bekannt aus

Freundin hat Schluss gemacht! Wie verhalten, um sie zurückzugewinnen?

Sie hat Schluss gemacht, wie verhalten

Andy Pasion Blog
Ein Blogartikel von Andy Pasion

Ihr wart glücklich zusammen, auch wenn es vielleicht manchmal Streit gab. Eigentlich war alles gut in eurer Beziehung, doch dann trifft Dich der Schlag aus heiterem Himmel: Deine Freundin hat Schluss gemacht! Autsch!

Der Schmerz nach der Trennung sitzt nun besonders tief. Du bist verzweifelt vor Liebeskummer, weil sie Dich verlassen hat und Du sie noch abgöttisch liebst.

Klar: jetzt überlegst Du, ob und wie Du Deine (Ex-)Freundin zurückgewinnen kannst, damit alles so schön wird wie früher.

In diesem Artikel erkläre ich Dir die wichtigsten Gründe, warum sie Schluss gemacht hat. Außerdem gebe ich Dir Tipps, wie Du Dich jetzt verhalten sollst, um sie zurückzuerobern.

 

Freundin macht Schluss: Gründe fürs Verlassen werden

Freundin macht Schluss mit Mann

Die quälende Frage lässt Dich nicht mehr los: „Warum hat sie sich getrennt?“

Weil ich immer ehrlich zu Dir bin, muss ich Dir auch heute reinen Wein einschenken: Eine Trennung kommt in der Regel nicht aus heiterem Himmel wie ein plötzliches Gewitter.

Oft gibt es Warnsignale im Vorfeld fürs Schluss machen – wie häufiger Streit, zunehmende Distanzierung („Sorry Schatz, heute hab ich leider keine Zeit für ein Treffen…“) und Entfremdung in der Beziehung.

Doch wir Männer ignorieren diese Anzeichen häufig, weil wir verliebt sind bis über beide Ohren und diese Probleme durch unsere rosarote Brille nicht sehen können.

Aber was sind die häufigsten Gründe, warum Frauen Schluss machen und uns plötzlich im Regen stehen lassen wie begossene Pudel?

 

1. Keine eigene Meinung, keine Führungsstärke

Ich habe schon die wildesten Geschichten bei meinen Klienten erlebt, bevor die Freundin Schluss gemacht hat und die verlassenen Männer mich um Hilfe baten.

Da war zum Beispiel Ingo (27), glücklich mit seiner Partnerin zusammen… aber leider ein völliges Fähnlein im Wind, das sich ziellos durch den Alltag treiben ließ.

Sie wollten sich eines Tages eine gemeinsame Wohnung suchen und die Freundin fragte Ingo nach seinen Wünschen, wo er mit ihr hinziehen wollte.

 

Warum es zur Trennung kam…

Und was antwortete er seiner Fast-Gattin? Er sagte doch tatsächlich:

„Ach weißt du, das ist mir alles so egal; ich bin überall glücklich, solange ich mit dir zusammen sein kann!“

Der Satz von Ingo klingt zwar romantisch, ist aber fatal für eine Beziehung! Er war der berühmte Tropfen, der das Fass zum Überlaufen brachte, sodass seine Freundin Schluss machte.

Denn Frauen wollen keinen meinungslosen Freund, der weich und biegsam ist wie ein Küchenschwamm, sondern sie wollen einen Mann mit klarer Haltung, der die Führung übernimmt und sagt, wo es langgeht!

 

Triff klare Entscheidungen!

Dass sie ihn verlassen hatte, war nur logisch: Ingos Freundin hätte sich einen Mann gewünscht, der als Fels in der Brandung ihre Partnerschaft stärkt.

Sie wollte einen echten Macher, der vorangeht und schonmal den Termin beim Makler oder Wohnungsbesichtigungen im schönsten Stadtteil organisiert, weil er seiner Herzdame eine tolle Zukunft bieten will…

 

2. Verzweifelt an die Partnerin klammern

Als ich selbst noch sehr unerfahren war und meine erste Beziehung hatte, hörte ich ganz oft den Satz von meiner Angebeteten:

„Du engst mich zu sehr ein. Ich brauche mehr Freiraum!“

Kurz darauf hatte meine Freundin dann Schluss gemacht – Trennung für immer! Aber was bedeutet das, so eine Aussage mit dem „einengen“ in der Partnerschaft?

Ich kam ins Grübeln und mir wurde klar: Tatsächlich hatte ich geklammert wie ein kleines Äffchen. Alles drehte sich irgendwann nur noch um sie, als wäre sie der Mittelpunkt des Universums.

 

Mein Verhalten engte sie ein…

…und ließ ihr kaum Luft zum Atmen in unserer Beziehung!

Beispiel gefällig? Ich schickte ihr fast stündlich WhatsApp-Nachrichten mit nervigen Fragen, was sie macht und ob es ihr gut geht.

Meine Freizeit wollte ich nur noch mit ihr zusammen verbringen, auch nach Feierabend, wenn sie müde war und einfach mal ihre Ruhe haben wollte. Vor lauter Anhänglichkeit vernachlässigte ich meine eigenen Freunde, Hobbys und Familie.

Grund für dieses Klammern waren starke Verlustängste und eine tiefe Abhängigkeit mit Gedanken wie: „Ohne sie kann ich nicht leben!“ und: „Hoffentlich macht sie nicht Schluss mit mir!“.

Deshalb war ich auch ständig eifersüchtig, wenn sie sich mit ihrem besten Freund traf…

 

Frauen wollen unabhängige Männer!

Kein Wunder, dass meine Freundin Schluss gemacht hatte! Merke Dir: Frauen wollen Männer, die ihnen in der Beziehung nicht 24/7 auf die Pelle rücken, sondern frei und unabhängig sind.

Das bedeutet, die Partnerschaft sollte nur ein Mosaikstein von vielen in Deinem Leben sein – neben Job, Freunden, Familie und Hobbys.

Als Mann solltest Du zugleich immer signalisieren, dass Du auch gut mal eine Zeit lang ohne die Frau klarkommst, zum Beispiel wenn ihr euch mal eine Woche lang nicht seht.

 

3. Weitere Gründe? Hör ihr gut zu!

Gruende, warum Frau sich trennt

Natürlich kann es auch noch viele andere Gründe geben, warum Deine Freundin Schluss gemacht hat und jetzt nicht mehr mit Dir zusammen sein will:

  • Depression
  • Umzug wegen Studium
  • ein anderer Mann
  • veränderte Interessen, sodass ihr euch mittlerweile auseinandergelebt habt
  • Unterschiedliche Vorstellungen hinsichtlich Familienplanung und gemeinsamer Zukunft
  • und vieles mehr

 

Hör ihr deshalb genau zu, was sie sagt, wenn sich von Dir trennt oder Dich verlassen will! Solche Worte sind goldwert, denn sie können Dir wichtige Erkenntnisse liefern, warum es zur Trennung gekommen ist.

Häufig kommen aber auch nichtssagende Floskeln wie: „Ich habe einfach keine Gefühle mehr!“, „Es passt irgendwie nicht mehr zwischen uns!“ oder „Ich brauche mehr Zeit für mich!“

Dann solltest Du Dir selbst überlegen, was in eurer Beziehung falsch gelaufen ist und warum sie Dich verlassen hat.

 

Freundin hat Schluss gemacht – wie verhalten?

Nach der Trennung bist Du vor lauter Liebeskummer völlig durcheinander und fragst Dich jetzt, wie Du Dich verhalten sollst, um die (mittlerweile) Ex zurückzugewinnen.

Das ist verständlich, denn Du sehnst Dich nach ihr, weil Du sie so sehr liebst. Aber wie kannst Du reagieren, nachdem sie Dich verlassen hat, um mit ihr wieder zusammenzukommen?

