bekannt aus

Date-Ideen im Winter: 34 romantische Vorschläge!

Paar hat Date im Winter

Andy Pasion Blog
Ein Blogartikel von Andy Pasion

Die kalte Jahreszeit steht vor der Tür und Du möchtest Dich mit einer attraktiven Frau treffen? In diesem Artikel verrate ich Dir meine 34 besten Date-Ideen im Winter, damit es ein unvergessliches Erlebnis wird!

So kannst Du auch bei Eis und Schnee das Herz Deiner Angebeteten „erwärmen“, um sie für eine Beziehung zu erobern.

 

Dates im Winter: Eine frostige Angelegenheit?

Wir Männer wissen es alle: Im Frühling und Sommer, wenn die Sonne rauskommt, ist Dating (zumindest rein wettermäßig) eigentlich kein Problem.

Zu diesen Jahreszeiten gibt es viele Ideen, wohin man gehen kann: an den See zum Picknick, auf die Terrasse im Café oder ins Schwimmbad.

Aber ein Date im Winter?

Da kann man all das nicht machen! Deshalb bekommen viele Männer bei der Planung das kalte Grausen, sodass sich förmlich die Nackenhaare aufstellen.

Wir Jungs befürchten dann Regen und Schneestürme, während wir mit der Frau völlig durchnässt und durchgefroren durch die Stadt rennen, auf der Suche nach einer gemütlichen Bar…

 

Date-Ideen im Winter: 34 Vorschläge, was Du machen kannst!

Aus Erfahrung kann ich Dir sagen: So muss es nicht enden, also male Dir keine Horrorvisionen im Kopf aus!

Tatsächlich gibt es viele tolle und romantische Ideen für ein erstes Date im Winter, wohin Du mit der Frau gehen kannst.

Also, nutze die Möglichkeiten! Wenn Du das Treffen richtig planst, werden selbst kalte und ungemütliche Tage zum echten Dating-Highlight für euch beide, sodass auch Deine Herzdame keine sprichwörtlich „kalten Füße“ bekommt.

 

Romantische Dates im Winter

Gerade wenn draußen der Schnee fällt und / oder man drinnen am Kamin sitzt, kann so eine Unternehmung zur Winterzeit unheimlich romantisch sein.

Meine Vorschläge für romantische Dates sind:

 

1. Schlittschuh laufen gehen

Ihr steht etwas wackelig auf den Beinen, wenn ihr euch mit den Schlittschuhen übers glatte Eis bewegt? Macht nichts!

So könnt ihr euch aneinander festhalten – ein guter Grund, um bei der Annäherung schonmal ganz nebenbei Körperkontakt aufzubauen…

 

2. Kutschfahrt durch die Schneelandschaft

Ein romantischeres Date im Winter kann man sich eigentlich kaum vorstellen:

Mit der Kutsche durch die winterweiße Landschaft im Schnee oder die festlich beleuchtete Stadt.

 

3. Auf dem Schlitten rodeln

Falls ihr beim Dating noch mehr Action im Schnee wollt, ist eine Partie Rodeln angesagt. Das hat zwei Vorteile:

Wenn ihr zu zweit auf dem Schlitten sitzt, könnt ihr ebenfalls gut körperliche Nähe herstellen. Gerade in heiklen Kurven wollen sich die Frau ganz instinktiv an uns Männern festhalten…

Außerdem ist es psychologisch erwiesen: Durch Adrenalin bei wilden Aktivitäten entsteht dieses Bauchkribbeln, ein Gefühl, dass Deine Angebetete dann mit Dir in Verbindung bringen wird!

 

4. Ins Thermalbad mit Outdoor-Becken

Warum nur im Sommer schwimmen? Diese nassfröhliche Unternehmung solltest Du Dir allerdings fürs zweite Date im Winter aufheben, denn welche Frau will sich dem Mann bei der ersten Begegnung schon im Bikini zeigen?

Sauna, Spa, Thermalbad und ähnliches sind ideal, um sich bei den kalten Temperaturen im warmen Wasser aufzuwärmen.

Höhepunkt sind Outdoor-Pools, wenn sich beim Reden in der Kälte kleine Atemwolken bilden, ihr aber trotzdem das Gefühl habt, wie in einer warmen Badewanne zu liegen!

