bekannt aus

Wie kann man eine Frau verliebt machen?

Eine Frau verliebt machen

Andy Pasion Blog
Ein Blogartikel von Andy Pasion

Eine Frau verliebt machen, kann man das wirklich? Man(n) kann. Im Endeffekt ist es ein Muster das sich mit jedem neuen Partner abspielt. Hast Du Dich allerdings schon einmal gefragt, wieso eine Frau nun verliebt in Dich ist oder wieso gerade nicht?

Hier verrate ich Dir die Antwort, und zwar mit 4 essenziell wichtigen Tipps:

1. Eine Frau verliebt machen mit Deiner Persönlichkeit

Am Anfang steht die Frage: Wie verlieben sich Frauen überhaupt?

Ganz klar: Deine Angebetete fühlt sich nicht zu Dir hingezogen, weil Du im Besitz eines Ferraris bist oder weil Du Oberarme wie Meister Proper hast.

Du faszinierst sie durch Deine Persönlichkeit, durch das was Du ausstrahlst und bist. Wenn Du eine Frau fragst, warum sie sich in Dich verliebt hat, wird sie Dir meist antworten, welche Eigenschaften sie an Dir schätzt.

Um Deine Traumfrau von Dir zu überzeugen, solltest Du also zuerst zu einem Traummann werden.

Entwickle hierfür Deine männliche Persönlichkeit:

  • Werde ein Mann mit klaren Zielen, statt nur in den Tag hineinzuleben. Was ist Deine Mission, für die Du jeden Morgen aufstehst und kämpfst?
  • Höre Frauen zu und erkenne ihre Bedürfnisse.
  • Übernimm beim Dating die Führung, statt ihnen jede Entscheidung zu überlassen
  • Gib ihnen Schutz und stehe fest an ihrer Seite (zum Beispiel nach dem Date sicher nach Hause fahren, wenn es schon dunkel ist).
  • Habe den Mut, ehrlich zu sein und immer Deine eigenen Meinungen zu vertreten.

Eine feminine Frau wird sich immer in einen maskulinen Mann verlieben. Das bedeutet, werde zu einem Mann mit der richtigen Flirt Einstellung!

2. Lasse sie Dich vermissen

„Entschuldige mich bitte kurz, Stefan, meine Freundin hat vor fünf Minuten angerufen, ich ruf sie mal eben zurück.“

Diesen Satz hast Du sicher schon von einem Deiner Kumpels gehört oder vielleicht bist Du selber so jemand, der an seiner Herzdame klebt wie die Fliege am Honig.

Nach Lektüre dieses Artikels sollte das aber Vergangenheit sein. Denn Du darfst der Frau ruhig das Gefühl hinterlassen, dass sie Dich vermisst und sie ein wenig zappeln lassen, statt Dich immer sofort zurückzumelden.

Dieses Hinhalten ist völlig okay, wenn sie sich in Dich verlieben soll. Denk immer dran:

Wenn Du gerade beschäftigt bist und mit Deinen Freunden einen schönen Abend verbringst, solltest Du der Frau kein Sonderrecht einräumen. Schließlich würdest Du ja auch nicht für einen Deiner Kumpels machen.

Übrigens: So eroberst Du sie auf einem Date!

Du willst endlich das Treffen mit Deiner Traumfrau bekommen und sie erobern, OHNE eine Abfuhr zu kassieren? Dann musst Du Dich an eine entscheidende Regel halten!

Aber das Erschütternde ist: 97% der Männer haben keine Ahnung, wie sie ein romantisches Date einfädeln und der Frau körperlich näherkommen sollen bis zur dauerhaften Affäre oder Beziehung.

Deshalb enden diese Kerle in der Friendzone als „guter Kumpel“ oder bekommen gar keine Antwort mehr beim Schreiben.

Wenn Du Deine Angebetete schnell aufs Date kriegen und verführen willst…

…dann klicke jetzt auf den „Play-Button“ und profitiere in diesem kurzen Video von meinem Wissen!

Die Frau wird sich denken:

„Oh man, was er wohl macht? Ich vermisse ihn ganz schön!“

Sie investiert Gedanken in Dich. Immer mehr und mehr. Dein Vorteil: Ein Mensch, der (emotional) sehr viel in eine andere Person investiert, steigert damit auch das mit ihr verbundene Gefühl.

Sei also nicht jede Sekunde abrufbar für die Frau, wenn Du sie verliebt machen willst. Dieses Verhalten wirkt nicht nur unattraktiv sondern vermittelt auch den Eindruck das Du nichts in Deinem Leben zu tun hast.

3. Eine Frau verliebt machen durch Gefühlsachterbahn

Eine Studie hat herausgefunden, das Menschen, die gemeinsam in einer gefährlichen Situation stecken, sich viel schneller ineinander verlieben.

Man teilt somit eine starke Verbundenheit.

Das bedeutet jetzt nicht, dass Du ich mit Deiner Auserwählten in einen Dschungel voller Raubkatzen stürzen musst. Die Gefahr, einen Herzinfarkt zu erleiden oder gar gefressen zu werden, ist es nicht wirklich wert, dieses Lebensrisiko auf sich zu nehmen :-)

Außerdem geht es viel einfacher: Du solltest mit ihr etwas unternehmen, das euch beide reizt, aber auch ein bisschen Angst bereitet.

Ich lege Dir zum Beispiel ein Tandemsprung ans Herz. Sollte Dir das zu gewagt sein, kannst Du Dir hier weitere Date-Ideen anschauen.

Noch ein kleiner Tipp vorweg: Mach bei Deinem Trip unbedingt Fotos! Das erinnert Dich und sie immer wieder an eure kleine Heldentat.

4. Mache eine Frau verliebt durch guten Sex

Die Wissenschaft hat herausgefunden, dass Frauen sich beim Sex verlieben, da hierbei Liebes- und Bindungshormone in ihrem Körper ausgeschüttet werden.

Das wohl bekannteste dieser Hormone ist Oxytocin. Der Stoff sorgt dafür, dass Frauen ständig an den Mann denken müssen und mit ihm am liebsten jede Sekunde verbringen möchten.

Im Prinzip ist es gar nicht so wichtig, „guten“ Sex mit der Frau zu haben, daher solltest Du Dich jetzt nicht selbst unter Druck setzen.

Denn das Hormon hängt nicht von Deiner Leistung ab, sondern wird nach JEDEM Liebesspiel ausgeschüttet.

Wenn Du also eine Frau verliebt machen willst, solltest Du am besten sehr oft Sex mit ihr haben.

Falls Du noch Schwierigkeiten hast, eine Frau zu verführen, dann lies Dir folgenden Artikel durch: Eine Frau gekonnt verführen.

Außerdem helfen Dir die folgenden Tipps weiter, um sie zu erobern:

Diese Tipps sind noch nicht alles…

Willst Du die exakte Schritt-für-Schritt-Anleitung bekommen – vom Überwinden Deiner Schüchternheit übers Flirten bis zum Küssen beim Date?

In meinem kurzen Video verrate ich Dir 3 weitere Geheimnisse:

Avatar

„Anti-Korb-Technik“, wie Du Ängste ablegst und JEDE Frau ansprichst!

Avatar

Was Du ihr sagen (oder schreiben) musst, damit sie sich verliebt!

Avatar

Der geheime Nr. #1 Kuss-Trick, um sie zu erobern auf eurem Date!

Zum Gratis Video