bekannt aus

Trennungsschmerz verarbeiten und überwinden – Erste Hilfe für Männer

Mann hat Trennungsschmerz

Andy Pasion Blog
Ein Blogartikel von Andy Pasion

Plötzlich der Schock: Die Beziehung mit dieser wundervollen Frau ist gescheitert und Du bist am Boden zerstört. Du musst ständig an sie denken und die Sehnsucht nach dem Partner frisst Dich innerlich auf. Und immer wieder diese Frage: Was habe ich bloß falsch gemacht? Aber ich kann Dir versichern, dass Du mit Deinem Liebeskummer nicht alleine dastehst – denn viele Männer erleben dasselbe wie Du.

Mein Name ist Andy und ich möchte Dir meine Hilfe anbieten, damit Du den Trennungsschmerz schnell verarbeiten und überwinden kannst. Wir beide wissen: Kluge Sprüche helfen in dieser Situation nicht weiter. In meinem folgenden Ratgeber-Artikel findest Du stattdessen 16 nützliche Sofort-Tipps, was Du tun kannst, damit Du die einzelnen Liebeskummer-Phasen gut überstehst und auf Dauer wieder glücklich wirst. Fangen wir an!

 

Die 4 Phasen der Trennung bei Männern: So verläuft der Trennungsschmerz

Ich selbst hatte schon oft Liebeskummer und weiß genau, welche emotionalen Höhen und Tiefen man in diesem Ausnahmezustand durchlebt. Ob Mann oder Frau: Die Phasen einer Trennung sind eigentlich immer dieselben:

  • 1. Phase: Hoffnung auf zweite Chance: Zunächst der Schock! Man kann es gar nicht begreifen, dass die Freundin einen verlassen hat und man nun wieder Single ist. Typisch in solchen Phasen ist das Betteln um eine zweite Chance mit Sätzen wie: „Lass es uns doch noch einmal probieren“ oder „Ich ändere mich, versprochen!“ Man klammert sich dabei an die aussichtslose Hoffnung, dass der Partner doch noch zurückkommt und die Liebe noch eine Zukunft hat.
  • 2. Phase: Verzweiflung und Schmerz: Dies ist emotional die schwierigste Zeit, in der man in ein tiefes Loch der Trauer (oder sogar Depression fällt). Man fühlt sich einsam, innerlich leer, hat an nichts mehr Freude und fragt sich ständig, was man falsch gemacht hat (und was man hätte anders machen können). Die quälenden Gedanken und die Sehnsucht nach der Ex-Freundin fressen einen dabei förmlich auf. Auch alltägliche Routine-Aufgaben werden jetzt zur Qual.
  • 3. Phase: Schritte in ein neues Leben: Hier fängt man allmählich an, die Trennung zu verarbeiten, der lähmende Trennungsschmerz lässt allmählich nach. Anstatt über die gescheiterte Beziehung zu grübeln, blickt man wieder positiv nach vorne. Man wendet sich neuen Menschen (auch Frauen) zu, vergisst die Ex-Partnerin allmählich und gewinnt die Einsicht, dass das Leben weitergeht. Auch mit dem Selbstwertgefühl geht es jetzt wieder bergauf.
  • 4. Phase: Neuanfang nach der Trennung / Scheidung: Geschafft! Die Ex-Freundin ist nun endgültig Vergangenheit und man steht wieder voll im Leben. Man ist zu der Überzeugung gelangt, dass das Ende der Partnerschaft richtig war und sieht es als Chance für einen Neuanfang. Wir Männer können uns in dieser Zeit wieder gegenüber neuen Frauen öffnen und uns erneut auf die Suche nach der großen Liebe machen.

 

Auch wenn die Lage im Moment hoffnungslos erscheint: Ich glaube, dass auch Du die Trennung bzw. Scheidung überstehen und verkraften kannst. Mit meinen Tipps in diesem Ratgeber bekommst Du die richtige Hilfe, um alle 4 Trauerphasen gut zu verarbeiten.

 

Beantworte die Fragen und ich schenke Dir ein Leben voller Frauen!

Umfrage Paar
Schritt 1 von 3

Was ist Dein Ziel im Umgang mit Frauen?