 

Ideen für Abends im Winter

Wohin kann man an so einem Winter-Abend gehen? Unterhaltsame bis romantische Stimmung zu später Stunde entsteht sicher mit folgenden Dating-Aktivitäten:

 

5. Restaurant mit Kaminzimmer besuchen

Es muss nicht immer die gewöhnliche Cocktailbar sein. Gerade fürs Date im Winter gibt es kaum etwas Romantischeres als drinnen am knisternden Kamin zu sitzen.

Genieße mit der Frau die behagliche Wärme und das gute Essen…

 

6. Gemütliches Lagerfeuer

Auch eine angenehme und leckere Unternehmung fürs Dating, aber deutlich rustikaler: das Lagerfeuer.

Wenn Du es entfachen kannst, zeigst Du Deiner (frierenden?) Begleiterin, dass Du ein „handwerklich“ begabter Mann bist, der sie in jeder Situation beschützen kann.

Solche Fähigkeiten machen Dich zu einem geeigneten Kandidaten für eine feste Beziehung.

Für den kleinen Hunger empfehle ich Stockbrot und Marshmallows, die ihr an Spießen übers Feuer haltet. Guten Appetit!

 

7. Aktivitäten wie Bowling oder Billard

Natürlich könnt ihr beim Date im Winter am Abend auch Dinge unternehmen wie zu jeder anderen Jahreszeit auch.

Klassiker (nicht nur für Männer-Abende) sind Aktivitäten im Indoor-Freizeitpark. Hier könnt ihr euch bei Sportspielen im Duell messen:

  • Kicker
  • Bowling / Kegeln
  • Darts
  • Billard
  • Tischtennis
  • Minigolf
  • und ähnliches

 

Das ist insbesondere dann ein heißer Tipp, wenn ihr nicht nur der Kälte, sondern auch dem üblichen Weihnachtsrummel von Weihnachtsmarkt und Co. entfliehen wollt.

 

8. Spieleabend veranstalten

Falls ihr lieber zu Hause spielen wollt, ist beim zweiten Date ein Spieleabend nicht verkehrt.

Hier könnt ihr auch Spiele auspacken, die ihr früher als Kinder in der Weihnachtszeit gespielt habt, während ihr ungeduldig auf die Ankunft des Weihnachtsmannes gewartet habt…

 

9. Ins Ballett oder Theater gehen

Beim zweiten Treffen mal was anderes als Kino am Abend?

Wie wäre es mit Ballett (zum Beispiel Schwanensee, Nussknacker) oder ein weihnachtliches Theaterstück? Ja, auch wir Männer können uns sowas mal reinziehen.

Gerade zur Weihnachtszeit kommt so ein Vorschlag beim Dating gut an, vor allem bei Frauen, die einen Sinn für Kultur und Bildung haben.

 

Date-Ideen im Winter ohne Geld

Unternehmung ohne Geld im Winter

Nicht jeder Mann hat ein prall gefülltes Bankkonto. Oder man möchte beim ersten Date einfach aus Prinzip kein Geld ausgeben, weil man nicht weiß, ob die Frau einem überhaupt gefällt.

Verstehe ich alles, ist auch kein Problem. Schließlich kann man auch ohne viel Kohle jede Menge Spaß haben, völlig kostenlos.

Also, hier die Dating-Ideen ohne Geld für den Winter:

 

10. Spaziergang durch den Schnee

Wohin es auch geht, durch die schneebedeckten Wälder und Felder zu laufen kann eine ziemlich romantische Unternehmung sein.

Gleiches gilt für den Stadtbummel, wenn alles festlich beleuchtet ist zur Weihnachtszeit.

Anschließend könnt ihr euch bei einem heißen Getränk aufwärmen – im Lokal oder bei jemandem von euch zu Hause…

 

11. Weihnachtsstimmung fotografieren

Und wie wäre es, die Eindrücke vom eben erwähnten Winterspaziergang zu fotografieren? So habt ihr eine romantische Erinnerung an euren Ausflug!

 

12. Einen Schneemann bauen

Wenn ihr beim Date draußen unterwegs seid, könnt ihr auch einen Schneemann bauen – oder gleich zwei, damit sich die „Schneefrau“ dazugesellt.

Sobald das vergängliche Meisterwerk fertig ist, könnt ihr jeweils eine/n Schneemann/-frau in den Arm nehmen und euch damit fotografieren.

