bekannt aus

Frauen im Club ansprechen: So klappt’s in der Disco!

Mann macht Selfie mit Frauen in der Disco

Andy Pasion Blog
Ein Blogartikel von Andy Pasion

Ob mit Kumpels oder allein: Diese Party soll legendär werden! Natürlich gehören dazu auch heiße Mädels. Deshalb fragst Du Dich, wie Du Frauen im Club ansprechen kannst.

Die Frage ist berechtigt, mein Lieber!

Denn ich kenne es noch von mir früher. Damals hatte ich auch immer tierische Angst, dass ich den ganzen Abend tatenlos mit dem Bierglas in der Ecke stehen würde…

…nur um am Ende wieder mal frustriert allein nach Hause zu dackeln.

Besonders schmerzhaft war der Anblick, wenn andere Männer wild knutschend mit attraktiven Ladys auf der Tanzfläche standen und diese schließlich sogar für den Matratzensport nach Hause abschleppten.

Kennst Du dieses Gefühl, diese Mischung aus Neid, Sehnsucht nach Liebe und dem Gedanken „Ich habe versagt“?

Man fragt sich verzweifelt:

„Warum verdammt nochmal habe ICH mich nicht getraut, eine Frau auf der Party anzusprechen und mit ihr zu flirten? Die Chancen waren doch eigentlich da…“

Aber keine Sorge!

Mit meinen Tipps in diesem Blog-Artikel zeige ich Dir, wie Du es schaffst, Deine Schüchternheit zu überwinden und mit den Schönheiten in Kontakt zu kommen, damit Du den Abend nicht bereust.

 

Frauen in der Disco ansprechen: die 10 Schritte zum Glück!

Die meisten Männer befinden sich in einem schrecklichen Irrtum, wenn es darum geht, problemlos Frauen im Club anzusprechen.

Sie denken, ihr Erfolg beim Flirten hängt allein davon ab, wie sie aussehen, wie gut sie sich beim Tanzen bewegen können oder was sie zu der süßen Partymaus sagen.

Es ist natürlich richtig, dass diese Faktoren einen wichtigen Einfluss haben.

Nicht, dass Du mich falsch verstehst.

Aber ich sage Dir: Das Spiel wird (ähnlich wie beim Fußball) schon weit VORHER entschieden – nicht erst in der 70. oder 80. Minute, sondern vor Spielbeginn beim Aufwärmen.

Wie ich das meine, erklärt sich von selbst mit den Tipps in der nachfolgenden Schritt-für-Schritt-Anleitung von der Vorbereitung bis zum Kuss und Sex:

 

1. Perfektes Styling für den Abend zulegen

Mann mit falschem Schnäuzer in PartylauneAuch Frauen achten aufs Aussehen, wenn sie einen Mann kennenlernen. Und ich bin mir sicher, dass Du nicht „hässlich“ bist, sondern Dich nur ein bisschen aufstylen musst.

Zum gepflegten Erscheinungsbild gehören: ordentliche Frisur, gestutzter Bart, geschnittene Fingernägel und eine reine Haut, die nicht an Streuselkuchen erinnert.

Wie Du Dich richtig kleidest, hängt natürlich vom Club ab, in den Du gehst.

Aber als Faustregel-Tipp kann ich Dir sagen:

Mit einem einfarbigen, langärmeligen Hemd, einer edel aussehenden Jeans plus Ledergürtel und (dazu passenden) sauberen Lederschuhen machst Du in den meisten Läden eine gute Figur.

Als Sahnehäubchen empfehle ich Dir ein auffälliges Accessoire, zum Beispiel Armband, Halskette oder Hut. Dies ist für viele Frauen ein willkommener Aufhänger, um DICH anzusprechen, sodass Du schon gleich viel leichter ins Gespräch kommst.

Ach ja: Ein gut riechendes Parfüm kann eine magische Wirkung aufs andere Geschlecht entfalten…

 

2. Bring Dich in top Partystimmung

Für den Erfolg beim Frauen ansprechen im Club ist es entscheidend, dass Du gute Laune und eine positive Ausstrahlung hast.

Die Sonne muss Dir einfach aus dem Hintern scheinen und den Raum erleuchten.

Denn: Menschen gehen am Wochenende abends weg, um mit anderen Leuten Spaß zu haben…

…und nicht, um einen Grinch-artigen Miesmacher zu treffen, der die ganze Zeit in der Ecke steht und ein Gesicht zieht wie auf einer Beerdigung!

Du kommst am besten in Partystimmung, indem Du erstmal NICHT an Frauen denkst, sondern Dich mit Deinen Freunden zum (maßvollen!) Vortrinken triffst, mit ihnen coole Musik hörst und einfach herumblödelst, was das Zeug hält.

