bekannt aus

Frauen im Fitnessstudio ansprechen – Tipps fürs Flirten im Gym

Frauen im Fitnessstudio oder Gym ansprechen

Andy Pasion Blog
Ein Blogartikel von Andy Pasion

So mancher starke Kerl kommt in der Muckibude ordentlich ins Schwitzen. Und das nicht nur, weil er sich beim Hantel stemmen so richtig auspowert – sondern häufig auch wegen all der knackigen Ladys, die sich beim Training auf Bänken und Matten räkeln. Wir geben Dir deshalb die wichtigsten Tipps, wie Du am besten Frauen im Fitnessstudio ansprechen und mit Ihnen flirten kannst – auch wenn Du (noch) keinen Sixpack vorzuweisen hast!

 

Frauen im Fitnessstudio kennenlernen: der ideale Ort zum flirten

Wenn man die Augen aufmacht sich mal so umschaut, ist das Fitnessstudio ein echtes Paradies zum Frauen ansprechen. Flirten kann man hier bis zum Abwinken: Wie wäre es zum Beispiel mit der schönen Blondine auf dem Stepper, die mit ihren verdammt langen Beinen entschlossen ihre Schritte geht? Oder mit der süßen Brünetten, die so fleißig ihre sexy Po-Übungen durchzieht? Nicht zu vergessen die ganze Armada der Aerobic-Powerfrauen, die im Gleichtakt zur Stampf-Musik ihren grazilen Gymnastik-Tanz vollführen.

Hier im Gym liegen also nicht nur Testosteron und Schweißgeruch vom Sport in der Luft, sondern auch jede Menge Liebe. Aber viele Männer fragen sich: Wie zum Teufel soll man all diese Frauen im Fitnessstudio ansprechen? Flirten ist zum Glück viel leichter als so manche Hantel – natürlich nur, wenn man weiß wie‘s geht. Nutze Deine Chancen für ein Kennenlernen und beginne Deinen Flirt – schließlich weißt Du nicht, wann Du die scharfe Sportskanone nochmal wiedersiehst!

 

Frauen ansprechen: So nimmst Du beim Training Kontakt zu ihr auf

Auch wenn es Dir schwerfällt: Fahre erst mal den Puls runter und bleib ruhig! Denn in der Muckibude ist es wichtig zuallererst die Lage zu checken – vor allem dann, wenn Du noch neu bist und Dich nicht so gut auskennst. In welchem Areal zum Beispiel trainieren in Deinem Fitnessstudio meist die Männer, und wo die Frauen, die Du ansprechen und kennenlernen kannst? Zum Flirten geeignet sind vor allem auch Ruhebereiche im Studio, in denen sich die Sportler(innen) ausruhen oder Power-Shakes und Eiweiß-Riegel reinziehen.

Klar dürfte auch sein: Du stürzt Dich nicht Hals über Kopf auf die Frau, während sie nichtsahnend in ihre Sit-ups vertieft ist. Wenn Du erfolgreich Frauen im Fitnessstudio ansprechen willst, musst Du das Flirten schon etwas geschickter anpacken.

 

Tolle Frauen kennenlernen – Dein 11-Punkte-„Trainingsplan“ vom ersten Flirt bis zum Date

Das Testosteron hat Dich fest im Schwitzkasten gepackt? Hier unsere 11 Tipps, was Du tun kannst, wenn Du wieder mal eine umwerfend schöne Frau im Fitnessstudio siehst, die Du ansprechen willst. So funktioniert das Flirten:

  • 1. Die Lage checken: Du solltest die Frau im Fitnessstudio nicht sofort ansprechen, sondern erstmal beobachten. Ist sie allein dort oder trainiert sie vielleicht mit einer Freundin oder einem Kumpel?
  • 2. Warten auf den perfekten Moment: Gedulde Dich eine Weile, bis sie ihre Übungseinheit beendet hat. Sie macht gerade eine Pause vom Fitness-Programm und erholt sich von den Strapazen? Oder wartet sie, bis das nächste Trainingsgerät frei wird? Gut, dann kommst Du jetzt ins Spiel!
  • 3. Auf Offensive schalten: Jetzt brauchst Du nicht nur Muckis, sondern musst vor allem im Kopf stark sein – denn wer Frauen im Fitnessstudio ansprechen und flirten will, braucht viel Mut. Gehe zielstrebig ohne Herumeiern zu ihr herüber, lächle freundlich und sage „Hallo“ oder „Hi“. Sollte sie mit einer Freundin da sein, begrüßt Du natürlich beide!
  • 4. Den Flirt beiläufig starten: Aber über welches Thema soll man mit der Frau ins Gespräch kommen? Sage am besten etwas Unverfängliches, das zur Situation passt. Sie wartet gerade, bis der nächste Stepper frei ist? Erkläre ihr, dass Dein Lieblings-Gerät gerade ebenfalls belegt ist und frage sie etwas Belangloses über ihren Trainingsplan: zum Beispiel, wie viele Durchgänge sie auf dem Stepper macht, wie viele Minuten diese jeweils dauern etc. Etwas Fachsimpeln über Sport ist gut, um unauffällig ins Gespräch zu kommen, ohne als der große Aufreißer dazustehen, der andere Leute bei ihrer Leibesertüchtigung belästigt.
  • 5. Ihre Trainingszeiten erfahren: Die meisten Menschen im Fitnessstudio treiben regelmäßig Sport – und haben (klugerweise) feste Zeiten, um ihren inneren Schweinehund zu überwinden. Das gilt auch für Frauen. Finde unauffällig im Gespräch heraus, wann sie für ihr Workout normalerweise ins Studio kommt! Warum? Das erfährst Du in Punkt 9.
  • 6. Fallen für Kumpelschiene vermeiden: Wichtig ist nun, dass die Frau Dich nicht nur als Trainingsbuddy oder schlimmstenfalls als ihren persönlichen Fitnesstrainer abstempelt. Versuche deshalb nicht, sie zu beeindrucken, indem Du vor ihren Augen die 100-Kilo-Hanteln stemmst. Erkläre ihr auch nicht die Übungen, geschweige denn, dass Du ihr diese vorführst. Denn Angeber, die Frauen beeindrucken wollen, sind ebenso unattraktiv wie Männer mit ausgeprägtem Helfersyndrom.
  • 7. Frech und flirty sein: Beginne stattdessen nach dem Ansprechen und dem ersten Kennenlernen mit dem offensiven, unmissverständlichen Flirten. Die Frau soll schließlich merken, dass Du sie attraktiv findest und mehr sein willst als ein Kumpel fürs Workout. Mache ihr deshalb Komplimente über ihre sexy Figur, sei aber auch ruhig ein bisschen frech, indem Du sie behutsam und spielerisch neckst. Frage sie zum Beispiel scherzhaft, ob sie sich nicht schämt, Männer im Fitnessstudio anzusprechen und damit von ihrem lebenswichtigen Hobby abzuhalten.
  • 8. Aufhören wenn’s am schönsten ist: Nach ein paar Minuten lässt Du sie wieder allein und widmest Dich wieder Deinem Workout – so bleibst Du interessant und zeigst, dass Du ihr nicht hinterherdackelst wie ein Schoßhündchen. Wenn Du euren Flirt am Höhepunkt beendest und die Frau in gehobener Stimmung zurücklässt, wird sie Dich in guter Erinnerung behalten und Dich gerne wiedersehen wollen.
  • 9. Das „zufällige“ Wiedersehen: Wir erinnern uns: Sie hat Dir zum Beispiel erzählt, dass Sie immer Mittwoch- und Samstagabend zum Training geht? Wunderbar! Denn genau zu diesen Zeiten tauchst auch Du „ganz zufällig“ im Fitnessstudio auf. Du wirst die Frau wieder ansprechen und mit ihr flirten – und so euer Kennenlernen weiter vertiefen.
  • 10. Handynummer oder Facebook-Kontakt besorgen: Wenn ihr euch gut versteht, kannst Du sie natürlich auch nach ihrer Telefonnummer fragen oder sie bei Facebook adden, um Dich mit ihr für das nächste Training zu verabreden.
  • 11. Date ausmachen: Wäre es nicht schön, wenn euer gemeinsames Erlebnis sich nicht mehr nur um Sport dreht? Je nachdem, wie gut ihr miteinander klarkommt, kannst Du auch einen Schritt weiter gehen und sie nach einem Date fragen. Schlage ihr vor, nach dem kräftezehrenden Fitness-Programm noch einen Kaffee zur Stärkung trinken zu gehen oder einen Film zu schauen!

 

Und vielleicht wird aus der anfänglichen Matten-Übung im Studio ja ein großartiger Matratzensport – oder sogar eine glückliche Beziehung, also ganz entspannt, ohne anstrengendes Kräftemessen!

 

Übrigens: So bekommst Du SOFORT eine Freundin!

Um eine bestimmte Frau zu erobern oder eine Freundin zu finden, musst Du außerdem diese EINE Anweisung befolgen! Alle erfolgreichen Männer in puncto Flirt & Dating wenden diese Methode an.

Aber das Schlimme daran ist: 99% aller Männer werden dieses Geheimnis niemals erfahren und bleiben daher ewig Single!

Die entscheidende Frage: Zu welcher Sorte Mann willst DU gehören?

Wenn Du ein selbstbewusster Mann werden willst, der Frauen spielend leicht erobern kann...

...dann klicke jetzt auf den „Play-Button“ und profitiere in diesem kurzen Video von meinem Wissen!
Video

Sie gibt Dir einen Korb im Gym? Nicht gleich das Handtuch werfen!

Es kann verschiedene Gründe geben, warum Frauen Dir in dieser Situation ein Nein geben. Vielleicht ist sie bereits in einer Beziehung oder hat schlichtweg kein Interesse an Dir. Du solltest solche niederschmetternden Antworten aber nicht als „Niederlage“ sehen, wie ein Boxer, der gerade zu Boden geprügelt wurde. Sage Dir einfach, dass es zwischen euch nicht gepasst hat. Ihr würdet euch nicht verstehen, weil ihr vermutlich zu unterschiedlich seid. Die große Liebe als ewig glückliches Paar wäre das nicht geworden!

Und wenn sie Dir nochmal über den Weg läuft? Die Welt im Fitnessstudio ist schließlich klein… Egal, na und? Grüße sie freundlich – denn aus jedem anfänglichen Nein kann später immer noch ein Ja werden. Der Korb sollte Dich auch nicht davon abhalten, neue Frauen im Fitnessstudio anzusprechen. Versuche weiter Dein Glück – auch wenn es wie der Sport viel Schweiß und Tränen kostet!