Lustig auch, sich dann Namen für die weißen Freunde auszudenken. Dazu kannst Du das Gespräch unauffällig auf eine sexuelle Ebene lenken, indem Du sagst:

„Hey, schau mal wie verliebt unser Freund Frosty und seine Frieda sich anschauen. Meinst du, die fallen Sex-hungrig übereinander her, wenn wir gleich weg sind?“

Wenn die Frau Humor hat, wird sie auf dieses kleine Rollenspiel im Schnee sicher einsteigen. Zum Dahinschmelzen!

 

13. Witzige Schneeballschlacht machen

Meine Erfahrung mit Dating hat zeigt: Beim Schneemann bauen ist eine Schneeballschlacht meist unausweichlich.

So kommt Action in euer Winter-Date und nicht umsonst gilt der Spruch: „Was sich liebt, das neckt sich!“

Übertreibe es aber bitte nicht, die Frau ist schließlich nicht Dein männlicher Kumpel.

Wenn Du sie wie unter Männern mit einem riesen Brocken Schnee „einseifst“, findet sie das sicher nicht mehr so lustig…

 

Indoor Date-Ideen für schlechtes Wetter

Draußen stürmt, regnet und hagelt es wie aus Eimern? Kein Grund, das Treffen abzusagen! Schließlich gibt es jede Menge Vorschläge, was man drinnen machen kann…

Hier meine Indoor-Ideen für schlechtes Wetter beim Date zur Winterzeit:

  1. 14. Ein Museum besuchen
  2. 15. Indoor-Klettern als Aktivität mit Bewegung
  3. 16. Heißes Getränk im Café einnehmen
  4. 17. Gemütliche Shisha-Bar aufsuchen
  5. 18. Wein- oder Whiskey-Tasting (Alkohol nur in Maßen, das lockert die Stimmung)
  6. 19. In ein Lokal mit gemütlichem Kamin gehen
  7. 20. Wellness-Tag beim zweiten Treffen (Spa, Therme, Sauna und ähnliches)
  8. 21. Escape-Room besuchen
  9. 22. Go-Kart fahren
  10. 23. Shoppen im Einkaufszentrum (auch Weihnachtsgeschenke)
  11. 24. Indoor-Skydiving oder in eine Trampolinhalle gehen
  12. 25. Ins Kino gehen, aber erst beim zweiten Date

 

Die Möglichkeiten im Winter sind also vielfältiger als Du vielleicht denkst!

 

Übrigens: So bekommst Du SOFORT eine Freundin!

Um eine bestimmte Frau zu erobern oder eine Freundin zu finden, musst Du außerdem diese EINE Anweisung befolgen! Alle erfolgreichen Männer in puncto Flirt & Dating wenden diese Methode an.

Aber das Schlimme daran ist: 99% aller Männer werden dieses Geheimnis niemals erfahren und bleiben daher ewig Single!

Die entscheidende Frage: Zu welcher Sorte Mann willst DU gehören?

Wenn Du ein selbstbewusster Mann werden willst, der Frauen spielend leicht erobern kann...

...dann klicke jetzt auf den „Play-Button“ und profitiere in diesem kurzen Video von meinem Wissen!
Video

Date-Ideen für Weihnachten

Gerade zur Weihnachtszeit können wir Männer die romantische Stimmung nutzen, um der Frau ein gutes Gefühl zu schenken und sie verliebt zu machen für eine Beziehung. Sowas gelingt mit folgenden Ideen:

 

26. Erstes Date auf dem Weihnachtsmarkt

Schöne Beleuchtung, tolle Handwerkskunst, Leckereien von herzhaft bis süß… muss man mehr zu dieser Dating-Unternehmung sagen?

Ein heißer Glühwein oder Lumumba wärmt euch dann von innen und hebt die Stimmung zusätzlich!

Aber betrinke Dich nicht übermäßig, es soll schließlich ein nettes Date bleiben und keine Sauftour werden.

 

27. Weihnachtsgeschenke einkaufen gehen

Wenn ihr beide noch nichts für eure Liebsten habt, könnt ihr auch Weihnachtsgeschenke kaufen.

 

28. Gemeinsam einen Weihnachtsbaum aussuchen

Geh mit der Frau einen schönen Weihnachtsbaum besorgen – am besten noch selbst einen Baum fällen, so wie es sich für einen echten Mann gehört!

