bekannt aus

Gekonnt flirten am Telefon

Am Telefon mit Frau flirten

Andy Pasion Blog
Ein Blogartikel von Andy Pasion

Was für eine Nacht! Du wachst am nächsten Tag auf und musst sofort bis über beide Ohren grinsen – denn Du hast Dir in der Disco die Handynummer von der schönen Blondine geholt. Sie sagte Dir zum Abschied sogar noch: Meld Dich doch einfach, wenn Du Lust hast.“ Irgendwo hast Du gelesen, dass das ein gutes Zeichen sein soll. Und lass es Dir gesagt sein, es ist definitiv ein gutes Signal! Doch während Du noch in der Erinnerung an den heißen Tanz mit ihr schwelgst, schießen Dir schon die quälenden Fragen in den Kopf: Wann sollst Du sie anrufen? Und vor allem: Was sollst Du ihr bloß erzählen, wenn sie tatsächlich rangeht? Wir möchten Dir das Flirten am Telefon mit ein paar handfesten Tipps erleichtern, damit Dein Anruf nicht zur Nullnummer wird. Wenn Du jetzt alles richtig machst, wird aus dem Flirt am Telefonhörer schnell das ersehnte Date von Angesicht zu Angesicht.

 

Gekonnt Flirten am Telefon: Soll ich die „3-Tage-Regel“ anwenden?

Alle guten Dinge sind drei – oder doch nicht? Selbst ernannte Frauenaufreißer in Sitcoms oder im eigenen Freundeskreis haben immer eine handvoll schlauer Tipps parat, wenn es um das zarte Geschlecht geht. Einer davon lautet: Warte drei Tage ab, bevor Du sie anrufst! Denn das soll der Lady demonstrieren, dass Du ein viel beschäftigter Mann bist und die Frau Dir eigentlich nicht so wichtig ist. Und das wirkt doch attraktiv auf die Damenwelt – meinen zumindest die Hobby-Casanovas. Ganz ehrlich, lösche diese 3-Tage-Regel aus Deinem Kopf, wenn Du erfolgreich am Telefon flirten möchtest. Es macht einfach keinen Sinn, sie die nächsten 72 Stunden oder sogar noch länger zappeln zu lassen wie einen Fisch an der Angel. Denn die Gefahr besteht darin, dass sie Dich in dieser Zeit schon längst wieder vergessen hat. All die sexuelle Spannung, die sich zwischen Euch am Abend aufgebaut hatte, ist dann beim Flirten am Telefon schon längst wieder futsch – ebenso wie ihr Drang, Dich wiederzusehen. Lege Dir also nicht unnötig selbst Steine in den Weg! Ruf sie lieber am nächsten Tag an, um mit dem Flirten zu starten. Das erhöht nicht nur die Chance, dass sie ans Telefon geht, sondern es zeigt ihr auch, dass Du wirklich an ihr interessiert bist.

 

WhatsApp-Nachricht senden oder anrufen?

Aber soll ich sie nun tatsächlich mit einem Anruf überraschen oder ihr eine Text-Nachricht über WhatsApp bzw. SMS zukommen lassen? Genau das fragen sich viele Männer, die am Telefon erfolgreich flirten möchten. Unsere Antwort: Entscheidend bei der Wahl der Kommunikationsmethode ist immer die Persönlichkeit der Frau. Was glaubst Du, wie sie tickt? Es gibt nun mal schüchterne Mäuschen und selbstbewusste Grazien. Solltest Du auf eine junge unsichere Frau gestoßen sein, nimmt sie Deinen Anruf womöglich nicht entgegen – einfach aus Angst, etwas zu vermasseln. Bei solchen Frauen ist das Texten per SMS oder WhatsApp die richtige Strategie. Im Zweifelsfall sind natürlich Anrufe immer die aussichtsreichste Option für Deinen Flirt, denn durch das Sprechen bzw. Hören des Gegenübers werden Emotionen viel besser transportiert und eine Bindung schneller aufgebaut. Solltest Du aber dennoch jemand sein, der die Textkommunikation bevorzugt, dann hilft Dir unser Artikel weiter: Charmant flirten per SMS / WhatsApp. Und noch ein Tipp: Wenn Du bei einer schüchternen Frau auf den fernmündlichen Kontakt trotzdem nicht verzichten möchtest, bereite sie doch einfach mit einer kurzen Textbotschaft schonend auf Deinen baldigen Anruf vor. Schreibe ihr: „Hey, war ein cooler Abend! Lass uns doch heute Abend mal telefonieren, ich rufe Dich an.“ So kann die Frau sich seelisch auf Deinen Anruf einrichten, und die Chancen, dass Du sie live an die Strippe bekommst, steigen.

