bekannt aus

Kuss beim ersten Date: 7 Fehler und Tipps für Männer

Mann und Frau küssen beim ersten Date

Andy Pasion Blog
Ein Blogartikel von Andy

Es sind wahre Horrorvorstellungen für uns Kerle, wenn es um den Kuss beim ersten Date geht:

Während wir mit dieser tollen Frau reden und ihr tief in die Augen schauen, „brennt“ die Luft vor Erotik – aber wir trauen uns einfach nicht, sie zu küssen.

Oder der umgekehrte Fall beim Dating: Wir nähern uns mutig ihrem Gesicht mit unsere Lippen und fangen uns im nächsten Moment eine schallende Ohrfeige ein.

Zu Recht fragen sich da viele verunsicherte Männer, ob küssen beim ersten Date eine gute Idee ist – also ob sie das „dürfen“, oder ob man damit lieber warten sollte bis zum zweiten oder dritten Treffen.

In diesem Artikel verrate ich Dir, wann beim Flirten der perfekte Zeitpunkt für den ersten Kuss ist – und wie Du ihn gekonnt einleitest.

Erstes Date: Kuss „erlaubt“ oder tabu?

Es ist eine heiß diskutierte Frage, an der sich die Geister scheiden.

Viele Männer erzählen Dir, dass Du eine Frau sofort beim ersten Date küssen MUSST – ansonsten bist Du für sie ein unmännlicher „Schisser“, der sich schonmal auf die Friendzone gefasst machen kann.

Andere „Flirt-Experten“ (häufig auch Frauen) haben verklärte romantische Vorstellungen und ermahnen Dich, dass Du mit dem Kuss tunlichst bis zum zweiten oder dritten Treffen warten sollst. Äääähhhm, ja… Warum nicht gleich bis zur Hochzeit damit warten?

Aber die Frage ist doch dann:

Nach wie vielen Dates ist küssen okay?

Welche Seite hat jetzt Recht? Die machohaften Draufgänger oder die zögerlichen Romantiker? Anders gefragt, ab welchem Date ist küssen erlaubt?

Wie so oft in der Liebe und beim ersten Sex, lautet die Antwort:

Es gibt keine starren „Date-Regeln“ für den Kuss bzw. den richtigen Zeitpunkt. Es kommt immer auf die konkreten Umstände an, und welchen Typ Frau Du da vor Dir hast.

Wir Menschen sind schließlich emotionale Wesen – und keine Roboter, die vorhersehbar wie ein Uhrwerk funktionieren.

Bevor Du mir jetzt aber aus Unzufriedenheit mit dieser Antwort an die Gurgel springst, will ich Dir das Ganze noch näher erklären:

Am besten ist ein Kuss beim ersten Date…

Natürlich ist es beim Dating immer gut, die Frau so früh wie möglich zu küssen. Und viele Mädels haben heutzutage auch gar kein Problem mit dieser schnellen Annäherung, so dass wir Jungs sowas grundsätzlich „dürfen“.

Mit diesem Schritt zeigst Du ihr, dass Du ein selbstbewusster Mann bist, der weiß was er will und zu seinen sexuellen Bedürfnissen steht.

Erwidert sie den Kuss beim ersten Date, ist das natürlich ein gutes Zeichen, dass euer Treffen wie geschmiert läuft und sie sich mehr mit Dir vorstellen kann (Sex oder eine Beziehung).

Gleichzeitig verhinderst Du damit sicher, in die Friendzone abzurutschen.

In der Kumpelschiene landen schließlich viele Männer, weil sie sich bei Dates einfach nicht trauen, ihr Gegenüber im richtigen Moment zu berühren – geschweige denn, zum leidenschaftlichen Kuss anzusetzen.

…aber: Warte auf Zeichen für den ersten Kuss!

Verliebtes Paar kurz vor dem ersten KussDie Regel „möglichst küssen beim ersten Date“ heißt aber nicht, dass Du die Frau überrumpeln sollst! Falle niemals mit der Tür ins Haus!

Oft ist einfach (noch) nicht die passende Stimmung da, um beim Flirten miteinander Zärtlichkeiten auszutauschen. Es fehlt dann dieser magisch-intime Moment, den man aus Hollywood-Schnulzen kennt.