Solltest Du alleine feiern gehen, ist es eine besondere Herausforderung, Dich in ein Gute-Laune-Feeling zu versetzen.

Dann empfehle ich Dir als Tipp, lustige Comedy-Serien zu schauen oder einen guten Freund anzurufen, mit dem Du am Telefon ein bisschen herumalberst.

 

3. Beachte die rettende 3-Minuten-Regel

Ich habe früher in Clubs oft diese „Gesetzmäßigkeit“ festgestellt:

Wenn ich in den ersten 3 Minuten keine Frau in der Disco ansprechen konnte, änderte sich das auch in den nächsten 3 Stunden nicht mehr.

Und anderen Männern, mit denen ich zum Feiern unterwegs war, ging es ganz genauso.

Je länger Du also zögerst und abwartest, desto schwieriger wird es, sich zum Flirten zu überwinden! Schlimmstenfalls steht man dann stundenlang nur herum wie ein Holzpfosten…

 

Dieses Scheitern hat drei Gründe:

  • Du schaffst es kaum noch, aus dem Quark zu kommen und Deine Schüchternheit zu überwinden, weil Du Deinem Unterbewusstsein signalisierst: „Hey, heute ist scheinbar der Ich-rede-nicht-mit-Fremden-Abend!“
  • Frauen sehen es genau, wenn Du ein ungeselliger Typ bist, der lieber zur Bar schleicht und ein Bier holt, statt mit anderen Menschen zu reden. Das wirkt eher unsexy, weshalb das Korb-Risiko steigt.
  • Wenn Du durch dieses unattraktive Verhalten abweisende Reaktionen bekommst, schüchtert Dich das noch weiter ein, was Deine Angst vor dem Ansprechen weiter steigert.

 

Um diesen Teufelskreis zu durchbrechen, solltest Du in den ersten 3 Minuten des Clubbesuchs mit Leuten reden – egal ob das Frauen oder Männer sind.

 

Gelegenheiten lassen sich viele finden:

  • In der Schlange vor dem Club beim Einlass
  • Mit Türsteher oder Garderoben-Frau
  • Drinnen mit Barkeeper, DJ und natürlich anderen Gästen

 

Um ein Gespräch anzufangen, reicht einfacher Smalltalk. Sage so etwas wie:

  • Ganz schön voll heute hier, oder? Ob das am verlängerten Wochenende liegt?
  • Wo sind denn jetzt hier die heißen Mädels?“ (scherzhaft zu anderen Männern)
  • Welcher DJ legt heute auf?

 

Noch ein Tipp: Wichtig ist dabei gar nicht, WAS Du sagst oder ob sich hieraus eine längere Unterhaltung oder ein Flirt ergibt. Mach Dir selbst keinen Druck und Stress!

Es geht zu diesem frühen Zeitpunkt erstmal nur darum, sich (psychologisch) in einen aufgeschlossenen, gesprächigen Zustand zu versetzen – und diese Haltung auch nach außen zu signalisieren.

 

4. Bitte nur wenig Alkohol trinken

Irgendwann im Verlauf des Abends kommt oftmals der Zeitpunkt, wo man sich mit den Kumpels ein Bier oder andere Drinks holt.

Aber passt dieses Verhalten zum Flirten?

Dass Du nicht sturzbetrunken Frauen im Club ansprechen sollst, muss ich wohl nicht erklären. Allerdings halte ich auch nichts von diesem „Kein-Tropfen-Alkohol“-Dogma.

Trink einfach ein oder zwei Bier, bis Du in Stimmung bist, aber immer noch glasklar denken und reden kannst.

 

5. „Aufwärmen“ auf der Tanzfläche

Mädels feiern auf der TanzflächeDie meisten Männer machen den Fehler, dass sie sich zu Anfang des Abends ein Getränk holen und dann den Rest des Abends in der Ecke stehen.

Damit wirst Du ganz schnell als Langweiler abgestempelt – und das erschwert es, beim Flirten im Club mit Frauen in Kontakt zu kommen.

Tipp: Am einfachsten kannst Du Dich aus dieser Trägheit reißen, indem Du für ein paar Minuten auf die Tanzfläche gehst und dort mal kräftig abzappelst.

So zeigst Du schnell, dass Du ein Typ bist, mit dem man / frau Spaß haben kann. Das zieht das Interesse der weiblichen Gäste auf Dich wie ein Magnet.

