bekannt aus

Liebeskummer überwinden: 8 Tipps für Männer, was hilft und was Du gegen Herzschmerz tun kannst

tipps fuer maenner, um liebeskummer zu ueberwinden

Andy Pasion Blog
Ein Blogartikel von Andy Pasion

Ob Trennung nach einer langjährigen Beziehung oder heftige Zurückweisung, wenn Du in eine Frau verliebt bist: Liebeskummer ist immer äußerst schmerzvoll – auch bei uns Männern. Tiefe Sehnsucht, verzweifelte Gedanken und Schlaflosigkeit lassen uns nicht mehr zur Ruhe kommen, Wir müssen deshalb etwas dagegen tun und den Liebeskummer überwinden, damit unsere Seele wieder Frieden finden kann und wir irgendwann wieder glücklich sind.

In diesem Artikel möchte ich Dir deshalb mit meiner Hilfe zur Seite stehen. Ich werde Dir 8 unschlagbare Tipps verraten, wie Du den Liebeskummer überwinden kannst. Du erfährst, was Du speziell als Mann gegen den Schmerz tun kannst und was wirklich hilft in dieser Ausnahmesituation.

 

Wenn wir Männer Liebeskummer haben – die Symptome und Anzeichen

Ich selbst war als Mann schon oft unglücklich verliebt und musste so manchen Trennungsschmerz durchleben. Deshalb weiß ich genau, wie sich Liebeskummer für uns Männer anfühlt. Für Frauen ist es oft unbegreiflich, aber wir Jungs leiden natürlich genauso unter einer Trennung oder einem Korb wie das andere Geschlecht. Auch wenn wir nach außen immer stark wirken müssen und die Anzeichen für andere nicht so deutlich sichtbar sind.

Was kann man gegen Liebeskummer tun

Die psychologischen und körperlichen Symptome von Liebeskummer können sein:

  • Depression und Antriebslosigkeit
  • Angekratztes männliches Selbstbewusstsein
  • Trauer und Wut
  • Konzentrationsschwäche im Job
  • Gefühl von Einsamkeit
  • Innere Unruhe
  • Isolation („zu Hause einigeln“) und Freunde vernachlässigen
  • Kraftlosigkeit
  • Appetitlosigkeit
  • Schmerzen in der Brust (Broken-Heart-Syndrom)
  • Schlaflosigkeit

 

Wenn der extreme Schmerz viele Jahre dauert ohne abzuklingen, kann er sogar krank machen. Deshalb ist es wichtig für Dich, den Liebeskummer nicht nur schnell zu überwinden, sondern auch gründlich zu verarbeiten, um eine richtige „Heilung“ zu erreichen.

 

Liebeskummer: Die Phasen, die wir Männer durchmachen

Männer gehen mit Liebeskummer grundsätzlich anders um als Frauen. Während die Mädels ihre gescheiterte Beziehung mit Freundinnen, Mutti und ihrer Friseurin stundenlang diskutieren, fressen Männer den Frust lieber in sich hinein und suchen Ablenkung. Dies führt allerdings dazu, dass der Liebeskummer viel länger dauert und wir ihn nicht wirklich überwinden, sondern einfach nur verdrängen.

 

Gescheiterte Helden? Wie Männer sich bei Liebeskummer verhalten

Psychologisch wird unserem Selbstbewusstsein bei der Trennung oder einer Zurückweisung erst einmal ein schwerer Schlag versetzt. Wir haben das schmerzvolle Gefühl, als „gescheiterte Frauenhelden“ versagt zu haben und als Mann nicht „gut genug“ zu sein. Erschwerend kommt hinzu, dass wir Männer gelernt haben, immer stark sein zu müssen. Trauer offen zeigen und über den Trennungsschmerz reden? Das kommt bei uns Jungs meistens nicht infrage!

Die Konsequenz: Statt bei den Kumpels Rat und Trost zu holen, versuchen wir, nach außen möglichst cool und gefasst zu wirken. Anstelle heilsamer Gesprächen suchen wir uns dann oberflächliche Ablenkung, damit wir unser angeschlagenes Selbstwertgefühl schnell reparieren können: Wir kaufen wir uns schicke Autos oder einen neuen PC (vor dem wir stundenlang sitzen), treiben Sport bis zur Erschöpfung, stürzen uns beruflich in Arbeit oder lenken uns mit anderen Frauen ab.

 

Eigenartige Frage der Mädels: „Haben Männer Liebeskummer?“

Dieser übereilte Neuanfang nach der Trennung und das Verschweigen der seelischen Probleme wirkt nach außen sehr trügerisch… es scheint so, als hätten wir Männer den Liebeskummer schnell hinter uns gelassen und würden gar nicht leiden.

Das geht so weit, dass manche Frauen sich verwundert fragen: „Haben Männer Liebeskummer?“ „Ja!“, möchte man ihnen da am liebsten zurufen. Bitte nehmt unser Leiden ernst! Aber wir Jungs sollten erst mal bei uns selbst anfangen und unseren Schmerz endlich ernst nehmen.

 

Wie lange dauert Liebeskummer bei Männern im Durchschnitt?

Wie lange es dauert, den Liebeskummer zu überwinden, kommt ganz auf Dein Verhalten an. Wenn Du den Trennungsschmerz in Dich hineinfrisst und nur Ablenkung durch Hobbys und Affären suchst, statt das Ganze aufzuarbeiten, kann der Herzschmerz Jahre dauern. Mit meinen Tipps werde ich Dir aber zeigen, was hilft, die extremen Phasen von Depression und anderer Gefühle zu überstehen.

Das Beste: Ich biete Dir Hilfe von Mann zu Mann. Du erfährst, was Du tun kannst, damit es möglichst nicht bis zum Äußersten kommt und Du wirklich zurück in die Spur findest!

 

Was tun, um Liebeskummer zu überwinden? 8 Tipps für Männer, was wirklich hilft

Nun kennst Du das größte Problem der meisten Männer, warum sie den Liebeskummer nicht bewältigen. Zum Glück gibt es für alles ein Mittel, auch für die unglückliche Liebe! Ich werde Dir nun meine besten Tipps verraten, was wirklich hilft und was Du tun kannst, um den Herzschmerz zu bekämpfen und loszuwerden.

 

1. Statt Alkohol und Verdrängung: Mit Freunden über Gefühle reden

Ich weiß, für uns Männer ein schwieriges Terrain. Schon als Kinder haben wir von unseren Vätern den Satz gehört: „Ein Indianer kennt keinen Schmerz!“ Solche Sprüche sind bei Liebekummer nicht nur falsch, sondern auch gefährlich – denn sie verhindern, dass Du Gefühle rauslassen und richtig verarbeiten kannst. Wenn wir selbst erwachsen sind, heißt es dann in der Männerrunde: „Kippen wir ein Bier drauf, und alles ist wieder gut!“

Natürlich hilft Alkohol hier nicht weiter, ebenso wenig wie schnelle Autos, die neue Playstation oder bloßes Flirten mit anderen Frauen. Du musst das typisch männliche Schweigen brechen und mit Deinen Kumpels offen über den Liebeskummer reden. Das hilft, seiner Trauer, Wut und anderen Gefühlen Luft zu machen. Die Probleme fallen einem durch Gespräche viel leichter. Es ist wie ein Ventil, über das man schonmal ordentlich Druck ablässt.

 

2. Bohrende Selbstzweifel überwinden – Du bist nicht unmännlich!

Was Du noch bei Liebeskummer tun kannst: endlich aus dem alten Frauenheld-Schema ausbrechen. Was meine ich damit? Oft fühlen sich Männer erst dann als Mann, wenn sie erfolgreich bei Frauen sind. Kommt es dann zur Trennung oder einem Korb, sehen sie sich als Versager und zweifeln an ihrer Männlichkeit. Suche die Schuld nicht bei Dir! Sage Dir, dass es einfach nicht (mehr) zwischen euch gepasst hat.