 

Übrigens: So bekommst Du SOFORT eine Freundin!

Um eine bestimmte Frau zu erobern oder eine Freundin zu finden, musst Du außerdem diese EINE Anweisung befolgen! Alle erfolgreichen Männer in puncto Flirt & Dating wenden diese Methode an.

Aber das Schlimme daran ist: 99% aller Männer werden dieses Geheimnis niemals erfahren und bleiben daher ewig Single!

Die entscheidende Frage: Zu welcher Sorte Mann willst DU gehören?

Wenn Du ein selbstbewusster Mann werden willst, der Frauen spielend leicht erobern kann...

...dann klicke jetzt auf den „Play-Button“ und profitiere in diesem kurzen Video von meinem Wissen!
Video

Zu welcher Tageszeit soll ich anrufen bzw. ihr eine Nachricht schreiben?

Bei einer SMS oder WhatsApp-Nachricht spielt die Uhrzeit keine Rolle. Beim Flirten am Telefon ist zu bedenken, dass ein Anruf am Abend eher besser ist. Denn abends sind die Ladies weniger gestresst und haben mehr Zeit für Dich. Denn ein Flirt am Telefon ist nach Feierabend definitiv interessanter als das abendliche Fernsehprogramm bei Chips und Cola. Die Chance, dass sie ans Telefon geht, ist außerdem wesentlich höher als morgens um 7 Uhr.

 

Was soll ich tun, wenn sie nicht ans Telefon geht bzw. sich nicht meldet?

Der Engländer würde sagen: Erstmal abwarten und Tee trinken! Und genau das solltest Du auch tun, von uns aus auch gerne Kaffee, aber lass einfach Zeit verstreichen. Vielleicht ist sie gerade beschäftigt und hat keine Zeit für ein Gespräch. Sei also nicht der Typ Mann, der jede Stunde anruft und ihr zudem noch liebestrunkene Lobhudeleien auf die Mailbox quatscht. Das wirkt sehr aufdringlich und führt dazu, dass Du niemals ihre honigsüße Stimme, sondern höchstens das monotone Tuten des Freizeichens zu hören bekommst. Sollte sie sich bis zum nächsten Tag nicht zurückmelden, kannst Du ihr noch eine SMS oder WhatsApp-Nachricht zukommen lassen. Wenn die Dame darauf ebenfalls nicht antwortet, fühlt sie sich nicht mehr zu Dir hingezogen oder vertraut Dir nicht. Solltet ihr euch bereits gut kennen, so liegt es nahe, dass sie das Interesse an Dir verloren hat. Hierbei kann Dir helfen, zu lernen, wie man richtig flirtet.

 

Sie geht ans Telefon, wie flirte ich nun mit ihr?

Sie geht ran! Und jetzt? Dass sie sich die Zeit für ein Gespräch mit Dir nimmt, ist doch schonmal eine super Ausgangslage. Versuche, ganz locker und entspannt zu bleiben, auch wenn es Dir anfangs schwerfällt. Du kannst mit leichtem Smalltalk beginnen und Dir vor dem Anruf ein paar Fragen und Gesprächsthemen vorbereiten, damit Du beim Flirten am Telefon nicht ganz sprachlos bist. Frage sie beispielsweise, ob sie gut nach Hause gekommen ist oder wie ihr Tag war. Erzähle ihr, was Du Spannendes erlebt hast und bringe sie mit einer verrückten Story aus Deinem Alltag zum Lachen. Sprecht auch über den Abend, an dem ihr euch kennengelernt habt, und knüpfe an Euer gemeinsames Erlebnis an. Sei dabei ruhig ein bisschen frech und fordere sie etwas heraus. Du sagst: „Mensch Kathrin, Du musst ja ganz schön verrückt sein, dass Du mir Deine Handynummer gegeben hast! Ich hatte nämlich vergessen zu erwähnen, dass ich polizeilich gesuchter Boss einer Autoknacker-Bande bin!“ Lache, bringe sie in eine gute Stimmung, und dann frag sie einfach nach einem Treffen. Wenn Du bis jetzt beim Flirten am Telefon alles richtig gemacht hast, wird sie dem nicht abgeneigt sein – das versprechen wir Dir!