Natürlich kannst Du dabei – wie im folgenden Blog-Artikel beschrieben – auch Frauen antanzen. Das empfehle ich Dir allerdings nicht, wenn Du noch blutiger Anfänger bist.

Erstens musst Du Dich auf der Tanzfläche gegen richtig viel männliche Konkurrenz durchsetzen, weil die meisten Kerle versuchen, hier etwas abzugreifen.

Außerdem zählen hier beim Tanzen hauptsächlich Körpersprache und Aussehen. Wenn Du nicht gerade Profitänzer oder Topmodel bist, hast Du eher schlechte Karten und kassierst schnell mal einen Korb.

Oder Du gehst halt tanzen lernen und legst ’ne heiße Sohle aufs Parkett, die alle anderen Männer alt aussehen lässt…

 

6. Frauen ansprechen: die besten Orte

Wo kannst Du jetzt hingehen, um erfolgreich zu flirten?

Wenn Du locker ins Gespräch kommen willst, solltest Du Dich nicht wie jeder Idiot auf der Tanzfläche herumtreiben, wo die Bässe nur so dröhnen.

Sich gegenseitig ins Ohr schreien zu müssen wie ein Black-Metal-Sänger, macht einfach niemandem Spaß…

Um Frauen im Club anzusprechen, empfehle ich Dir daher ruhigere Bereiche:

  • Bars
  • Chillout-Area
  • Raucherecke / Außenbereich
  • vor den Toiletten
  • an der Garderobe

 

Hier ist der Lärmpegel geringer, sodass Du ungestört eine Unterhaltung beginnen kannst.

Jetzt höre ich Dich schon sagen:

„Aber Andy, auf der Tanzfläche war doch diese Chica, die so scharf mit ihrem Latina-Po gewackelt hat…und ich soll in die langweiligen Ruhebereiche gehen?“

Ja, vertraue mir.

In manchen Momenten mag es in Clubs so aussehen, als ob Du die heißesten Mädels nur auf dem Dancefloor finden kannst. Aber der Eindruck täuscht.

JEDE Frau geht irgendwann im Verlauf des Abends mal eine rauchen, auf Klo, sich einen Drink holen…

Und das ist der Moment, wo DU gnadenlos Deine Chance nutzt und die Angel auswirfst!

Ich kenne Typen, die den ganzen Abend keinen Fuß auf die Tanzfläche setzen und trotzdem am Ende jedes Mal wild knutschend mit einem Mädel auf dem Sofa sitzen.

Tja, diese Kerle waren einfach zur richtigen Zeit am richtigen Ort, um das Mädel anzusprechen!

 

Übrigens: So bekommst Du SOFORT eine Freundin!

Um eine bestimmte Frau zu erobern oder eine Freundin zu finden, musst Du außerdem diese EINE Anweisung befolgen! Alle erfolgreichen Männer in puncto Flirt & Dating wenden diese Methode an.

Aber das Schlimme daran ist: 99% aller Männer werden dieses Geheimnis niemals erfahren und bleiben daher ewig Single!

Die entscheidende Frage: Zu welcher Sorte Mann willst DU gehören?

Wenn Du ein selbstbewusster Mann werden willst, der Frauen spielend leicht erobern kann...

...dann klicke jetzt auf den „Play-Button“ und profitiere in diesem kurzen Video von meinem Wissen!
Video

7. Nicht zögern, sondern zu ihr hingehen

Es gibt diese alte Regel, dass Du eine Frau in den ersten 3 Sekunden ansprechen sollst, sobald Du sie siehst.

Du musst also lernen, sofort zu handeln wie ein geölter Blitz.

Dieser Tipp für Frischlinge hat seine Gründe:

  • In diesen 3 Sekunden hat Dein Gehirn keine Zeit, Dir dumme Ausreden zu liefern, die Frau NICHT anzusprechen. Wenn Du zu lange zögerst, lähmt Dich das und Deine Angst wird immer größer…bis Du sie dann gar nicht mehr ansprichst!
  • Frauen merken das, wenn Du um sie herumschleichst wie ein schüchternes Kätzchen und zauderst. Das macht Dich unattraktiv, denn gerade beim Flirten in der Disco zählen Selbstbewusstsein und Dominanz.

 

Auch bringt es nichts, ewig zu warten, bis die Frau Dir mit Blickkontakt oder einem Lächeln Interesse signalisiert und Dir so eine eindeutige Aufforderung zum Ansprechen in der Disco gibt.

Vergiss sowas, auch wenn es in der grauen Theorie gut klingt!

Denn auf Partys sind die Mädels so abgelenkt durch ihre Freunde, Drinks und Musik, dass sie Dich oftmals gar nicht beachten.