Leider machen die meisten Männer hier entscheidende Fehler, wenn die Freundin Schluss macht, sodass eine Neuauflage der Beziehung in weite Ferne rückt.

 

Was Du jetzt NICHT tun solltest

Versuche jetzt nicht, „um die Frau zu kämpfen“ wie ein tapferer Ritter aus dem Märchen. Auch das Hinterherrennen, das wir bei verliebten Männern in Hollywood-Liebesfilmen sehen, ist in dieser Hinsicht totaler Blödsinn…

Bedenke: Sie hat sich von Dir getrennt, weil sie erst einmal Abstand will und Zeit für sich braucht – das solltest Du auch so akzeptieren.

Vermeide deshalb folgende Fehler, wenn sie Schluss gemacht hat:

  • Diskutieren und Streit anfangen bzw. darauf einlassen
  • Anschuldigungen und Vorwürfe machen
  • Um eine zweite Chance betteln, um nicht verlassen zu werden
  • Ihr ständig WhatsApp-Nachrichten schicken und hinterhertelefonieren
  • Um ein Treffen bitten (mit dem Hintergedanken, sie zurückzugewinnen)
  • Verzweifelte Fragen, zum Beispiel, warum sie nicht mehr mit Dir zusammen sein will und ob noch Hoffnung für eine Beziehung besteht
  • Eifersüchtig reagieren, wenn sie einen neuen Freund hat
  • Ihre beste Freundin kontaktieren, um Informationen zu gewinnen

 

Achtung: Wenn Du ihr verzweifelt hinterherläufst, nachdem sie Schluss gemacht hat, gießt Du nur weiter Öl ins Feuer.

Dann wird sie sich bedrängt fühlen, Deine tiefe Abhängigkeit spüren und sich emotional immer weiter von Dir distanzieren. So sinken die Chancen, sie zurückzuerobern, in den Keller.

 

Übrigens: So bekommst Du SOFORT eine Freundin!

Um eine bestimmte Frau zu erobern oder eine Freundin zu finden, musst Du außerdem diese EINE Anweisung befolgen! Alle erfolgreichen Männer in puncto Flirt & Dating wenden diese Methode an.

Aber das Schlimme daran ist: 99% aller Männer werden dieses Geheimnis niemals erfahren und bleiben daher ewig Single!

Die entscheidende Frage: Zu welcher Sorte Mann willst DU gehören?

Wenn Du ein selbstbewusster Mann werden willst, der Frauen spielend leicht erobern kann...

...dann klicke jetzt auf den „Play-Button“ und profitiere in diesem kurzen Video von meinem Wissen!
Video

Auf Abstand gehen und Kontaktsperre einhalten

Daraus folgt im Umkehrschluss: Lass Deine (Ex-)Freundin für eine Weile in Ruhe! Trenne Dich im Frieden von ihr und zeige Bedauern, dass es nicht mehr geklappt hat mit eurer Beziehung.

Nach eurem letzten Gespräch ziehst Du Dich dann komplett zurück und meldest Dich mindestens für einen ganzen Monat gar nicht mehr bei ihr. Antworte auch nicht auf ihre WhatsApp-Nachrichten und geh nicht ran, wenn sie versucht, Dich anzurufen.

Das mag zwar hart sein… aber nur so gewinnt ihr den nötigen Abstand zueinander, damit jeder von euch seine Wunden lecken kann, um wieder den inneren Seelenfrieden zu finden.

Und nur durch diese totale Kontaktsperre steigen die Chancen, dass sie Dich nicht endgültig verlassen wird. Klingt paradox, ist aber so!

 

Über Fehler nachdenken und Verhalten ändern

Wie gesagt: Eure Trennung kam nicht aus heiterem Himmel. Deine Freundin hat Schluss gemacht, weil sie unglücklich mit Dir war – auch wenn sie Dich anfangs geliebt hat.

Suche deshalb nicht nur die Schuld bei ihr, sondern übernimm selbst Verantwortung für den Verlauf eurer Beziehung.

Denn andere Menschen kannst Du sowieso nicht ändern, Du bist schließlich kein Zauberer. Nur Dein eigenes Verhalten kannst Du korrigieren, um zu verhindern, dass in Zukunft nochmal so eine plötzliche Trennung passiert.

Nutze deshalb die einmonatige Kontaktsperre zwischen euch, um in Ruhe über Dich selbst nachzudenken.

 

Stelle Dir die entscheidende Frage!

Frage Dich selbst einmal: „Welchen Beitrag habe ich dazu geleistet, dass unsere Partnerschaft gescheitert ist und meine Freundin Schluss gemacht hat?“

Sei ehrlich zu Dir selbst und decke schonungslos Dein eigenes Fehlverhalten in eurer Beziehung auf, aber ohne Dich selbst zu verurteilen und „fertig zu machen“.

Behandle Dich stattdessen selbst wie einen guten Freund, der liebevoll mit sich umgeht und sich selbst all die Fehler verzeihen kann, die zum Verlassen werden geführt haben.

Das Gute: Wenn Du nach einiger Überlegung Deine Fehler und Versäumnisse kennst, weißt Du auch, was Du an Deinem Verhalten in Zukunft ändern musst, damit die Freundin nicht mehr so leicht Schluss macht.

 

Und die gute Nachricht bei der Trennung:

Sie ist mit Dir damals zusammengekommen und hat Dich geliebt. Das heißt, grundsätzlich bist Du genau ihr Typ für eine Beziehung. Du musst nur wieder zu dem Mann werden, in den sie sich damals verliebt hat.

Finde deshalb zu alter Stärke zurück!

Wenn Du das geschafft hast und die Zeit alle Wunden geheilt hat, kannst Du die Kontaktsperre zu der Frau aufheben und das Projekt „Ex-Freundin zurückgewinnen“ starten.

 

Ex-Freundin zurückgewinnen – wie stehen die Chancen?

Ex-Freundin kommt zurueck zum Partner

Hoffnungen bei Liebeskummer können durchaus berechtigt sein, denn nicht immer bedeutet eine Trennung das endgültige Aus:

Oft macht die Freundin Schluss, weil sie ein bisschen Abstand von eurem gemeinsamen Alltag gewinnen will, um mit klarem Kopf zu überlegen, ob die Beziehung noch eine Zukunft hat.

Manchmal ist das Verlassen aber auch eine versteckte Aufforderung an uns Männer:

Die Frau will Dich insgeheim wachrütteln und herausfinden, ob Du durch diesen Warnschuss wieder der starke und selbstbewusste Mann werden kannst, in den sie sich damals verliebt hat…

…und mit dem sie eigentlich zusammen sein will!

 

Freundin macht Schluss, aber liebt Dich noch

Ja, sowas kommt vor: Deine Freundin hat Schluss gemacht obwohl sie Dich noch liebt. Entweder sagt sie ganz offen, dass sie noch Gefühle hat oder Du merkst es zwischen den Zeilen.

Du erkennst ihre Gefühle zum Beispiel an folgenden Signalen:

  • Sie sagt, sie liebt Dich noch / will mit Dir zusammen sein.
  • Sie meldet sich immer noch.
  • Sie schreibt Dir noch.
  • Sie schwärmt Dir von früheren Zeiten in eurer Beziehung vor.
  • Sie will Dich wieder treffen.
  • Sie reagiert eifersüchtig auf Deinen Kontakt zu anderen Frauen.

 

In diesem Artikel erfährst Du die wichtigsten Anzeichen, ob Deine Ex-Freundin noch Gefühle für Dich hat.

 

Freundin macht Schluss – hat keine Gefühle mehr

Ich will Dir aber auch nicht den Himmel voller rosa Wölkchen und bunter Regenbogen malen. Die Wahrheit: Wenn das Porzellan einmal zerbrochen ist, ist es schwer, die Beziehung wieder zu kitten.

An folgenden Anzeichen erkennst Du, dass es sehr schwer wird, Deine Freundin zurückzugewinnen, sobald sie Dich einmal verlassen hat:

  • Sie meldet sich nicht mehr / ignoriert Dich.
  • Sie sagt, sie hat keine Gefühle mehr.
  • Sobald ihr euch seht, hört oder schreibt, gibt es erbitterten Streit.
  • Sie knallt Dir heftige Vorwürfe an den Kopf.
  • Sie hat Schluss gemacht wegen einem anderen Mann.
  • Oder sie hat sogar schon einen neuen Freund.
  • Seit der Trennung scheint sie sehr glücklich zu sein – als wäre es ein Befreiungsschlag.

 

In diesem Fall solltest Du Deine mittlerweile Ex-Freundin endlich vergessen, sie loslassen und den Trennungsschmerz überwinden, um irgendwann den Neuanfang zu wagen.

 

Lösung: Dich ablenken und Liebeskummer besiegen!

Was kannst Du jetzt tun, wenn die Freundin Schluss gemacht hat und eure Trennung endgültig ist?

Das beste Rezept bei Trennungsschmerz ist Ablenkung, damit Du Dich nicht mehr so gequält, einsam und verlassen fühlst. Das geht mit Freunden, Hobbys und Reisen, die Dich auf andere Gedanken bringen.

Aber die mit Abstand beste Medizin bei Liebeskummer sind neue Frauen, die Du im Alltag kennenlernst. So siehst Du, dass es auch viele andere tolle Mädels gibt, und vielleicht hast Du ja bald eine neue Freundin, mit der Du glücklich wirst…

Wie Du eine neue Beziehung finden kannst? Ich helfe Dir dabei – zusammen können wir das schaffen!

Was Du noch tun kannst

Fühlst Du Dich einsam und möchtest endlich eine Freundin? Oder hast Du schon eine tolle Frau kennengelernt, weißt aber nicht, wie Du ihr Herz erobern kannst?

Dann habe ich eine großartige Neuigkeit für Dich!

Mein Name ist Andy Pasion und ich sage immer wieder: „Mit der richtigen Herangehensweise ist es total leicht, eine Freundin zu bekommen. Und dabei ist es total egal ob Du glaubst zu dick, zu unattraktiv oder zu dünn für sie zu sein!“

In meinem kostenlosen E-Mail-Coaching erkläre ich Dir alle Schritte, wie Du spielend leicht die Frau in Dein Leben ziehst, die Du schon immer haben wolltest.

Und das Beste: Wenn Du Dich jetzt für das E-Mail-Coaching anmeldest, erhältst Du GRATIS meinen Flirt-Spickzettel als Begrüßungsgeschenk!

Ein kleiner Auszug was Dein Begrüßungsgeschenk beinhaltet:
Flirt Spickzettel

Sei allzeit bereit zum Flirten - lade den Flirt-Spickzettel bequem auf Dein Handy

Schritt-für-Schritt-Anleitung: Mit diesen Tipps ist Dein Flirterfolg GARANTIERT

Die #1 Sache, die Du tun musst, BEVOR Du eine Frau überhaupt ansprichst

Erzeuge mit dieser Aussage sofortige Sympathie, indem Du sie zum Lachen bringst

Geheimtipp, mit dem Du die Anziehung zu Dir ins UNERMESSLICHE steigerst

Erschaffe den richtigen Zeitpunkt, um die Frau SOFORT küssen zu können

Trage unten Deine E-Mail-Adresse ein und klicke auf den grünen Button, damit ich Dir im E-Mail-Coaching helfen kann, Dein Ziel zu erreichen. Anschließend erhältst Du zum Start meinen Flirt-Spickzettel als PDF-Dokument!