Als wahrer Gentleman bietest Du Deiner Angebeteten anschließend an, den schweren Baum in ihre Wohnung zu tragen. Damit hast Du den perfekten Grund, das winterliche Date zu ihr nach Hause zu verlagern, wo es vielleicht zum Sex kommt…

 

29. Den Weihnachtsbaum schmücken

Oh, doch kein Sex? Macht nix, in den heimischen vier Wänden angekommen, könnt ihr ja erstmal gemeinsam den Baum schmücken…

 

30. Christbaumschmuck selber basteln

…und vorher noch den Baumschmuck selber basteln. Wir Männer sind doch die geborenen Heimwerker, oder? Sobald die Frau dann auf den Baum schaut und Dein Meisterwerk sieht, wird sie sich an euer denkwürdiges „Dating-Event“ zurückerinnern.

 

Date zu Hause: Ideen für die kalte Zeit

Mann und Frau zu Hause

In einem anderen Artikel habe ich Dir erklärt, wann ein erstes Date zu Hause keine gute Idee ist – das gilt natürlich auch für den Winter.

Aber:

Natürlich könnt ihr direkt im Anschluss an euer erstes Treffen noch zu Dir oder zu ihr gehen, wenn die Stimmung weiterhin gut ist und ihr euch gemeinsam aufwärmen wollt.

Ein zweites Date zu Hause ist im Winter (genau wie im Sommer) sowieso kein Problem, solange das nötige Vertrauen zwischen euch hergestellt ist und es langsam in Richtung Beziehung geht.

Dann liegt heißer Sex quasi schon in der Luft, das habe ich selbst oft genug schon erlebt!

 

31. Zusammen Plätzchen backen

Gerade in der Weihnachtszeit ist es ein schönes Ritual, gemeinsam Plätzchen zu backen. Mich erinnert das immer an meine Kindheit…

Um die Frau ein bisschen zu necken, kannst Du ihr auch mit dem Zeigefinger etwas Mehl auf die Wange streichen und sagen: „Hey, du hast da was!“

Ansonsten sind der Kreativität natürlich keine Grenzen gesetzt: Von den lustige Ausstech-Formen für Plätzchen bis zum kompletten Hexenhaus im Hänsel-und-Gretel-Style ist beim Dating alles möglich.

 

32. Glühwein selber machen

Es muss nicht immer die billig gekaufte Plörre aus dem Supermarkt sein. Wenn Du die Dame mit einem besonders edlen Tropfen beim Date zur Winterzeit verköstigen willst, empfehle ich Dir selbstgemachten Glühwein.

Besorge Dir ein gutes Rezept und stelle die nötigen Zutaten bereit. Grundlage ist natürlich ein erlesener Wein – die Frau wird das zu schätzen wissen, wenn sie eine Genießerin ist.

 

33. Adventskalender basteln

Noch was aus der Do-it-yourself-Abteilung für Männer: Wie wäre es, wenn ihr gemeinsam Adventskalender bastelt?

So hat sie ein tolles Geschenk für ihre Familie oder ihre beste Freundin – und Du für Deine Leute genauso.

Schlage ihr das vor, und sie wird sehen, dass Du ein echter Familienmensch bist. Gerade im Hinblick auf eine Beziehung finden Frauen Männer mit solchen Wertvorstellungen attraktiv!

 

34. Weihnachtlichen Film schauen

Der Klassiker beim Date zu Hause: Setzt euch auf das gemütliche Sofa und schaut euch einen Film an, der im Winter oder sogar zur Weihnachtszeit spielt.

Es müssen nicht immer romantisch-schnulzige Weihnachtsfilme wie „Sisi“ oder Kindermärchen sein.

Es gibt auch Thriller, die in winterlicher Atmosphäre spielen, wie beispielsweise „Shining“ von Stephen King. Das ist schön gruselig zum Ankuscheln, sodass Du die Frau in den Schock-Momenten in den Arm nehmen kannst… bis es dann zum Kuss und Sex kommt!

 

4 weitere Tipps fürs Date im Winter

Okay, jetzt hast Du einige Ideen, was Du in der kalten Jahreszeit machen kannst, um Deine Angebetete zu begeistern.