Ich möchte eine ganz spezielle Frau erobern
Die richtige Traumfrau zu finden ist mein größtes Ziel
Viele heiße Nächte mit tollen Frauen zu verbringen

Trennung vom Partner verarbeiten und überwinden – 16 Tipps, was Du tun kannst

Wir beide wissen: Trennungsschmerz ist ein wirklich schlimmes Gefühl… ein tonnenschwerer Rucksack, den Dir niemand so einfach abnehmen kann. Doch mit ein paar einfachen Tipps zu dem Thema kann ich Dir helfen, die Dauer Deines Liebeskummers wesentlich zu verkürzen und diesen Rucksack etwas leichter zu machen. So kannst Du den Schmerz nicht nur schneller verarbeiten und bewältigen, sondern gehst gestärkt und lebenserfahren aus der Situation wieder hervor!

 

1. Die Trennung akzeptieren lernen

Der erste Schritt besteht darin, die Trennung von der Freundin zu akzeptieren und zu verstehen, dass es endgültig aus ist – auch wenn Dir das im Moment noch schwerfällt. Denn wenn Du Dir weiter unrealistische Hoffnungen machst, ziehst Du die Qualen nur unnötig in die Länge. Nicht umsonst heißt es: Lieber ein Ende mit Schrecken als ein Schrecken ohne Ende… Dazu gehört auch, ihr nicht mehr hinterherzulaufen und um eine zweite Chance zu betteln.

 

2. Richtig verhalten: Kontaktsperre nach Trennung (auch bei Facebook)

Mann muss Trennung verkraften

Um schneller von der Frau loszukommen, solltest Du außerdem über einen Kontaktabbruch nachdenken. Auch kein Facebook, kein WhatsApp mehr! Sie ständig zu sehen, heizt die Sehnsucht und Hoffnungen nämlich wieder an und ist eine echte Folter für die Seele. Du musst den Kontakt ja nicht für immer beenden. Doch es empfiehlt sich, erst wieder die Nähe zu der Frau zu suchen, wenn Du den Trennungsschmerz vollständig überwinden und verarbeiten konntest.

 

3. „Gute“ Freundschaft nach Trennung ablehnen

Auch die berühmten Angebote nach dem Motto: „Lass uns Freunde bleiben“ solltest Du ablehnen. Wir Männer lassen uns auf eine Freundschaft nämlich nur deshalb ein, weil wir hoffen, damit die Ex-Freundin zurückgewinnen zu können.

Hierbei gilt wieder: Mit solchen falschen Hoffnungen quälst Du Dich nur selbst unnötig. Eine vorübergehende Kontaktsperre ist hier definitiv das beste Verhalten, glaube es mir!

 

4. Nicht ständig über die eigenen Fehler und Versäumnisse grübeln

Ich kenne das von mir selbst: Als mich meine erste große Liebe verlassen hatte, saß ich zu Hause und dachte ständig darüber nach, was ich als Partner falsch gemacht hatte – und was ich hätte anders machen können. Solche Grübeleien führen aber zu nichts. Die Dinge sind nunmal so, wie sie sind. Außerdem hast Du das Beste getan, was Dir möglich war – es gibt keine „Fehler“. Du hättest die Trennung also gar nicht verhindern können.

 

5. Negative Gefühle verarbeiten mit Tagebuch

Viele Menschen haben einen schlechten Draht zu ihrer eigenen Gefühlswelt, weil sie sich mit ihrem eigenen Seelenleben nie auseinandergesetzt haben. Um Deine Gefühle zu ordnen und Dir darüber Klarheit zu verschaffen, hilft es sich ein Tagebuch zuzulegen – am besten ganz klassisch als Buch in Papierform. Hier kannst Du Dir jeden Tag Deinen Frust, Deine Wut und Deine Trauer von der Seele schreiben. Dieser Schreibprozess hilft, den Trennungsschmerz zu verarbeiten.

 

6. Symbolisch Abschied nehmen durch Abschiedsbrief

Eine ähnliche Idee, die Trennung vom Partner zu bewältigen, ist der Abschiedsbrief. Diesen musst Du allerdings niemals an Deine Ex-Freundin abschicken, er soll nur eine Hilfe für Dich selbst sein, die Beziehung in Frieden zu verabschieden und einen Schlussstrich zu setzen. Schreibe in diesem Brief alles nieder, was Du über sie denkst und was Du ihr schon immer sagen wolltest. Auf gut deutsch: Kotz Dich mal so richtig aus, das hilft!

