bekannt aus

Ewiger Single als Mann? Die top 5 Gründe – und was Du tun kannst!

Mann ist schon ewig Single

Andy Pasion Blog
Ein Blogartikel von Andy Pasion

Für viele Männer gibt es nichts Unerträglicheres in diesem Leben, als ein ewiger Single zu sein. Die zwei entscheidenden Fragen sind deshalb:

1. Warum findest Du einfach keine Partnerin, was sind die Gründe?

2. Und vor allem: Was kannst Du tun, um endliche eine Freundin zu bekommen?

Um es gleich vorweg zu sagen: Gib nicht auf und kämpfe! Hierzu möchte ich Dir in diesem Artikel mit ein bisschen Psychologie weiterhelfen, damit Du Dein trostloses Singledasein so schnell wie möglich beenden kannst.

 

Ewiger Single-Mann mit 35: Psychologie-Fall eines Klienten

Ich kann es gut verstehen, wenn es Dich quält, schon lange „solo“ zu sein. Denn ich hatte schon mit vielen Männern zu tun, denen es genauso ging wie Dir. In Erinnerung geblieben ist mir vor allem mein Klient Peter (35):

Er hatte schon seit Jahren keine Beziehung mehr gehabt und kam zu mir, weil er nicht mehr ewig Single sein wollte.

 

Das schlechte Gefühl, wenn man(n) ein Dauersingle ist

Peter war das ewige Singledasein schon gewohnt… zugleich litt er aber auch unter der Situation, dass er schon lange keine Partnerin mehr gehabt hatte, und das aus verschiedenen Gründen:

  • Er ging am Wochenende mit Kumpels feiern (Kneipe, Disco) und versuchte sein Glück beim Online-Dating, aber nichts funktionierte.
  • Seine Freunde, Familie und Verwandten nervten ihn bei jedem Treffen mit der Frage, warum er immer noch Single ist.
  • Überall sah er die verliebten, leidenschaftlich küssenden Pärchen, während er selbst sich schrecklich einsam fühlte.
  • Andere Männer in Peters Alter waren schon seit vielen Jahren in Partnerschaften und begannen, ihre Lebensgefährtinnen zu heiraten, während er selbst noch nicht mal eine Beziehung in Aussicht hatte.
  • Irgendwann kam er zu dem Schluss, dass Frauen nur auf Machos stehen und die gutherzigen Kerle einfach „keine abkriegen“
  • Hinzu kam, dass er nicht nur „ewiger Single“, sondern auch noch Jungfrau war und Angst hatte, auch in Sachen Sexualität völlig den Anschluss zu verlieren… er befürchtete, viel zu unerfahren im Bett zu sein, wenn er tatsächlich mal einer attraktiven Frau begegnet.
  • Und bei jedem Date fürchtete er, dass die Frauen schlecht über ihn denken würden, wenn sie zu hören bekämen, wie lange er schon „solo“ war.
  • Aus all diesen Gründen glaubte er, nicht „gut genug“ für die Damenwelt zu sein und hatte die Hoffnung, eine Freundin zu finden, schon fast aufgegeben.

 

Wieso er trotzdem zu mir kam? Peter hatte das Gefühl, dass ihm die Zeit davonlief… mit 35 Jahren hatte er Angst, ewig Single zu bleiben und wollte nun etwas ändern.

 

Warum es für jeden Mann eine Hoffnung gibt…

Doch Peter war anfangs ziemlich niedergeschlagen und wollte alles hinschmeißen, er hielt sich für einen hoffnungslosen Fall. Irgendwann im Gespräch sagte er sogar diesen fürchterlichen Satz:

„Ich halte das nicht mehr aus als ewiger Single… ich will nicht mehr leben!“

Da nahm ich ihn ins Gebet und erklärte ihm wirklich eindringlich, dass er sich selbst und die Partnersuche nicht so einfach aufgeben darf.

Denn: In JEDEM von uns steckt ein großartiger Mann, der es verdient hat, die passende Frau für eine Beziehung zu finden.

 

Und tatsächlich: Er fand bald eine Freundin!

Doch wie kam es zu diesem Wandel?

Ganz einfach: Ich klärte mit Peter die Gründe ab, warum er ewig Single war und zeigte ihm ein paar einfache Methoden der Psychologie, was er tun konnte, um endlich eine Partnerin zu bekommen.

Und genau das will ich jetzt auch Dir verraten, damit Du schon bald eine Freundin findest!

 

5 Gründe, warum Du so lange Single bist – und was Du tun kannst

Mann hat Angst, ewig Single zu bleiben

Manchmal trifft es uns Jungs wirklich hart. Ich erlebe es oft, dass die Männer mit 29, 35 oder älter nicht nur Dauersingle, sondern auch Jungfrau sind und noch nie Sex hatten. Es fehlten bisher einfach die passenden Frauen in ihrem Leben…

Manche Kerle hatten sogar noch nie eine Freundin und denken irgendwann nurnoch: „Keine Frau will mich!“

In einem anderen Artikel habe ich schon mögliche Gründe erklärt, warum Du Single bist. Hier möchte ich ganz speziell auf die psychologischen Ursachen eingehen, die dafür sorgen, ein „ewiger Single“ zu sein.

Gleichzeitig bekommst Du auch motivierende Lösungen, mit denen Du die Partnersuche gestärkt angehen kannst.

 

1. Mangelndes Selbstbewusstsein durch Körbe

Wenn ein Mann lange Singe ist, hat natürlich schon häufig Abfuhren kassiert. Da sind die ganzen Frauen, die Dich nur als Kumpel statt für eine Beziehung wollten und Dich in die Friendzone abgeschoben haben. Und die Mädels, die sich nach dem Date nie mehr gemeldet haben…

Wer so viele Körbe bekommt, entwickelt irgendwann eine fatale innere Einstellung: „Ich bin nicht gut genug für die Damenwelt!“ oder „Für mich gibt es halt keine Passende!“

Mit diesem Urteil wertest Du Dich selbst ab und nimmst Dir das Selbstvertrauen, das man für die Partnersuche so dringend braucht. Konsequenz: Du gibst Dich auf und bleibst ewig Single, weil Du nicht an Dich glaubst.

 

Die Lösung:

Wenn Du wirklich so denkst, solltest Du einmal Deine Glaubenssätze hinterfragen. Es ist nicht so, dass Du als Single „zu schlecht“ oder „zu unattraktiv“ für die Frauen da draußen bist. Du bist auch kein „Sonderling“. Schließlich heißt es nicht umsonst: „Es gibt für jeden Topf den passenden Deckel.“

Es ist einfach so, dass es in Sachen Beziehung zwischen euch nicht gepasst hat, dass sie nicht die richtige Partnerin für Dich war.

Mit dieser „wertneutralen“ Einstellung verurteilst Du weder Dich noch die Frau, sondern sagst Dir: „Ich bin ok – sie ist ok!“ Damit bewahrst Du Dir das Selbstbewusstsein, um den Mut bei der Suche nach der Richtigen nicht zu verlieren und am Ball zu bleiben.

 

2. Keine Gelegenheiten zum Flirten

Im Freundeskreis habe ich schon viele Single-Männer erlebt, deren Leben sich buchstäblich in „eingefahrenen Gleisen“ bewegt hat.

Ihr grauer Alltag bestand darin, morgens zur Arbeit / Uni zu fahren, nach Feierabend vor dem Fernseher zu hocken und am Wochenende mit den Kumpels in die Kneipe zu gehen.

Okay, ab und zu stand noch der Sportverein oder die Band-Probe auf dem Programm, wo sie aber auch nur die immer gleichen Leute trafen…

Was ich damit sagen will: Wenn Du immer nur dieselben Orte mit denselben Menschen aufsuchst, ist es kein Wunder, dass Du ewig Single bist und gar nicht mehr weißt, wie sich eine Beziehung anfühlt.

Und wenn Du den Kontakt mit anderen Menschen (auch das Flirten) nicht trainierst, kann es schnell passieren, dass Du Dich zu Hause einigelst und schüchtern wirst.

 

Übrigens: So bekommst Du SOFORT eine Freundin!

Um eine bestimmte Frau zu erobern oder eine Freundin zu finden, musst Du außerdem diese EINE Anweisung befolgen! Alle erfolgreichen Männer in puncto Flirt & Dating wenden diese Methode an.

Aber das Schlimme daran ist: 99% aller Männer werden dieses Geheimnis niemals erfahren und bleiben daher ewig Single!

Die entscheidende Frage: Zu welcher Sorte Mann willst DU gehören?

Wenn Du ein selbstbewusster Mann werden willst, der Frauen spielend leicht erobern kann...

...dann klicke jetzt auf den „Play-Button“ und profitiere in diesem kurzen Video von meinem Wissen!
Video

Die Lösung:

Es liegt auf der Hand: Du musst aufbrechen zu neuen Ufern, Deine Schüchternheit bekämpfen und dahin gehen, wo Du viele neue (!) Frauen triffst.

Natürlich kannst Du als Single irgendwelche Ladys im Club ansprechen oder Online-Dating betreiben. Aber auch sonst trifft man die Mädels im Alltag überall: in Supermärkten, Einkaufsstraßen, Cafés, in der Uni-Bibliothek…

Es gibt unzählige Gelegenheiten und Orte, wo man Frauen kennenlernen kann.

Wenn Du die attraktiven Damen nicht direkt auf der Straße ansprechen willst, sind auch Interessengruppen wie Sportvereine, wohltätige Organisationen etc. eine gute Möglichkeit für die Partnersuche.

Wähle ein Hobby aus, das Dich begeistert und suche Anschluss zu gleichgesinnten Ladys! Tipp: In einschlägigen Facebook-Gruppen kannst Du sehr schnell auf Mädels treffen, die dieselben Interessen haben wie Du.

 

3. „Keine Zeit“ für Beziehung wegen Job

Eng damit zusammen hängt ein weiteres Problem: Wir Männer sind die geborenen „Arbeitstiere“ und bekommen schon von klein auf eingetrichtert, dass wir einen gut bezahlten Job haben müssen, um als Familienoberhaupt die hungrigen Mäuler zu füttern.

Viele ewigen Single-Jungs rackern sich deshalb im Berufsleben ab wie verrückt und glauben, dass sie noch „keine Zeit“ für eine Freundin hätten, sondern „erst Karriere“ machen müssen.

Irgendwann mit 35 oder älter merken sie dann, dass sie zwar eine gut bezahlte Stelle haben, aber dass auf ihren teuren Designermöbeln im Luxus-Loft keine Frau sitzt…

 

Die Lösung:

Lege Dir eine gesunde Work-Life-Balance zu und löse Dich vom Perfektionismus, der „Beste“ im Job sein zu müssen.

Denn der beste Mitarbeiter ist nicht der, der bis spät in die Nacht am Schreibtisch sitzt…

…sondern der, der einen cleveren Weg findet, seine Aufgaben effizient zu lösen.

So bleibt auch noch ausreichend Zeit für den wichtigen Lebensbereich „Beziehung / Partnerschaft“.

Schaffe also genügend Freiraum für Dein Privatleben – einschließlich Partnersuche. Und falls Du wirklich stark eingespannt bist im Beruf, kannst Du auch darüber nachdenken, kürzerzutreten oder sogar den Job zu wechseln.

 

4. Opferhaltung („andere sind schuld…“)

Ich habe schon einige Männer erlebt, die keine Verantwortung für ihr (Liebes-)Leben übernehmen wollten. Stattdessen fanden sie tausend andere Gründe, warum sie ewig Single waren und es mit der Partnersuche nicht klappte.

Da kamen Sätze wie:

  • „Früher war alles einfacher.“
  • „Die Frauen nehmen sich eh nur die Arschlöcher, die netten Jungs haben keine Chance.“
  • „Durchs Internet ist es schwer geworden, eine Beziehung zu finden. Die Mädels sind nicht mehr so offen…“
  • „Jetzt im Winter ist das Wetter so schlecht… unmöglich, rauszugehen und Single-Ladys kennenzulernen!“

 

Die Folge dieser negativen Haltung: Man(n) packt sein Leben NICHT an, um das Beste aus der Situation zu machen…

…sondern sieht sich als hilfloses Opfer der äußeren Umstände und gibt auf.

 

Die Lösung:

Mann hat Date mit Frau

Ich will gar nicht darüber philosophieren, ob die Aussagen stimmen, dass es heutzutage „schwierig“ ist, eine Freundin zu finden.

Denn es spielt auch gar keine Rolle. Selbst wenn es so sein sollte, dass wir Männer es bei der Partnersuche schwer haben: Ändert es irgendwas daran, dass Du aufstehen und handeln musst? Nein!

Du als Mann trägst Verantwortung für Dein Schicksal und musst der Macher sein. Du solltest den widrigen Umständen trotzen, an Deiner männlichen Persönlichkeit arbeiten und das Beste aus der Dir gegebenen Situation machen, um Dein Dasein als ewiger Single zu beenden.

Mach weiterhin Dates mit Frauen und gehe immer weiter Deinen Weg in Richtung Ziel (=Beziehung), auch wenn Dir mal kräftig Gegenwind ins Gesicht bläst. Das ist eine echte Gewinner-Mentalität!

 

5. Zu krampfhafte Partnersuche

Die meisten Leute haben ein Denkmuster, das psychologisch gesehen sehr ungünstig ist. Es lautet:

„Allein bin ich als Mensch nicht vollständig. Ich brauche erst einen Partner, um wirklich glücklich zu sein!“

Das ist der WAHRE Grund, warum so viele Männer (aber auch Frauen) nicht allein sein können und darunter leiden, niemanden an ihrer Seite zu haben.

Diese Jungs suchen dann immer verzweifelter nach einer Freundin, weil sie Angst haben, ewig Single zu bleiben… Doch je verbissener sie suchen, desto weniger klappt es, weil diese bedürftige Ausstrahlung auf Frauen verdammt unattraktiv wirkt.

 

Die Lösung:

Mal Hand aufs Herz: Findest Du Dich in dieser Denkfalle wieder? Glaubst Du, ohne eine Partnerin niemals glücklich sein zu können?

Dann solltest Du Deine Einstellung ändern! Denn jeder Mensch ist für sich genommen bereits gut genug und „vollständig“, um ein zufriedenes Leben zu führen, auch OHNE Beziehung.

Lege Dir ein gesünderes Lebensmotto zu, etwa so:

„Klar eine Freundin wäre zwar schön… aber ich habe auch ohne Frauen all das, was ich brauche, um glücklich zu sein!“

Genieße also Dein Singleleben und tue das, was Dir Spaß macht (frei zu sein hat ja auch seine Vorteile…).

Der Unterschied mit dieser Haltung: Die Partnerin ist nicht mehr das tragende Fundament Deines Daseins, sondern nur noch das i-Tüpfelchen… sozusagen das Sahnehäubchen auf dem Kuchen.

 

Es macht die Partnersuche leichter:

Diese Einstellung hilft Dir nicht nur, all den Schmerz loszulassen und auch als sogenannter „ewiger Single“ zufriedener zu sein.

Du gewinnst auch eine gewisse Unabhängigkeit, um die Suche nach einer Beziehung viel lockerer anzugehen.

Die Frauen werden spüren: Dieser Mann wirkt nicht mehr bedürftig… er rennt seiner Angebeteten auch nicht mehr hinterher, sondern ruht in sich selbst und zeigt der Damenwelt, dass er sie nicht unbedingt braucht.

Mit dieser Ausstrahlung steigerst Du Deine Attraktivität erheblich – und mit dem Leben als ewiger Single ist es schneller vorbei als Du denkst!