Wie schon gesagt: Witterungsbedingt gibt es beim Dating im Winter einige Besonderheiten zu beachten, die ich Dir jetzt mit folgenden Tipps näherbringen möchte:

 

1. Bitte ein Treffen zur richtigen Uhrzeit!

Sicher wird es Dir schon aufgefallen sein: Im Winter sind die Tage beängstigend kurz. Das heißt: Es wird morgens spät hell und abends sehr früh dunkel.

Viele Mädels fühlen sich aber bei Dunkelheit unwohl, und werden dann bei Dämmerung draußen zu Dir sagen:

„Oh, es wird langsam dunkel, ich sollte jetzt mal gehen, mein Bus kommt auch bald…“

Und ruck zuck ist sie weg, obwohl es gerade so schön mit ihr war.

Wenn es also kein Indoor-Date im Winter sein soll (oder wo sonst alles hell erleuchtet ist), gebe ich Dir folgenden Tipp für Deine Aktivitäten:

Triff Dich rechtzeitig am Mittag mit der Frau, sodass ihr draußen noch genug Zeit habt, bis es dunkel wird!

 

2. Das richtige Outfit beim Winterdate!

Trotz Kälte solltest Du immer stilvoll gekleidet sein – mit dem richtigen Outfit beim Date. Das heißt: Bitte keine spießige Funktionskleidung, als würdest Du den Himalaya besteigen wollen!

Um für alle Situationen und Unternehmungen (drinnen wie draußen) beim Dating gerüstet zu sein, empfehle ich für Männer die altbekannte Zwiebeltechnik:

  • Als äußere Schicht ein schöner, eleganter Wintermantel – sowas ist ein zeitloser Klassiker.
  • Darunter dann ein feines Flanellhemd oder einen Cashmere-Pullover.
  • Sollte es sehr kalt sein, kannst Du unter dem Oberhemd noch ein Unterhemd oder ein T-Shirt tragen.
  • Ach ja: Ski- und Thermo-Unterwäsche solltest Du wirklich nur bei eisigsten Minus-Temperaturen tragen, damit die Frau zu Hause beim Auspacken (als Vorspiel zum Sex) keine „böse Überraschung“ erlebt…

 

Achte auch auf Deine Schuhe! Hier gibt es schöne Winterstiefel für Männer, die nicht aussehen wie die klobigsten Treter von Bauarbeitern und trotzdem wunderbar warmhalten.

 

3. Aktivität erst Outdoor, dann drinnen!

Wenn man draußen durch die Kälte läuft, kann einem trotz der besten Kleidung irgendwann eisig kalt werden. Das ist die perfekte Gelegenheit, um das Date im Winter von draußen nach drinnen zu verlagern.

Aber nicht nur zum Aufwärmen und zur Aufheiterung der Stimmung ist dieser Ortswechsel gut.

Psychologisch ist erwiesen: Wenn die Frau bei eurem Treffen mehrere Orte mit Dir gemeinsam besucht, wird sie den Eindruck bekommen, an diesem Tag viel mit Dir erlebt zu haben.

Das wiederum gibt ihr das Gefühl, Dich als Mann schon besser zu kennen, was ihr Vertrauen in Dich deutlich steigert, auch im Hinblick auf eine Beziehung.

Gehe also nach einem Spaziergang durchs Schneegestöber mit ihr nach drinnen in ein gemütliches Restaurant oder lade sie direkt zu Dir nach Hause ein! Die heimische Wärme macht vielleicht auch ihr Lust auf Sex…

 

4. Thermoskanne als Heilsbringer mitnehmen!

Solltet ihr draußen in der klirrenden Kälte unterwegs sein, kann zu den Temperaturen auch schonmal die Stimmung auf den Nullpunkt sinken.

Lass es gar nicht so weit kommen bei eurer Unternehmung, sondern sei der Beschützer, den sie sich für eine Beziehung wünscht!

Bei Outdoor-Dates im Winter habe ich oftmals eine Thermoskanne mit heißem Tee, Kaffee oder Glühwein dabei. Glaub es mir: Die Frau wird sich freuen, wenn Du plötzlich ein Heißgetränk aus der Tasche zauberst.

Nutze also dieses Ass im Ärmel beim Dating, auch weil es die meisten anderen Männer niemals tun werden!

Außerdem kannst Du noch mehr tun mit den folgenden Tipps: