheuern und Matrose werden sollst. „Anker“ ist ein Begriff aus dem NLP und bedeutet, dass bestimmte Gefühlszustände mit akustischen oder visuellen Reizen verknüpft sind. Ein Beispiel: Du hast im Sommerurlaub immer ein bestimmtes Lied im Radio gehört. Wenn nun im Winter zufällig dieser Song gespielt wird, musst Du wieder an diesen fantastischen Urlaub denken und sehnst Dich nach Meer und Palmen zurück.

Solche alltäglichen Verbindungen zwischen Sinneswahrnehmungen und Gefühlen / Erinnerungen können wir zur Manipulation auch gezielt erzeugen und später wieder auslösen:

Wenn Du ein schönes Date mit der Frau hast, mache einfach ein Selfie von euch beiden oder lasse eine bestimmte Musik im Hintergrund spielen. Ein paar Tage später schickst Du ihr eine WhatsApp-Nachricht mit dem Foto bzw. einen Link zu diesem Lied (vom Videoportal Deines Vertrauens). Nun muss sie wieder an das Date mit Dir zurückdenken und all die positiven Emotionen werden wieder wachgerufen.

Diese Anker kannst Du nun gezielt einsetzen, wenn Du sie beispielsweise längere Zeit nicht siehst oder wenn Du sie vor eurem zweiten Date in Stimmung bringen willst. Wenn Du die Frau so manipulieren kannst, klappt es dann hoffentlich auch mit der Liebe!

Was Du noch tun kannst

Fühlst Du Dich einsam und möchtest endlich eine Freundin? Oder hast Du schon eine tolle Frau kennengelernt, weißt aber nicht, wie Du ihr Herz erobern kannst?

Dann habe ich eine großartige Neuigkeit für Dich!

Mein Name ist Andy Pasion und ich sage immer wieder: „Mit der richtigen Herangehensweise ist es total leicht, eine Freundin zu bekommen. Und dabei ist es total egal ob Du glaubst zu dick, zu unattraktiv oder zu dünn für sie zu sein!“

In meinem (noch) kostenlosen Flirt-Spickzettel erkläre ich Dir alle Schritte, wie Du spielend leicht die Frau in Dein Leben ziehst, die Du schon immer haben wolltest.

Ein kleiner Auszug was Dich in meinem kostenlosen Flirt-Spickzettel erwartet:
Flirt Spickzettel

Sei allzeit bereit zum Flirten - lade den Flirt-Spickzettel bequem auf Dein Handy

Schritt-für-Schritt-Anleitung: Mit diesen Tipps ist Dein Flirterfolg GARANTIERT

Die #1 Sache, die Du tun musst, BEVOR Du eine Frau überhaupt ansprichst

Erzeuge mit dieser Aussage sofortige Sympathie, indem Du sie zum Lachen bringst

Geheimtipp, mit dem Du die Anziehung zu Dir ins UNERMESSLICHE steigerst

Erschaffe den richtigen Zeitpunkt, um die Frau SOFORT küssen zu können

Trage unten Deine E-Mail-Adresse ein und klicke auf den grünen Button, damit ich Dir in wenigen Sekunden GRATIS meinen Flirt-Spickzettel zusenden kann!

Achtung: Der neue Flirt-Spickzettel ist nur für die ersten 1.000 Interessenten kostenlos. Bisher wurde er über 750 mal heruntergeladen. (Stand: Dezember 2017)