Vielleicht bist Du ihr beim Kennenlernen auch (noch) nicht so sympathisch, dass sie unbedingt die Qualitäten Deiner „Mund-zu-Mund-Beatmung“ testen will.

Oder sie ist generell eine konservative, schüchterne und sexuell weniger aufgeschlossene Dame, die grundsätzlich NIE vor dem zweiten oder dritten Date küsst.

Hier schon beim ersten Treffen einen Knutscher zu landen wäre definitiv zu aufdringlich – und könnte bei ihr den Eindruck erwecken, dass Du nur auf Sex aus bist, statt auf echte Liebe.

Kurz gesagt lautet die goldene Dating-Regel:

Richte Dich immer nach der Frau bzw. der Situation und küsse sie im passenden Moment, sobald Du günstige Signale dafür erkennst.

Und wenn Du trotz Deiner eindeutigen Annäherungsversuche merkst, dass sie einfach noch nicht bereit ist für züngelnde Zärtlichkeiten, ist ein Kuss beim zweiten oder dritten Date auch völlig in Ordnung. Sie wird dann Deine Geduld zu schätzen wissen!

Erstes Date: auf diese Kuss-Signale achten!

Wann dürfen wir Kerle unsere Angebetete ein erstes Mal küssen? Eine intime Annäherung ist immer dann erlaubt, wenn die Frau Dich mit klaren Signalen dazu einlädt.

In anderen Artikeln habe ich Dir schon erklärt, was die wichtigsten Flirtsignale sind und woran Du ihr Interesse erkennen kannst.

Hier möchte ich speziell auf Zeichen eingehen, an denen Du merkst, dass sie geküsst werden will. Vor allem mit ihrer weiblichen Körpersprache senden Frauen Signale, wenn sie bereit sind für den Kuss beim ersten Date.

Achte auf diese eindeutigen Zeichen bei der Frau:

  • Sie schaut Dir lange und tief in die Augen.
  • Ihr Blick wirkt verträumt, sie schließt leicht die Augen und lächelt („Schlafzimmerblick“).
  • Sie lässt bereits intimere Berührungen zu (zum Beispiel Händchen halten oder durchs Gesicht streichen).
  • Sie verringert den körperlichen Abstand zwischen euch und berührt Dich.
  • Beim Reden kommt sie mit ihrem Gesicht näher als normal an Dich heran.
  • Zwischen euch herrscht ein angenehmes Schweigen oder generell eine erotisch knisternde Stimmung.
  • Sie leckt sich über die Lippen oder beißt sanft mit den Zähnen hinein.
  • Während sie Dich anschaut, macht sie den Dreiecksblick.
  • Sie macht Dir eindeutig sexuelle Komplimente.
  • Sie trägt nochmal neuen Lippenstift auf oder verschwindet auf die Toilette / ins Bad, um sich „frisch zu machen“ (heißt: nochmal aufstylen, um Dir zu gefallen).

Wenn Du beim Dating trotz gegenseitiger Sympathie keine oder nur wenige dieser Signale feststellst, ist das nicht schlimm. Manche Frauen sind eher zurückhaltend und geben ihre Gefühle nicht so offen zu erkennen.

Berühre sie in diesem Fall einfach vorsichtig und schaue, wie sie auf Deine Nähe reagiert. Wenn ihr der Körperkontakt mit Dir gefällt, kannst Du einen Schritt weitergehen und Deine Berührungen dann immer weiter intensivieren bis zum ersten Kuss-Versuch!

Übrigens: So eroberst Du sie auf einem Date!

Du willst endlich das Treffen mit Deiner Traumfrau bekommen und sie erobern, OHNE eine Abfuhr zu kassieren? Dann musst Du Dich an eine entscheidende Regel halten!

Aber das Erschütternde ist: 97% der Männer haben keine Ahnung, wie sie ein romantisches Date einfädeln und der Frau körperlich näherkommen sollen bis zur dauerhaften Affäre oder Beziehung.

Deshalb enden diese Kerle in der Friendzone als „guter Kumpel“ oder bekommen gar keine Antwort mehr beim Schreiben.

Wenn Du Deine Angebetete schnell aufs Date kriegen und verführen willst…

…dann klicke jetzt auf den „Play-Button“ und profitiere in diesem kurzen Video von meinem Wissen!

Kuss beim ersten Date – 7 Fehler und Tipps

Du hast sicher schon gemerkt, dass man(n) in viele Fettnäpfchen treten kann, wenn man die Frau beim ersten Date küssen will.

In einem anderen Artikel habe ich bereits nützliche Tipps für den ersten Kuss gegeben.

Damit wirklich nichts schiefgeht, will ich Dir nun die typischen Männer-Fehler verraten. Gleichzeitig sage ich Dir, was Du stattdessen tun musst, damit Dein feucht-fröhliches „Lippenbekenntnis“ gelingt:

1. Erst körperliche Berührungen aufbauen

Ein leidenschaftlicher Kuss sollte beim Dating niemals aus dem Nichts kommen, sondern durch Körperkontakt vorbereitet werden.

Die meisten Männer vermeiden beim Flirten aber jede noch so kleine Berührung, so als wäre die Frau eine heiße Herdplatte, an der man sich die Finger „verbrennen“ kann (das kann man höchstens im übertragenen Sinne…).

Kein Wunder, dass so nicht die passende Stimmung zum Küssen beim ersten Date entsteht!

Der erste Körperkontakt sollte immer die Umarmung zur Begrüßung sein.

Wenn Du die Berührungen dann im Verlauf des Treffens immer weiter steigerst, wird sich auch die Überleitung zum Kuss ganz natürlich anfühlen, ohne dass Du Deine Angebetete überrumpelst.

2. Nie zu lange mit dem ersten Kuss warten

Selbst der richtige Zeitpunkt eigentlich da ist, trauen sich viele Männer trotzdem nicht, zum Kuss beim ersten Date anzusetzen – aus Angst vor einer peinlichen Zurückweisung.

Der gewünschte Kuss steht dann unausgesprochen als Barriere zwischen euch, so wie der sprichwörtliche „Elefant im Raum“.

Die Frau ist dann insgeheim enttäuscht und fragt sich (oft nur unterbewusst):

„Verdammt, es ist gerade so romantisch hier…warum küsst er mich nicht und macht diesen Moment perfekt?“

Zögere deshalb nicht, sondern sei ein mutiger Mann und mache ihr dieses Geschenk!

Die Stimmung zwischen euch knistert wie verrückt? Du entdeckst bei der Frau die oben genannten Flirt-Signale und spürst, dass sie bereit ist für einen Kuss beim ersten Date?

Dann heißt es im wahrsten Sinne des Wortes: Augen zu und durch!

3. Nicht die Initiative der Frau abwarten

Hängt mit dem Punkt davor zusammen: Manche schüchternen Männer hoffen einfach, dass Frauen den entscheidenden Schritt machen und zum ersten Kuss beim Date ansetzen.

Dieses abwartende, passive Verhalten ist natürlich mit weniger Risiko verbunden, schließlich kann man sich hier als Mann keine Abfuhr einhandeln.

Aber wer beim Flirten und Dating nicht wagt, der gewinnt auch nicht!

Oder wie mancher Kerl vom Männerstammtisch sagen würde: „Wer nichts riskiert, masturbiert!“

Denn beim ersten Kuss auf die Initiative der Frau zu hoffen ist ein großer Fehler – schließlich erwarten die meisten Damen heutzutage immer noch, dass der Mann das Ruder in die Hand nimmt und den ersten Schritt macht.

Tue es also auch, und übernimm den aktiven Part! Sei der coole Frosch, der seine Prinzessin küsst…

4. Nicht zu früh zum Kuss ansetzen

Stell Dir vor: Ihr habt euch nach der Begrüßung erst ein paar Minuten unterhalten, tauscht gerade belanglosen Smalltalk über ein Thema wie eure Jobs und Hobbys aus… und plötzlich setzt Du, in dieser frühen Phase beim ersten Date, zum Kuss an.

Dass die Frau dann abblockt, dürfte klar sein – denn der richtige Zeitpunkt ist einfach noch nicht da.

Es herrscht noch keine romantische Stimmung zwischen euch, und sie hat auch noch keine eindeutigen Signale ausgesendet, dass sie zum Küssen bereit ist.

5. Eine intime Stimmung erzeugen

Mann gibt Frau ersten Kuss im richtigen Moment zu HauseNeben den oben erwähnten Berührungen solltest Du zur Kuss-Vorbereitung auch dafür sorgen, dass eine romantische Flirt-Stimmung zwischen euch entsteht.

Das fängt schon mit der Auswahl einer möglichst entspannten und schönen Umgebung an.

Du brauchst zwar keine Traumkulisse mit Märchenschloss und Sonnenuntergang wie im Disney-Film…aber etwas Romantik darf es beim Dating schon sein.

Statt zum hektischen Bahnhof oder ins vollbesetzte Restaurant solltest Du lieber an ruhigere Orte wie Parks und Flussufer gehen, um die Frau beim ersten Date zu küssen.

Ein Picknick ist auch toll, schließlich geht Liebe bekanntlich durch den Magen. Hier findest Du viele weitere kreative und romantische Date-Ideen, auch für den Winter, wenn Du noch Anregungen brauchst.

Am besten ist natürlich ein Kuss beim Date zu Hause, wo ihr ungestört flirten könnt.

Hier kannst Du mit gedämpfter Musik und Kerzenlicht eine romantische Atmosphäre erzeugen. Und beim gemütlichen Filmabend – neudeutsch: Netflix and Chill – könnt ihr euch leicht näherkommen bis zum Kuss.

6. „Knisternde“ Gesprächsthemen anschneiden

Wenn Du gerade über Deine Steuererklärung fabulierst oder Reden über die Weltpolitik schwingst, entsteht natürlich wenig knisternde Romantik.

Um die Frau beim ersten Date zu küssen, solltest Du zuerst Gemeinsamkeiten zwischen euch herausfinden und interessante Gesprächsthemen anschneiden, die beim Flirten positive Emotionen erzeugen.

Das können Deine Reisen und Hobbys sein, die Dich als attraktiven Mann erscheinen lassen – aber auch persönliche Dinge aus Deinem Leben, die emotionale Nähe sowie tiefes Vertrauen erzeugen.

Um das Gespräch schließlich auf eine erotische Schiene zu lenken, kannst Du in einem späteren Schritt auch sexuelle Themen und Anspielungen einstreuen. Natürlich niemals plump, sondern immer auf subtile und charmante Weise!

7. Einen Kuss zum Abschied landen?

Hierbei ist Vorsicht geboten, wie ich im Artikel zum Abschied beim ersten Date bereits angedeutet habe.

Denn wenn gegen Ende eures Dates bereits „Aufbruchsstimmung“ herrscht (zum Beispiel weil sie ihre letzte Bahn kriegen muss), verfliegt die romantische Atmosphäre, die ihr fürs Küssen braucht.

Auch sollte der Kuss keine Verzweiflungstat sein, weil Du Dich das ganze Date über nicht getraut hast, Dich ihr anzunähern…und jetzt kurz vor „Ladenschluss“ die letzte Chance siehst, das Ruder in Sachen Liebe herumzureißen.

Die Frau wird dann nämlich denken:

„Der Typ hat sich das ganze Treffen über nicht getraut, mir körperlich näherzukommen, und jetzt versucht er noch was zu retten, bevor ihm die Zeit abläuft!“

Aber wenn sich Schritt für Schritt die perfekte Stimmung zwischen euch entwickelt hat und ihr beide gerade JETZT bereit seid, ist ein Kuss zum Abschied beim ersten Date natürlich „erlaubt“.

Wie bei Frauen immer, gilt auch hier:

Richte Dich nicht nach irgendeiner Dating-Regel, sondern achte in der konkreten Situation auf ihre Flirt-Signale und höre auf Dein Bauchgefühl!

Diese Tipps sind noch nicht alles…

Willst Du die exakte Schritt-für-Schritt-Anleitung bekommen – vom Überwinden Deiner Schüchternheit übers Flirten bis zum Küssen beim Date?

In meinem kurzen Video verrate ich Dir 3 weitere Geheimnisse:

Avatar

„Anti-Korb-Technik“, wie Du Ängste ablegst und JEDE Frau ansprichst!

Avatar

Was Du ihr sagen (oder schreiben) musst, damit sie sich verliebt!

Avatar

Der geheime Nr. #1 Kuss-Trick, um sie zu erobern auf eurem Date!

Zum Gratis Video