Der Verlust oder die „Niederlage“ muss noch lange nichts mit Dir und Deinem Verhalten zu tun haben. Du bist nicht „unmännlich“, nur weil die Dame nichts (mehr) von Dir will. Die Gründe hierfür sind meist viel zu komplex, um das Scheitern sich einfach nur selbst in die Schuhe zu schieben. Und dort draußen gibt es schließlich viele andere Frauen, die Dich mögen wie Du bist – auch wenn Dir diese Sichtweise aufgrund Deines Liebeskummers im Moment noch schwerfällt.

 

Übrigens: So bekommst Du SOFORT eine Freundin!

Um eine bestimmte Frau zu erobern oder eine Freundin zu finden, musst Du außerdem diese EINE Anweisung befolgen! Alle erfolgreichen Männer in puncto Flirt & Dating wenden diese Methode an.

Aber das Schlimme daran ist: 99% aller Männer werden dieses Geheimnis niemals erfahren und bleiben daher ewig Single!

Die entscheidende Frage: Zu welcher Sorte Mann willst DU gehören?

Wenn Du ein selbstbewusster Mann werden willst, der Frauen spielend leicht erobern kann...

...dann klicke jetzt auf den „Play-Button“ und profitiere in diesem kurzen Video von meinem Wissen!
Video

3. Schwäche zulassen und „Leistungs-Modus“ ausschalten

Mann leidet unter Trennung

Zum unvorteilhaften Selbstbild der Männlichkeit gehört auch der Leistungsgedanke. Das lernen wir ebenfalls von unseren Vätern: Ein echter Mann muss jeden Morgen ins Büro marschieren, wie ein Soldat auf das Schlachtfeld. Schwächeln kommt nicht infrage, man ist ja keine Memme, nicht wahr?

Stopp! Wenn Du Dich so unerbittlich antreibst, quälst Du Dich nur selbst und unterdrückst den Liebeskummer, statt ihn zu behandeln.

Lass Dir eins gesagt sein: Du musst nicht immer 100 Prozent „Leistung“ bringen. Es ist völlig okay, wenn es Dir auch mal schlecht geht und Du im Job oder anderswo nicht durchpowern kannst wie ein Arbeitstier. Nimm den Liebeskummer nicht auf die leichte Schulter! Natürlich spricht deshalb auch nichts dagegen, sich für eine gewisse Zeit vom Arzt krankschreiben zu lassen, um die Phase der Depression zu überstehen.

Denn Herzschmerz ist eine seelische Verletzung, die man schon als „krank sein“ bezeichnen kann. Nur statt einem gebrochenen Arm oder Bein hast Du ein gebrochenes Herz, das jetzt wieder „zusammenwachsen“ muss!

 

4. Liebeskummer verarbeiten und bewältigen durch Aufarbeitung

Um den Liebeskummer zu verarbeiten, hilft nicht nur das Reden mit Freunden und Familie. Du solltest auch für Dich allein noch einmal gründlich über die gescheiterte Beziehung zu Deiner Partnerin nachdenken und überlegen, warum es zu der Trennung kam. Vielleicht gab es oft Streit, und wenn ja, weshalb? Oder habt ihr euch einfach auseinandergelebt? Hattet ihr unterschiedliche Ziele und Wertvorstellungen?

Denke auch an die negativen Eigenschaften Deiner Ex-Freundin, was Dich an ihr genervt hat und vor allem, wie sie Dich zum Schluss behandelt hat. Vielleicht bekommst Du sogar Wut auf die Dame? Das ist nichts schlechtes, sondern hilft, emotional Abstand zu gewinnen und die rosarote Brille abzusetzen.

So kommst Du am Ende eventuell zu dem Schluss, dass die Trennung womöglich sogar der richtige Schritt war, um eine unglückliche und schädliche Beziehung zu beenden. Auch kannst Du überlegen, was für eine Partnerschaft Du Dir zukünftig wünschst, damit diese stabiler und nachhaltiger wird.

 

5. Die Vorteile sehen: Leben als glücklicher Single genießen

Mann bewaeltigt Herzschmerz

Sicher kennst Du den Film „Das Leben des Brian“ von Monty Python (wenn nicht, anschauen!). Besonders in Erinnerung ist mir die Schlussszene geblieben, als die Gekreuzigten ihr fröhliches Lied anstimmen: „Always Look on the Bright Side of Life“. Eine absurde Szene und Höhepunkt des schwarzen Humors!

Aber ein Funken Weisheit steckt drin, nämlich: Selbst an ausweglosen Situationen kann man noch etwas Gutes erkennen.

Auch wenn Du Dich gerade wie ein Staatsfeind Roms ans Kreuz genagelt fühlst, solltest Du die Vorteile der Trennung in den Blick nehmen: Als Single bist Du frei und kannst nun tun und lassen was Du willst. Außerdem hast Du die Chance, eine tolle Frau kennenzulernen, die viel besser zu Dir passt.

 

 

6. Die Ex-Freundin loslassen und Abstand gewinnen

Viele Männer schreiben ihrer Ex-Partnerin noch wochenlang Nachrichten (z. B. bei WhatsApp oder Facebook) oder rufen sie ständig an und bitten sie um eine zweite Chance. Wenn die Beziehung eindeutig aus ist und keine Chance mehr besteht, die Ex zurückzugewinnen, solltest du solche Aktionen unterlassen.

Denn so machst Du Dir nur unnötig Hoffnungen auf eine Neuauflage eurer Liebe und verletzt Dich selbst, wenn Du ihre Nähe suchst. Quäle Dich nicht damit, sie immer wieder zu sehen oder ihre Stimme zu hören! So fällt es Dir umso schwerer, sie aus dem Kopf zu bekommen. Brich deshalb den Kontakt ab – zumindest so lange, bis du die Trennung richtig verarbeitet hast.

 

7. Ablenkung suchen durch Hobbys und Freunde

Wahrscheinlich musst Du Tag und Nacht an die Frau denken und hast schreckliche Sehnsucht nach ihr. Deshalb ist auch Ablenkung wichtig. Wie ich in diesem Blog-Artikel schon mehrfach gesagt habe, kann Ablenkung eine ernsthafte Aufarbeitung nicht ersetzen, ist als Ergänzung aber trotzdem sinnvoll, um den Liebeskummer zu überwinden.

Wenn Du also über den Liebeskummer mit Freunden geredet und Dich mit Deiner gescheiterten Liebe auseinandergesetzt hast, kannst Du den Trennungsschmerz natürlich auch durch Ablenkung bekämpfen und am Ende hoffentlich loswerden. Tue all das, was Dir guttut. Hier ein paar Tipps:

  • Sport treiben (ohne zu übertreiben!)
  • Gutes Essen genießen
  • Dich mit Freunden treffen, vor allem in Männerrunden
  • Auf Partys / in Clubs feiern gehen
  • Wellness-Wochenende
  • Verreisen in andere Städte / Länder
  • Ein Musikinstrument lernen
  • Dich wohltätig engagieren
  • Go-kart fahren / Bungee-Jumping
  • Und vieles mehr

 

Wie gesagt: Erlaubt ist, was Dir Spaß macht und für ein paar Stunden zumindest Ablenkung verschafft, damit Du Deine Ex-Partnerin vorübergehend vergessen kannst.

 

8. Sprüche bei Liebeskummer? Praxiserfahrung ist angesagt!

Jeder kennt schlaue, wohlmeinende Sprüche bei Liebeskummer wie: „Andere Mütter haben auch schöne Töchter“ oder „Auf jeden Topf passt ein Deckel“. Und natürlich wissen wir, dass solche Weisheiten auch irgendwie einen wahren Kern haben. Und trotzdem laufen wir entweder der Ex-Freundin hinterher oder bleiben jahrelang als Single unglücklich, ohne mit Frauen zu flirten.

Damit dieses Wissen nicht nur graue Theorie bleibt, solltest Du den Schritt vor die Haustür wagen und neue Frauen kennenlernen. Eine frisch gebackene Liebe hilft, auf andere Gedanken zu kommen und den Liebeskummer zu überwinden. Denn Du wirst innerlich spüren, dass Deine Ex nicht die einzige Frau ist, die dich in einer Beziehung glücklich machen kann.

Stehe auf und erlebe das nächste Abenteuer auf Deiner Lebensreise – auch das ist männlich!