 

7. Psychologische Ratgeber zum Thema lesen

Es muss ja nicht gleich psychologische Hilfe in Form einer Therapie sein. Es kann schon oft genügen ein paar kluge Ratgeber zu lesen, in denen man wertvolles Wissen und Tipps an die Hand bekommt. Solltest Du aber dauerhaft eine ernstzunehmende Depression verspüren oder den Alltag überhaupt nicht mehr bewältigen können, rate ich Dir, professionelle Hilfe in Anspruch zu nehmen.

 

8. Erinnerungen an die Ex-Freundin beseitigen

In so einer Beziehung schafft man sich viele gemeinsame Dinge an, die fortan die Wohnung schmücken – sei es das Bild an der Wand, das kuschelige Sofa oder die lustigen Kühlschrank-Magneten. Viele Männer lassen diese Dinge nach der Trennung an Ort und Stelle und verwandeln ihr Zuhause damit in eine Kathedrale aus Reliquien, die sie an die Ex erinnern. Mein Rat: Schaff diese Dinge aus dem Haus, um die Ex-Partnerin schneller zu vergessen!

Auch Fotos von ihr, Geschenke und andere schmerzhafte Erinnerungsstücke solltest Du erstmal in den Schuhkarton packen und wegschließen.

 

9. Einsamkeit nach Trennung vermeiden

Wenn man im Trennungsschmerz gefangen ist, sollte man sich dringend Ablenkung suchen. Am besten haben mir dabei immer andere Menschen geholfen. Triff Dich mit Familie und Freunden, um die Einsamkeit zu überwinden und auf andere Gedanken zu kommen. Du wirst sehen: Nahestehende Personen spenden einem Trost und können Dich aufheitern. Scheue Dich auch nicht davor, Leuten, denen Du vertrauen kannst, Dein Herz auszuschütten und offen über Deine Gefühle zu sprechen.

 

10. Ablenkung durch Hobbys und Aufgaben suchen

Gerade in einer langjährigen Beziehung / Ehe neigt man dazu, seine Hobbys zugunsten des Partners zu vernachlässigen. Suche Dir deshalb wieder tolle Beschäftigungen, die Dich vom Trennungsschmerz ablenken. Das kann Sport sein, aber auch Muszieren, Malen und andere Dinge, die Dir persönlich Freude bereiten. Das Gute: Wenn Du aktiv wirst, igelst Du Dich nicht zu Hause ein und begegnest anderen Menschen mit denselben Interessen. Das hilft, die Trennung bzw. Scheidung schneller zu verarbeiten.

 

11. Ausreichend Zeit für sich selbst nehmen und abschalten

Mann bewaeltigt Liebeskummer

Neben den Aktivitäten und Begegnungen mit anderen Menschen ist es aber genauso wichtig, sich hin und wieder zurückzuziehen und sich dem eigenen Seelenleben zu widmen. Schalte einmal bewusst das Telefon ab und setz Dich zu Hause in den Sessel mit einem guten Buch / Film, koche oder bestell Dir ein leckeres Essen oder nimm ein gemütliches Bad. Alles, was Deine Seele streichelt, ist erlaubt!

 

12. „Tapetenwechsel“ durch Reisen

Die meisten Menschen sind in eintönigen Routinen gefangen: Sie fahren jeden Tag in derselben Stadt zum selben Arbeitsplatz und treffen am Wochenende dieselben Freunde in denselben Kneipen oder Sportvereinen. Bei Liebeskummer kann ein bisschen Luftveränderung nicht schaden.

Nimm Dir ein paar Tage frei und mach Urlaub an einem neuen Ort! Dort kannst Du Dich vom Stress erholen, siehst neue Dinge und gewinnst vielleicht sogar eine neue Perspektive auf das Leben.

 

13. Wohnung renovieren und neu einrichten

Der oben erwähnte Tapetenwechsel kann aber auch ganz wörtlich gemeint sein. Wenn Du Dein Zuhause neu einrichtest, kannst Du einen wichtigen Meilenstein für einen Neuanfang setzen. Streiche oder tapeziere die Wände neu, rücke die Möbel um (oder kauf sogar neue) und stelle neue Deko auf, die Dir positive Inspirationen gibt. Ziehe los in Baumärkte und Möbelhäuser und schaue, was es dort zu entdecken gibt!

 

14. Die positiven Seiten des Singlelebens kennenlernen

Wer noch verliebt ist, sieht die Beziehung mit der Ex-Partnerin oft durch die rosarote Brille. Die Wahrheit ist aber, dass jede Partnerschaft auch ihre Schattenseiten hat. Fange deshalb an, die neu gewonnene Freiheit als Single zu genießen und unternimm wieder Dinge, die mit Deiner Ex-Freundin nicht möglich waren. Dann wird Dir bewusst, was Du in eurer angeblich so tollen Partnerschaft eigentlich alles vermisst hast.

 

15. Innerlich Frieden mit der Ex-Freundin schließen und loslassen

Um den Trennungsschmerz überwinden zu können, solltest Du Deiner Ex-Partnerin vergeben. Warum das so wichtig ist? Viele Männer empfinden auch Monate später noch Wut gegenüber der Ex und machen ihr Vorwürfe. Damit bleibst Du aber an unsichtbaren Fäden mit ihr verstrickt und bist nicht in der Lage, das Kapitel abzuschließen. Zünde die geistige Friedenspfeife an und sei Deiner Ex-Freundin dankbar, dass sie Dir mit der Trennung den Weg in ein neues Leben geebnet hat.

 

16. Neuanfang nach Trennung: Neue Beziehung finden

Die aktive Partnersuche ist der schnellste Weg, um den Trennungsschmerz zu bewältigen. Gehe also wieder hinaus in die Welt, melde Dich in Singlebörsen an und fange wieder an zu flirten! Dabei wirst Du sehen, dass es da draußen noch viele andere tolle Frauen gibt und Deine Ex nicht „alternativlos“ ist. Eine neue Liebe kann so manche Wunde halten – pack es also an!

 

Wie lange dauert der Trennungsschmerz bei Männern?

Die häufig gestellte Frage nach der Dauer lässt sich natürlich nicht pauschal beantworten. Wie lange es braucht, um den Trennungsschmerz zu verarbeiten, hängt von vielen Faktoren ab, zum Beispiel:

  • Wie lange Du mit dieser Frau zusammen warst
  • Wie groß die Liebe am Ende noch war
  • Wie gut Du allgemein mit Rückschlägen umgehen kannst
  • Wie stark Dein Selbstwertgefühl ist
  • Wie gut Du in ein soziales Umfeld eingebettet bist (Familie, Freunde, Vereine etc.)
  • Wie das Verhalten der Ex-Freundin ist
  • Und vieles mehr

 

Aber eines weiß ich mit Sicherheit: Wenn Du die Hilfe annimmst und meine Tipps befolgst, lässt sich der Trennungsschmerz wesentlich verkürzen. Und aus eigener Erfahrung kann ich Dir bestätigen: Der Kontakt zu neuen Frauen bei der Partnersuche ist die beste Medizin gegen Liebeskummer – versprochen!

Was Du noch tun kannst

Fühlst Du Dich einsam und möchtest endlich eine Freundin? Oder hast Du schon eine tolle Frau kennengelernt, weißt aber nicht, wie Du ihr Herz erobern kannst?

Dann habe ich eine großartige Neuigkeit für Dich!

Mein Name ist Andy Pasion und ich sage immer wieder: „Mit der richtigen Herangehensweise ist es total leicht, eine Freundin zu bekommen. Und dabei ist es total egal ob Du glaubst zu dick, zu unattraktiv oder zu dünn für sie zu sein!“

In meinem (noch) kostenlosen Flirt-Spickzettel erkläre ich Dir alle Schritte, wie Du spielend leicht die Frau in Dein Leben ziehst, die Du schon immer haben wolltest.

Ein kleiner Auszug was Dich in meinem kostenlosen Flirt-Spickzettel erwartet:
Flirt Spickzettel

Sei allzeit bereit zum Flirten - lade den Flirt-Spickzettel bequem auf Dein Handy

Schritt-für-Schritt-Anleitung: Mit diesen Tipps ist Dein Flirterfolg GARANTIERT

Die #1 Sache, die Du tun musst, BEVOR Du eine Frau überhaupt ansprichst

Erzeuge mit dieser Aussage sofortige Sympathie, indem Du sie zum Lachen bringst

Geheimtipp, mit dem Du die Anziehung zu Dir ins UNERMESSLICHE steigerst

Erschaffe den richtigen Zeitpunkt, um die Frau SOFORT küssen zu können

Trage unten Deine E-Mail-Adresse ein und klicke auf den grünen Button, damit ich Dir in wenigen Sekunden GRATIS meinen Flirt-Spickzettel zusenden kann!

Achtung: Der neue Flirt-Spickzettel ist nur für die ersten 1.000 Interessenten kostenlos. Bisher wurde er über 750 mal heruntergeladen. (Stand: November 2017)