Die Moral von der Geschicht‘: Gehe sofort hin und sprich sie selbstbewusst an, ohne zu zögern!

 

8. Sprüche, die Du zu ihr sagen kannst

Okay, Du stehst jetzt da mit klopfendem Herzen und gehst auf sie zu… und gleichzeitig hast Du das Gefühl, dass Du einen Knoten in der Zunge hast (was hoffentlich nicht vom Alkohol kommt).

Daher die Frage: Was kannst Du zu ihr sagen, um erfolgreich ein Gespräch anzufangen?

 

Die absoluten No-Go’s

Du willst Dir keine blutige Nase beim Anbaggern holen (im übertragenen Sinne)?

Hier zunächst mal typische Sätze, die Du NICHT bringen solltest:

  • Hey, ich hab dich gerade gesehen und möchte dich gerne kennenlernen!“ (beim Flirten auf der Straße gut, aber beim Feiern zu schwach, da es zu viele Männer machen)
  • Wow, du bist hübsch / kannst echt gut tanzen!“ (auch direkte Komplimente funktionieren in Clubs eher schlecht)
  • Hier, ich will dir ein Getränk ausgeben!“ (wirkt so, als ob Du Dich selbst für einen so langweiligen Typen hältst, dass Du es nötig hast, Dir ihre Aufmerksamkeit zu erkaufen…)
  • Bist du öfter hier?“ (der ödeste Flirtspruch in der Disco überhaupt)
  • Dein Vater muss ein Dieb sein, denn er hat dir die Sterne in die Augen gelegt!“ (Muss man zu solchen auswendig gelernten Anmachsprüchen noch was sagen?)
  • Wo geht’s denn hier zum Klo?“ (laaaaaaaaaaaangweilig!)

 

Was Du stattdessen sagen sollst

Statt unterwürfiger, langweiliger oder ernster Gesprächseröffnungen solltest Du Frauen im Club immer mit lustigen Themen ansprechen.

Hier ein paar Tipps, um die richtigen Worte zu finden:

  • Was ist der schlechteste Anmachspruch, den du heute Abend gehört hast?“ (Ihr könnt dann gemeinsam auf humorvolle Art lästern. Außerdem zeigst Du Einfühlungsvermögen, weil Du weißt, wie sehr Frauen von plumpen Anbagger-Versuchen genervt sind)
  • Wer geht öfter fremd, Männer oder Frauen?“ (diese streitbaren Geschlechter-Themen sind immer gut, solange es nicht politisch wird)
  • Ich brauch mal deine Meinung: Wer ist cooler, Chuck Norris oder Gandalf?
  • Was würdest du tun, wenn du für einen Tag ein Mann sein könntest?“ (lenkt unauffällig auf sexuelle Themen, da oft so Antworten kommen wie: „Im Stehen pinkeln“)
  • Kannst du einen Drink für mich mitbestellen? Ich glaub, ihr Frauen kommt hier schneller dran…“ (wenn an der Bar eine lange Schlange ist)

 

Sei kreativ! Solange Du richtig in Partystimmung bist, kommen die Ideen für coole Anmachsprüche ganz von selbst.

Wenn die Frau jetzt lacht und eine witzige Antwort gibt, hast Du schonmal einen Fuß in der Tür.

Und bei einem Korb? Egal! Du musst lernen, das locker zu nehmen und drüber Witze reißen mit Deinen Kumpels.

Offenbar hat sie heute schlechte Laune oder Du bist einfach nicht ihr Typ… Verzieh Dich am besten in die andere Ecke des Ladens und probiere es bei einer anderen Dame, die ein bisschen offener ist.

 

9. Tipps: Frauen in Gruppen ansprechen

Jetzt noch mal ein Schluck aus dem Brunnen der Wahrheit: In den wenigsten Fällen wirst Du die Lady beim Feiern mutterseelenallein antreffen.

Falls doch, ist sie sicher auf der Suche nach Sex und lässt sich eventuell schnell verführen (falls Du einen aufregenden One-Night-Stand finden willst).

Meistens ist aber eine gute Freundin dabei, oder sogar mehrere Freundinnen.

Und manchmal triffst Du in Clubs auch auf eine gemischte Gruppe, wo die Mädels noch andere Männer im Schlepptau haben – hoffentlich nur ihre guten Kumpels.

 

Warum hier eine direkte Anmache nicht klappt

In dieser Konstellation kannst Du Dich nicht sofort auf das „Objekt Deiner Begierde“ stürzen und die Frau ansprechen, und zwar aus mehreren Gründen:

  • Die Männer in der Gruppe werden Dich als lästige Konkurrenz sehen, egal ob einer der feste Partner der Frau ist oder nur ihr guter Freund.
  • Freundinnen gönnen sich oft untereinander nicht den Erfolg, einen Mann kennenzulernen, weil sie selbst an dem Abend leer ausgehen.
  • Die Gruppe kennt Dich nicht und ist am Anfang entsprechend misstrauisch. Deshalb versucht jeder erstmal, die Frau vor Dir zu beschützen.

 

Bei plötzlichem „Feindkontakt“ mit Dir wird es also schnell passieren, dass das Alpha-Tier aus der Gruppe Dich Störenfried auf den Mond schießt.

 

„Knacke“ die Gruppen stattdessen so…

Es ist aber gar nicht kompliziert zu lernen, die Frau in der Disco anzusprechen, wenn sie mit mehreren Leuten unterwegs ist.

Du musst Dich immer an diese 4 Schritte halten:

  • Du sprichst zuerst die gesamte Gruppe an bzw. die Person, der Du NICHT an die Unterwäsche willst („Hey, kurze Frage, ich brauch mal eure / deine Meinung…“). So sehen alle, dass Du ein cooler Typ bist, der keine Gefahr darstellt.
  • Du fragst, woher die Leute sich untereinander kennen, damit Du nicht versehentlich in ein Wespennest stichst, wenn Du später die Lady anbaggerst und der grimmige Typ daneben ihr Lover ist.
  • Im Verlauf des Gesprächs wendest Du Dich immer mehr an Dein eigentliches „Zielobjekt“ und fängst an, mit ihr zu flirten.
  • Irgendwann bringst Du sie von der Gruppe weg, aber mit einer guten Begründung: „Hey Leute, kann ich mir mal kurz eure Freundin ausleihen? Wir wollen zusammen an die Bar was zu trinken holen / eine rauchen etc. Dauert nur 5 Minuten.

 

Dieser Plan funktioniert meistens problemlos. Gar nicht so schwer, oder?

 

10. Das Mädel erobern zum Kuss & Sex

Mann küsst Frau im ClubGlückwunsch, Du hast es geschafft! Du hast Dich getraut, die Frau in der Disco anzusprechen. Wie geht es jetzt weiter im nächsten Schritt?

Oben habe ich Dir erklärt, dass es oft nicht die cleverste Strategie ist, Frauen anzutanzen.

Dieser Tipp gilt allerdings nur für den Erstkontakt im Club, wenn ihr noch kein Wort miteinander gewechselt habt.

Wenn Du die Frau angesprochen und ihr Interesse geweckt hast, ist das was völlig anderes: In dieser Situation solltest Du ihr vorschlagen, tanzen zu gehen.

 

Berühre sie körperlich

Jetzt kannst Du auf der Tanzfläche nämlich ganz einfach Körperkontakt herstellen, falls Du Dich das bisher noch nicht getraut hast.

Nimm sie beim Tanzen an den Händen, später kannst Du auch ihre Hüften umgreifen, falls sie das zulässt

Bedenke: Berührungen gehören zum Flirten und Verführen einfach dazu, wie das Amen in der Kirche!

Außerdem bringt der Location-Wechsel eine willkommene Abwechslung. Das sorgt bei ihr für mehr Prickeln, als wenn ihr den ganzen Abend wie ein Sack Reis auf der Couch sitzt.

Und beim Tanzen liegt der Kuss quasi schon in der Luft, denn nicht umsonst sagt man, ein Tanz ist das Vorspiel zum Sex in der Vertikalen.

Falls es hier noch nicht klappt, sie erfolgreich zu küssen, solltest Du folgendes tun:

 

In ruhige Areas zurückgehen!

Wenn ihr getanzt habt und eine Pause braucht, könnt ihr wieder zurückkehren in den Chillout-Bereich, um euch auf ein gemütliches Sofa zu setzen.

Jetzt, im nächsten Schritt, ist es Zeit für noch tiefsinnigere Gespräche, in denen Du zugleich ihr sexuelles Verlangen nach Dir weckst.

Das ganze Techtelmechtel sollte natürlich in ungestörter Atmosphäre ablaufen, damit nicht irgendwelche Affen oder ihre Freundin dazwischenfunken können.

Du solltest die Unterhaltung so lange fortsetzen und mit der Frau flirten, bis sie Dir ihre Handynummer gibt – oder Dir direkt ihre Zunge in den Hals schiebt…

Aber wie kannst Du sie dann erobern für heißen Sex oder eine glückliche Beziehung, OHNE einen schmerzhaften Korb zu riskieren? Die besten Tipps hierzu findest Du in meinen Videos: